VERY important message

Gedeonseck (272 m) Vierseenblick

die ganze Pracht des Bopparder Hamms, der größten Rheinschleife

Auffahrten

Von paelzman – Den Beginn der Auffahrt finden wir nach 1,3 km im Mühltal von der B9 in Boppard aus kommend. Mit dem Auto übersieht man leicht das kleine Hinweisschild auf „Gedeonseck / Aussichtspunkt“, doch haben wir per Velo sicher kein Problem, die halbrechts abzweigende Straße zu finden.
Sofort steigt die Straße mit etwa 10 % an. Dabei ist der Weg sehr schmal und auf gutem Belag inmitten dichten Waldes in den steilen Hang gebaut.
Nach einigen hundert Metern lässt die Steigung etwas nach und pendelt sich auf ca. 8 % ein. Nach einem knappen Kilometer erreichen wir eine erste sehr enge Spitzkehre. Eine zweite folgt einige hundert Meter später und lädt mit einer Bank auf einen äußerst idyllischen Blick über das Mühltal ein.
Zwischen diesen beiden Spitzkehren kreuzen wir noch die MTB-Downhill-Strecke von Boppard. Selbstverständlich haben wir auf der Straße Vorfahrt, doch muss bei der Abfahrt hier mit Verschmutzungen gerechnet werden.
Wir setzen unsere Fahrt fort, und alsbald lässt die Steigung nach, bis wir schließlich das Restaurant Vierseenblick erreichen. Der Weg ist allerdings noch nicht zu Ende, denn rechts geht es noch etwa 200 Meter weiter bergauf zum Restaurant Gedeonseck. Auf dem Weg dorthin sehen wir links eine Ruhebank, von der aus der beschriebene sensationelle „Vierseenblick“ in Gänze genossen werden kann.
Am Restaurant Gedeonseck sollten wir an schönen Tagen nicht versäumen, ein Getränk zu uns zu nehmen. Die Terrasse liegt spektakulär am Rand des Bopparder Hamms und bietet eine traumhafte Aussicht über die weite Schleife des Rheins. Bei guter Thermik können wir hier oben auch den Gleitschirmfliegern bei ihren Flugversuchen zuschauen.

11 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:11:23 | 09.07.2014
Airborn
Mittlere Zeit
00:11:53 | 09.07.2014
Jan
Dolce Vita
00:14:57 | 28.11.2015
Rines

Pässe in der Nähe

Tourenauswahl

Ersten Kommentar verfassen