VERY important message
Alle Google-Karten auf quaeldich.de sind derzeit deaktiviert, weil Google uns andernfalls 150 US-Dollar täglich berechnen würde. Wir hoffen, im August oder September auf einen alternativen Kartendienst umsteigen zu können.

Hümpfershäuser Hütte (658 m) Berghäuschen Hümpfershausen

.

Auffahrten

Von Velocipedicus – In Hümpfershausen deutet zunächst einmal nichts auf die Hütte hin, sodass man sich etwas auf sein Berggespür verlassen muss. Von der Haupt- geht es in die Dorfstraße, dort an der Kirche vorbei. Nach 200 Metern leicht rechts abknicken, anschließend links halten. Wenn wir in den Weg namens Hörmbach eingebogen sind, müssen wir bis zur Hütte hinauf nur noch vor uns hin fahren. Bis zum Ende des Wohngebiets ist die Steigung harmloser Art.
Es folgt ein von Büschen eingegrenzter Weg und nun nimmt der Berg erst richtig seinen Einstieg. Eine erste kleine Rampe drücken wir hoch, können im Anschluss aber auch wieder durchschnaufen. Die Landschaft öffnet sich und bietet dadurch erste herrlich Aufblicke. Ein wenig Alm-Feeling kommt auf, wenn man in dieser Wiesenumgebung mit der sportlichen Steigung unterwegs ist.
In der hessischen und bayerischen Rhön ist diese Hütte nahezu unbekannt, der schmale Weg reicht deswegen für die wenigen Fahrzeuge auch aus. Nach dem Waldrand geht es im großen Bogen weiter, und erst im letzten Moment ist die Hütte für uns sichtbar, da sie wiederum am Waldrand liegt. Von dort bietet sich ein Top-Panorama.
4 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Eigenwerbung von quaeldich.de

Pässe in de Nähe

Ersten Kommentar verfassen