VERY important message

Oevenscheid (443 m) Wiblingwerde

Im Wald steil bergauf

Auffahrten

Von Uwe – Im westlichen Bereich der Stadt Altena, die vielleicht durch die älteste Jugendherberge der Welt oder durch ihre Drahtindustrie bekannt ist, verlassen wir die breite Bundesstraße B236, die durch das Lennetal aus Richtung Winterberg kommend ins Ruhrgebiet führt, nach Süden in den Brachtenbecker Weg.
Zuerst führt die kleine Straße noch durch ein schmales Tal mit gemischter Bebauung, also Wohngebieten und etwas Industrie. Hierbei steigen wir auf den ersten ca. 1,8 km nur ca. 80 Hm auf. Am Ende der Bebauung führt unsere Route an einem LKW-Wendeplatz nach halbrechts und beginnt ordentlich zu steigen.
Jetzt befinden wir uns auch im Wald, und die Streckenführung wird richtig schön, hier ist sogar der Weg für LKW gesperrt und auch unmöglich zu befahren. Zeitweise wird die Straße sogar alpenpasssteil! Insgesamt vier Kehren durchfahren wir, eine Rechtskehre bocksteil, die anderen drei sind auch nicht von Pappe.
Nur wenige Autos und gelegentlich auch Motorräder sind hier unterwegs, aber der wenige Verkehr ist nicht störend, da die Straße sehr schmal ist und sich nicht zum Rasen eignet. Wenn man diesen Wag als Abfahrt nutzt, gilt das auch für Radfahrer!
Kurz vor Oevenscheid verlassen wir den Wald, treffen dann bald auf die Landstraße L692.
Man kann diese Steigung z.B. in eine Tour einplanen, wenn man aus dem Hochsauerland kommt und vorher über Leveringhausen oder den Kohlberg gekommen ist.
Der Autor war dort innerhalb einer Sauerlandrundtour Möhnesee – Sorpesee – Leveringhausen – Oevenscheid – Nachrodt – Altena – Kohlberg – Sorpesee – Möhnesee.
13 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:20:19 | 25.05.2017
metal
Mittlere Zeit
00:22:12 | 20.05.2018
Britta Koch
Dolce Vita
00:25:09 | 12.06.2016
Christian0405

Pässe in de Nähe

Tourenauswahl

Ersten Kommentar verfassen