VERY important message

Ingbergracht (175 m)

Rennradreisen von quäldich.de

quäldich-Rennradreise zum Ingbergracht

quäldich.de bietet eine Rennradreise am Ingbergracht an. Hauptsache bergauf!

Zum Beispiel Ardennen – Revier der Frühjahrsklassiker vom 13.05. bis 16.05.2021

Auffahrten

Von kletterkünstler – Wir starten in dem gemütlichen, bei Touristen beliebten Städtchen Gulpen im Tal der Gulp, das v.a. für seine Brauereien bekannt ist. An der Kreuzung am Ortsausgang Richtung Maastricht biegt man von der N278 in Richtung Ingber, Sibbe und Valkenburg ab. Zunächst geht es kurz etwas abwärts. Rechts passiert man dann ein Café-Restaurant und die Kirche von Gulpen. Biegt man hier rechts ab, gelangt man in den historischen Kern des Ortes.
Wir folgen aber weiter dem Ingbergrachtweg, der nun langsam beginnt anzusteigen. Steigungsprozente um die 3 % oder weniger bringen aber niemanden in Schwitzen. Nach 500 m biegt man rechts in die Ingberdorpstraat ab und verlässt so die Ortschaft. Die Straße wird nun v.a. linkerhand von Bäumen gesäumt, während sich rechterhand schöne Weiden in der Hanglage erstrecken.
Nach etwa 1,1 km passiert man linkerhand zwei Höfe, wo die Steigung dann für etwa 200 m auf 7 bis 8 % zunimmt. Es folgt bald eine S-Kurve unter einer Gruppe von Bäumen hindurch. Die Steigung liegt nun wieder um die 5 %. Einzelne Häuser und Höfe kündigen nun schon Ingber an, das dann nach insgesamt etwas mehr als 2 km endgültig erreicht ist. Die sowieso schon moderate Steigung geht dann auf den letzten 300 m weiter zurück, ehe die Auffahrt nach insgesamt 2,4 km an der T-Kreuzung in Ingber auf einer Höhe von 175 m beendet ist.

37 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:05:53 | 29.08.2015
Nürburgringfan
Mittlere Zeit
00:06:58 | 28.06.2017
jochenhalter
Dolce Vita
00:08:29 | 26.05.2017
DieKadenz
Ersten Kommentar verfassen

Tourenauswahl

Pässe in der Nähe