VERY important message
Alle Google-Karten auf quaeldich.de sind derzeit deaktiviert, weil Google uns andernfalls 150 US-Dollar täglich berechnen würde. Wir hoffen, im August oder September auf einen alternativen Kartendienst umsteigen zu können.

Lienener Berg (205 m)

Auffahrten

Von Coca_Coela – Von der L591, die von Ost nach West am Fuß des Teutoburger Waldes verläuft und quer durch Lienen führt, biegt man nach Norden Richtung Holperdorp auf die Straße gleichen Namens ab. Wenn man von Westen kommt, hat man sich jetzt bereits über das Kopfsteinpflaster im Ortskern geärgert. Nach dem Bahnübergang beginnt die Straße allmählich, ernsthaft zu steigen. Plötzlich hat man das Flachland verlassen und knapp 7 % Steigung unter den Rädern. Die Straße führt in den Wald und gibt sich alle Mühe, dem Radfahrer das Gefühl eines Urlaubs im Gebirge zu verschaffen, indem sie sich in Serpentinen den Hang empor schwingt. Nach der fünften Kehre beginnt die Steigung bereits abzuflachen, bevor sie in der sechsten Kehre endet. Dort zweigt links der direkte Weg Richtung Hagen ab. Oben angekommen kann man sich auf einer längeren Abfahrt erholen. Da Radfahrer nicht die einzige Spezies von Zweiradnutzern sind, die Serpentinen schätzt, kann man sich auf regen Motorradverkehr einrichten.
49 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:03:57 | 07.07.2018
Niklas
Mittlere Zeit
00:07:34 | 17.09.2011
kletter_max
Dolce Vita
00:12:55 | 18.10.2017
Schiwi23
Eigenwerbung von quaeldich.de

Pässe in de Nähe

Ersten Kommentar verfassen