VERY important message

Salmer Höhe (621 m)

Erste Serpentine.

Auffahrten

Von majortom – Wir starten die Auffahrt in Densborn, einem unscheinbaren kleinen Ort im idyllischen Kylltal, etwa 15 km südlich von Gerolstein gelegen. Hier wählen wir die in Richtung Meisburg ausgeschilderte K28, die uns in ein Steitental hinein führt. Der erste Kilometer ist noch recht flach, dann zieht die Steigung auf moderate 5–6 % an. Gleichzeitig verschluckt uns der Salmer Staatsforst, der uns auch die ganze Auffahrt über beherbergen wird. Bei ziemlich regelmäßiger Steigung kann man rasch Boden gut machen.
Etwas interessanter wird die Auffahrt dann nach 2,2 km, wo die erste von vier rasch aufeinander folgenden Serpentinen auf uns wartet. So schrauben wir uns immer höher hinauf, während der lichte Wald auch immer wieder schöne Blicke zurück auf das sich schlängelnde Asphaltband erlaubt. Nach 4,5 km erreichen wir dann die auf etwa 570 m Höhe gelegene Kreuzung mit der L16, die rechts nach Meisburg führen würde, links wieder hinab ins Kylltal nach Mürlenbach.
Wir wählen die linke Abzweigung, die Straße verläuft nun nahezu flach. Bei Kilometer 5,4 müssen wir dann jedoch – um den höchsten Punkt zu erreichen – wieder rechts in Richtung Salm abzweigen. Bei weiterhin kaum spürbarer Steigung überschreiten wir schließlich die 600-Meter-Marke, überqueren die Salmer Höhe und können nach Salm abfahren.
Die Passhöhe selbst wird durch die Einmündung eines Wanderweges markiert, liegt aber ansonsten ziemlich unspektakulär im Wald.

19 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:23:00 | 21.07.2020
swift666
Mittlere Zeit
00:25:59 | 29.08.2022
Sander
Dolce Vita
00:35:29 | 31.05.2024
Sprengmeister
Von kletterkünstler – Dies ist die Strecke, die die TeilnehmerInnen ehemals beim Einzelzeitfahren des heutigen Gerolsteiner Radsport Festivals unter die Räder nehmen mussten. Dies wies insgesamt rund 30 km und 600 Hm auf, war also für ein Zeitfahren sehr anspruchsvoll, zumal auch die Straßen überwiegend in miserablem Zustand waren.
Der Startpunkt liegt östlich der Kyll und der Eisenbahnlinie in der Nähe des Bahnhofs. Wir folgen der Salmer Straße in Richtung – wie könnte es anders sein – Salm. Schnell zieht die Steigung auf Werte zwischen 7 und 8 % an und taucht direkt in den Wald ein, den wir erst kurz vor Rom wieder verlassen, wohin in diesem Falle auch nur der eine zumindest asphaltierte Weg führt. Noch im ersten Teil durchfahren wir zwei enge Kehren, und auch in der Folge schlängelt sich das schlaglochreiche Asphaltband in zahlreichen Kurven aufwärts.
Nach 2,7 km flacht die Straße langsam ab, um bei Kilometer 4,9 in eine leichte Abfahrt überzugehen. Ab Kilometer 5,8 geht es dann wieder aufwärts. Dort sind wir dann auch schon fast am Waldrand angelangt. Rom erreichen wir über eine kurze, 9 % steile Rampe auf nun besserem Belag. Hier weht einem der Wind auch gerne ins Gesicht und erschwert das Vorankommen doch erheblich.
Über welliges Terrain geht es nun nach Salm, wo wir im Ortskern rechts in die Mürlenbacher Straße einbiegen. Für 600 m geht es leicht bergab, um in den letzten 1,3 km zum Hochpunkt zu gelangen.

15 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Von Eifelkletterer – In Mürlenbach, unserem Ausgangsort, befindet sich die Bertradaburg, auf welcher der Sage nach Karl der Große geboren worden sein soll.
Die schmale L16 verlässt den Ort über eine etwa einen Kilometer lange, bis zu 14 % steile Rampe. Danach folgt ein flacheres Stück, von wo aus man einen schönen Blick zurück auf Mürlenbach und das Kylltal hat. Weiter geht es auf der verkehrsarmen kurvenreichen Straße im lichten Wald des Salmer Staatsforstes mit Steigungen im hohen einstelligen Prozentbereich. Kurz nach einer Serpentine wird bei Kilometer 4,5 der Abzweig auf die K28 erreicht. Man biegt nach links ab und fährt auf breiter Straße in Richtung Salm weiter. Nach knapp 2 Kilometern ist dann der Hochpunkt erreicht.
Die Asphaltqualität ist im Vergleich zu den Auffahrten aus Birresborn und Densborn (im unteren Bereich) als gut zu bezeichnen.

4 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Kommentare ansehen

Pässe in der Nähe