VERY important message

Kälbelescheuer (1040 m)

Kaelbelescheuer nun Almstraáencharakter.

Auffahrten

Von stählerner oberschenkel – Wir beginnen die Auffahrt in der Ortsmitte von Münstertal, am Rathaus (375 m Höhe), wo die L130 und die L123 aufeinandertreffen. Wir folgen der L130 in Richtung Neuenweg (d.h. wir biegen rechts ab, wenn wir von Staufen kommen) und pedalieren gemütlich auf das südliche Ortsende von Münstertal zu (Ortsteil Rotenbuck), welches wir nach 2,9 km erreichen. Die nächsten 1,9 km führen uns nach Münsterhalden (570 m Höhe), eine verstreute Ansammlung von ursprünglichen Schwarzwaldhöfen, die teilweise auch als Ferienwohnungen vermietet werden.
War der Anstieg bis jetzt moderat, so wird es jetzt heftig. Die nächsten 1,6 km bis zur Abzweigung zur Strohmeier-Kapelle in einer scharfen Rechtskehre (738 m Höhe) schlägt mit durchschnittlich 11 % zu Buche, stellenweise werden 12 % erreicht. Entschädigend ist allerdings die Landschaft, denn die unbewaldeten Rampen lassen einen genialen Blick auf die Schwarzwaldhänge zu. Hinter der Abzweigung Strohmeier Kapelle wird es flacher, und die nächsten 1,4k m, bis wir die L130 verlassen, um in Richtung Kälbelescheuer rechts abzubiegen (nach insgesamt 7,9km), weisen nur noch eine durchschnittliche Steigung von 6,5 % auf.
Die nächsten 1,6 km führen durch den Wald mit durchschnittlich 8 %, eine letzte Linkskehre, und dann noch 400m mit 16 %, auf denen man die Alm schon erblickt, aber nicht zu erreichen glaubt. Endlich ist man am Ziel (1040 m Höhe) und genießt die Aussicht in Richtung Osten auf den Westhang des Belchen. Im Nordwesten liegt der Oberrheingraben vor uns und just im Norden der Freisitz der Kälbelescheuer, wo man sich je nach Lust und Laune kulinarisch stärken kann.
23 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:33:41 | 24.09.2011
Jabba
Mittlere Zeit
00:44:20 | 31.07.2014
Jabba
Dolce Vita
00:57:04 | 30.09.2011
Oldie71
Eigenwerbung von quaeldich.de

Pässe in der Nähe

Tourenauswahl

Ersten Kommentar verfassen