VERY important message

Tannberg (787 m)

C137-123B-47FB-920E-6D28E16ECA21.

Auffahrten

Von BernhardR

Die Auffahrt beginnt im Ortszentrum von Spanswag und setzt sich aus zwei Anstiegen mit einem kurzen Flachstück inkl. Abfahrt zusammen. Die ersten Meter starten gemächlich im mittleren einstelligen Prozentbereich, um dann am Anfang der ersten Kurve auf ca. 10 % zu steigen, welche sich ca. 300 m später bei 8 % einpendeln. Am Ende der Ortschaft befindet sich an der rechten Seite ein Teich. Ab dieser Stelle steigt die Straße wieder bis in den zweistelligen Bereich an. Dabei handelt es sich um den steilsten Abschnitt der Auffahrt mit Werten bis zu 12 % . Das Ziel Gasthaus Tannberg ist zum ersten Mal zu sehen. Am Ende des Anstieges folgt eine sehr kurze Abfahrt bis zu einer Kreuzung.

Geradeaus führt die Straße Richtung Norden zur L206 nach Schleedorf bzw. Mölkham/Mattsee und rechts über die Wallsbergstraße auf den Tannberg. Man nimmt die Abzweigung nach rechts und fährt in Richtung Wald, wo der zweite Teil der Auffahrt beginnt. Nach einem kurzen Flachstück steigen die Prozentwerte im Wald bis auf 10 %. Sobald man das Waldstück verlässt, gehen die Steigungswerte auf ca. 8,5 Prozent retour. Nach ca. 600 m erreicht man eine Kehre, wo das letzte Waldstück beginnt. Hier werden nochmals kurzzeitig Steigungswerte von bis zu 11 % erreicht, bevor man sich am höchsten Punkt des Tannbergs befindet. Nach einer kurzen Abfahrt aus dem Wald ist das Ziel Gasthaus Tannberg bzw. das Gipfelkreuz erreicht.


74 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:12:11 | 05.04.2024
Patrizia27
Mittlere Zeit
00:18:16 | 06.10.2023
BernhardR
Dolce Vita
00:27:17 | 07.04.2023
Pfanni
Ersten Kommentar verfassen