VERY important message

Mont Faron (509 m)

Auffahrten

Von schwandinho – In Toulon ist der Einstieg zum Mont Faron gut ausgeschildert. Noch zwischen den Wohnhäusern beginnt der Anstieg mit einer ziemlich knackigen Steilstelle. Diese Passage ist nur einige hundert Meter lang; danach wird die Strecke mäßig steil. Man verlässt die Wohngegend und hat dabei ständig einen schönen Blick auf den Hafen von Toulon.
Die Strecke über den Mont Faron darf nur in eine Richtung befahren werden. Man bleibt während des Anstiegs somit zumindest von Gegenverkehr verschont. Die Straße ist schmal, und wenn wenig Verkehr ist, kann man die Fahrt richtig genießen. Der Anstieg ist in der oberen Hälfte gleich bleibend nicht zu steil (geschätzte 6-7 %).
Die Auffahrt mündet in ein ca. 1,5 km Gipfelplateau. In der Abfahrt kann man wieder vom fehlenden Gegenverkehr profitieren. In der oberen Hälfte ist die Strecke in enge Serpentinen gelegt und man kann die Kurven mit der Gewissheit angehen, dass niemand entgegenkommen kann. Wenn dann die Häuser wieder beginnen, setzt der Gegenverkehr wieder ein!
6 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:28:00 | 29.09.2014
OeTTZI
Mittlere Zeit
Dolce Vita
00:30:00 | 28.09.2017
wellamo
Eigenwerbung von quaeldich.de

Pässe in de Nähe

Kommentare ansehen