VERY important message
Erste (längst nicht fertige) Version der OSM-Karten online! Danke an openrouteservice.org für die Unterstützung.

De Planck (243 m)

CIMG4911.

Auffahrten

Von kletterkünstler – Die Auffahrt startet an der Kreuzung in Krindaal, einem kleinen Weiler unweit von Sint-Martens-Voeren, das man ostwärts in Richtung Remersdaal, Teuven und Veurs verlässt. Dazu hält man sich aus dem Zentrum kommend hinter dem Eisenbahnviadukt links. An der nächsten Kreuzung biegt man links ab und findet sich in einer kurzen Abfahrt wieder, die mit der Unterquerung der Eisenbahnlinie beendet ist und direkt in den Gegenanstieg nach De Planck übergeht.
Die Straße beginnt mit 5 bis 6 % zu steigen. Nach fast der Hälfte des Anstiegs folgen zwei schöne Kehren aufeinander. Die gewonnene Höhe lässt bereits nette Ausblicke auf die grüne Umgebung zu. Rückblickend schweift der Blick z.B. in Richtung Veursbos und Rullen, wobei ein bewaldeter Höhenzug den Blick auf diese Rampe verhindert, die sich entsprechend dahinter befindet.
Die Steigung legt im Bereich der Kehren kurzzeitig auf 9 % zu, ansonsten schwankt sie zwischen 5 und 7 %. Schließlich flacht die Straße ab, und man glaubt es geschafft zu haben, doch kurz vor De Planck nimmt die Steigung noch einmal kurzzeitig auf 8 % zu. Mit Erreichen des Ortes hat die Kletterei dann aber schließlich ein Ende, und man kann sich entscheiden, ob man nun der N648 nach links oder rechts folgt, oder aber schräg rechts über einen Wirtschaftsweg hinab nach Nurop fährt. Vor Erreichen der Hauptstraße hat man allerdings auch schon die Möglichkeit, links nach Ulvend zu fahren.

13 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:05:17 | 24.09.2017
Nürburgringfan
Mittlere Zeit
00:05:55 | 12.05.2012
mifrie72
Dolce Vita
00:06:46 | 27.09.2015
der Lui

Pässe in de Nähe

Tourenauswahl

Ersten Kommentar verfassen