VERY important message
quäldich-Reisen: Es geht wieder los!

Ruppertsecken (477 m)

Ruppertsecken.

Auffahrten

Von Hincapie – Der Startpunkt bei Russmühlerhof ist anhand der markanten Abbiegung mit Bushaltstelle eigentlich nicht zu verfehlen, Ruppertsecken, das höchste Dorf der Pfalz, ist zudem großzügig ausgeschildert.
Die perfekt asphaltierte, knapp zweispurige Straße ohne Mittelstreifen schlängelt sich gleichmäßig mit mittleren bis hohen einstelligen Steigungswerten durch den umgebenden Wald, sodass Ausblicke erst gegen Ende des Aufstiegs möglich werden und wir uns ganz auf uns und unseren Trittrhythmus konzentrieren können. Leider lockt diese Strecke auch den ein oder anderen motorisierten Zweiradfahrer an, sodass die kontemplative Ruhe hin und wieder gestört wird.
Nach etwas mehr als der Hälfte der Strecke verlassen wir den Wald und haben eine schöne Weitsicht im Rücken, was, da die Streckenführung ab hier auf größere Richtungsänderungen verzichtet, auch bis zum Erreichen des Ortes Ruppertsecken so bleibt. Oben angelangt, lohnt es sich, kurz anzuhalten und das Panorama zu genießen. Der höchste Punkt wird mitten im Ort erreicht.
Geradeaus führt uns die Hauptstraße weiter in Richtung Obergerbacherhof und zum Bastenhaus mit der Option einer Weiterfahrt zum Donnersberg.
12 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:07:57 | 28.08.2019
JuergenClos
Mittlere Zeit
00:10:32 | 13.10.2013
Thomasinho
Dolce Vita
00:12:16 | 12.04.2021
Thomasinho
Ersten Kommentar verfassen

Pässe in der Nähe