VERY important message
Erste (längst nicht fertige) Version der OSM-Karten online! Danke an openrouteservice.org für die Unterstützung.

Kluisberg (146 m) Mont de l'Enclus

CIMG5060.

Auffahrten

Von kletterkünstler – Über den Startpunkt kann man streiten, denn die ersten 700 bis 800 Meter sind noch ziemlich flach. Dennoch lassen wir die Nordauffahrt am Abzweig der Wuipelstraat vom Grote Herreweg in Ruien beginnen. Am Kreisel nach 300 Metern halten wir uns rechts und nach weiteren 600 Metern folgen wir der Hauptstraße, die sich jetzt passenderweise Bergstraat nennt, nach halbrechts.
Die Straße macht ihrem Namen alle Ehre. Das breite Asphaltband steigt mit bis zu elf Prozent gen Kluisberg. 400 Meter ist diese Rampe lang, dann flacht es zwischen zahlreichen Restaurants, Hotels und Tearooms ab. Es geht an der T-Kreuzung nach links, an einem Parkplatz vorbei und schließlich geradeaus auf einen schmalen Weg in den Wald hinein, der im Juni 2018 leider ziemlich zerstört war. Es sah aber nach (kommender) Bautätigkeit aus, auch zwischen den Restaurants (abgefräster Asphalt), nur war eben Sonntag.
Löcher, Steine, ein rubbeliger, abgefräster Untergrund erschweren also die Kletterei bei bis zu 15 oder 16 %, wobei es zunächst recht sanft aufwärts geht. Die letzten 300 Meter sind dann nochmal steil mit den erwähnten Steigungsprozenten. Nahe des Aussichtsturms knickt das Sträßlein dann scharf nach links weg. Hier ist der höchste Punkt erreicht und man begibt sich der Einbahnstraße folgend in die deutlich besser asphaltierte, aber einen Ticken steilere Abfahrt.
1 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Diese Beschreibung ist noch offen - Hier kannst du lesen, wie du die Beschreibung beisteuern kannst. quäldich.de lebt von deiner Mithilfe. Vielen Dank!
0 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Eigenwerbung von quaeldich.de

Pässe in de Nähe

Ersten Kommentar verfassen