VERY important message
Corona-Pandemie und die quäldich-Reisen: Es geht wieder los!
Die Login-Probleme sind behoben. Du kannst dich nun einloggen.

Roßberg (Bayerischer Wald) (602 m)

.

Auffahrten

Von andy12345 – Chamerau liegt auf 370 m Höhe, also ist ein Höhenunterschied von ca. 230 m zu bewältigen.
Die Straße zum Roßberg zweigt nach der Regenbrücke von der Hauptstraße ab. Diese macht eine Linkskurve, und geradeaus weiter geht die Straße zum Roßberg. Zunächst gibt es 2 km mäßigen Anstieg mit ca. 10 %, dann eine kurze flachere Stelle und ab der Ortschaft Gillisberg ein etwa 500 m langes sehr steiles Stück mit 15 bis 20 % Steigung. Besonders dieses Stück hat es in sich.
Oben verflacht es sich wieder. Auf der Kuppe nach dem Weiler Roßberg gibts eine wunderbare Sicht Richtung Osten zu den höheren Bayerwald-Bergen vom Hohenbogen über Osser, Kaitersberg, Arber bis zum Rachel.

5 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
00:11:26 | 29.07.2012
TorstenJ
Dolce Vita
Von andy12345 – Von der anderen Seite her ist der Höhenunterschied etwas geringer. Der Roßberg ist dort von der Straße Chamerau–Kötzting zu erreichen. Bei der Abzweigung nach Blaibach geht es zuerst durch Bärndorf und anschließend nach 2 km rechts hinauf zum Roßberg. Dort geht es kurz durch den Wald und danach an Einödhöfen vorbei.
Es sind von dieser Seite aus etwa 150 m Höhenunterschied mit bis 15 % Steigung.

1 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Ersten Kommentar verfassen

Pässe in der Nähe