VERY important message
Corona-Pandemie und die quäldich-Reisen: Es geht wieder los!

Burg Juval (1314 m)

Burg Juval alias Messner Mountain Museum.

Auffahrten

Von pinalex – Von Naturns ausgehend erreicht man die Burg Juval bereits nach 3 km und mehr als 300 Höhenmetern auf einer schönen Serpentinenstrecke.
Sobald man die Burg Juval alias Messner Mountain Museum hinter sich lässt, wird es bald ruhig. Man kommt an ein paar Bauernhöfen vorbei, fährt durch einen Wald und hat immer wieder atemberaubende Blicke hinab in das Etschtal und in das benachbarte Schnalstal. Atemberaubend... falls man noch Atem hat. Denn bei aller Abwechslung und Faszination ist es einfach ganz überwiegend steil und schmal.
Irgendwann endet die asphaltierte Straße an einem beeindruckenden Ausblick. Gekühlte Getränke gibt es leider nicht da oben. Bei Messners vor der Tür – also nach der halben Abfahrt – ist eine Wirtschaft und unten am Parkplatz ein Bio-Supermarkt (mit WC).
Die Abfahrt dorthin ist einigermaßen halsbrecherisch – steil und eng mit einer Reihe unschöner Querrinnen, die der Faszination aber keinen Abbruch tun. Und man kennt sie ja noch von der Bergauffahrt.
Dieser Anstieg sei jedem empfohlen, dem es am Stelvio vielleicht zu voll ist und der die Tour nach St. Martin im Kofel schon erfolgreich bestanden hat.

19 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:38:45 | 21.05.2017
gigi
Mittlere Zeit
00:47:54 | 13.09.2013
mifrie72
Dolce Vita
00:53:43 | 21.07.2019
Hirnrauskurbler
Ersten Kommentar verfassen

Pässe in der Nähe