VERY important message

Pass Gschütt (969 m)

Die Dachsteingruppe (Gosaukamm).

Auffahrten

Von AP – Die Ostanfahrt zum Pass Gschütt auf der B166 läßt sich ganz einfach in drei Teile gliedern. Auf dem ersten Abschnitt biegen wir vom Hallstätter See ab und fahren über eine kurze Rampe in das Tal des Gosaubachs hinein. Dieser Ort ist bekannt durch eine graue Soleleitungsbrücke namens Gosauzwang, erbaut um 1760 herum. Schon kurz nach Beginn der Auffahrt unterqueren wir diese Brücke. Im folgenden führt die Straße in dem stellenweise ziemlich engen Tal bei gemütlicher Steigung an der linken Seite des Baches entlang, bevor wir dann hinter einer Brücke bei Kilometer 3,5 die Bachseite wechseln.
Der zweite Teil der Auffahrt kündigt sich durch eine Öffnung des Tales an. Auf fast flacher Straße fahren wir auf die Gemeinde Gosau zu, deren ersten Vorort wir bei Kilometer 6,5 erreichen. Während wir nun gemütlich durch Gosau rollen, sehen wir im Süden das gewaltige, fast 3000 m hohe Dachsteinmassiv am Horizont emporragen.
Noch in Gosau beginnt um Kilometer 10,5 herum der letzte Abschnitt der Auffahrt mit einer steilen Rampe aus dem Ort hinaus. Die Strecke ist nun nicht nur wegen der hohen Steigung (maximal 13 %), sondern vor allem wegen des Verkehrsaufkommens ein wenig unangenehm zu befahren. Teilweise verläuft die Straße mit drei Fahrspuren, was besonders manche Motorradfahrer dazu verleitet, den Pass Gschütt mit der Rennstrecke in Assen (Niederlande) zu verwechseln. Der letzte Kilometer auf wieder zweispuriger Straße ist mit einem Schnitt von 8 % Steigung etwas flacher.
46 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:33:57 | 24.07.2016
And
Mittlere Zeit
00:41:30 | 06.08.2011
harakiri
Dolce Vita
00:49:16 | 06.08.2008
stef123
Von xandi37einhalb – Die Westrampe beginnt an der letzten Abwzeigung von der B166 nach Russbach hinein. Wir bleiben auf der B166 Richtung Gosau. Die Straße steigt sanft an, die Steigung verläuft sehr gleichmäßig bei ca. 6 %. Im Grunde gibt es auf diesem Anstieg keine großen Besonderheiten oder auch Schwierigkeiten. Nach 2,9 km ist die Passhöhe erreicht, und man kann die Abfahrt Richtung Gosau genießen.
28 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:08:55 | 23.07.2016
And
Mittlere Zeit
00:12:28 | 02.05.2011
Ralph_Hehenberger
Dolce Vita
00:16:32 | 25.05.2012
VoltageYZ
Eigenwerbung von quaeldich.de

Pässe in der Nähe

Tourenauswahl

Kommentare ansehen