VERY important message

Gubel (911 m)

Auffahrten

Von Flachlandtiroler – Die Auffahrt beginnt an der Edlibachstrasse, die Edlibach mit Neuägeri verbindet. Von Norden kommend biegt man hier kurz hinter Bethlehem (ach hier ist das...) beim Wegweiser nach Gubel auf 743 m Höhe nach links ab.
Es folgen nun 2,5 km mit genau zwei Richtungswechseln, der erste nach 800 m, der zweite nach 1,8 km. Bei Kilometer 1,1 sollte man nicht rechts in die Sackgasse Richtung Gubel biegen, sondern weiter geradeaus fahren.
Die Steigungsgrade sind durchgängig einstellig, der steilste Teil kommt noch auf der Schlussgeraden hoch zum Kloster, das bereits durch regelmäßige Christusbilder vom Tag der Kreuzigung am linken Straßenrand angekündigt wird.
Insgesamt findet man hier guten Asphalt, nahezu Verkehrslosigkeit und – wie gesagt – eine tolle Aussicht vor, daher die vier Schönheitssterne.

8 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:05:52 | 22.04.2019
Peter Duer
Mittlere Zeit
Dolce Vita
00:08:40 | 09.06.2012
Flachlandtiroler

Pässe in de Nähe

Kommentare ansehen