VERY important message

Col de l'Espinas (Aude) (681 m)

IMG 0383.

Auffahrten

Von majortom – Ein Steigungsschnitt von nicht mal 5 % – da wird schnell klar, dass wir es hier nicht gerade mit einer furchterregenden Auffahrt zu tun haben. Der Col de l’Espinas überzeugt eher in der touristischen B-Note: mit hervorragenden Ausblicken auf den Pyrenäenhauptkamm im Süden.
Los geht es im Aude-Tal südlich von Alet-les-Bains. Die D70 zweigt in östlicher Richtung von der im Tal verlaufenden D118 ab. Ausgeschildert sind Véraza and Valmigère. Die Auffahrt beginnt eher unspektakulär, hat aber auch einen gewissen Charme, was wohl vor allem von der schmalen Straße und der völligen Einsamkeit her rührt. Ein erster Abschnitt mit immerhin 5 bis 6 % führt entlang des Baches Véraza zur Abzweigung in den Ort Véraza, der links unserer Route am Hang liegt. Danach wird es dann erstmal für einen Kilometer (noch) flacher, bis schließlich wieder die ursprüngliche, immer noch moderate Steigungsrate zu bewältigen ist.
Mit Terroles passieren wir nach 7,5 km einen weiteren kleinen Ort. Danach beginnt der zweifelsfrei schönste Teil des Anstiegs. Das Gelände öffnet sich und gibt nach Süden den Blick auf die hohen Pyrenäen frei. Hier gibt es sogar zwei Kehren, die ein schönes Panorama ermöglichen. Die Passhöhe ist nach fast 10 km an ein paar Höfen erreicht.

2 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
00:42:54 | 30.01.2016
majortom
Dolce Vita

Pässe in der Nähe

Ersten Kommentar verfassen