VERY important message
Corona-Pandemie und die quäldich-Reisen: Es geht wieder los!

Ludwag (542 m)

Etappe 4 - 06.07.2010.

Auffahrten

Von tobsi – Von Schesslitz kommend führt die Straße sanft ansteigend (2 km mit 70 Hm) bis nach Zeckendorf durch eine Art Bachtal. Highlight in diesem Bereich ist die Giechburg. In Zeckendorf angekommen, ändert sich an der Steigung erstmal wenig. Geradlinig zieht sich die Straße aus dem Ort in das von Wiesen gesäumte Tal, doch mit jedem Meter rückt der aufziehende Wald näher und verschluckt die Straße langsam. In einem leichten Linksknick hangelt sich die Straße mit um die 6 % Steigung den Berg nach oben. Nach einer Rechtskurve und der Vorbeifahrt am Steinbruch wartet der abschließende steile Schlussteil kurz vor Ludwag, der einem nach einer leichten Linkskurve in das Blickfeld kommt. Dieser Anblick kann noch einmal etwas an der Moral zehren, obwohl es nur knapp über 10 % Steigung sind.

21 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:10:09 | 26.08.2018
Der Doktor
Mittlere Zeit
00:12:15 | 18.01.2020
bergziege66
Dolce Vita
00:17:20 | 18.04.2018
Chainekiller
Ersten Kommentar verfassen

Tourenauswahl

Pässe in der Nähe