VERY important message
Die Login-Probleme sind behoben. Alles läuft wieder einwandfrei. Danke für die Geduld!

Madonna di San Luca (274 m) Colle della Guardia

IMG 20170521 165037063.

Auffahrten

Von OeTTZI – Die Auffahrt beginnt am Stadtrand von Bologna südlich des Stadions Renato Dall’Ara, der Heimspielstätte des ortsansässigen FC Bologna. Von hier gelangt man über die Via Porrettana zum Arco del Meloncello und zur Via di San Luca. Hier befindet sich der Startpunkt des kurzen, aber extrem harten Anstieges.
Die Strecke ist unterteilt in zwei sehr steile Rampen. Gleich zu Beginn geht es ca. 500 Meter mit Steigungswerten deutlich über 10 % ordentlich zur Sache. Hier begleiten einen die charakteristischen Bögen des Säulenganges zur linken, ab der Curva delle Orfanelle zur rechten Seite. Ab dieser Kurve beginnt auch der zweite äußerst steile Abschnitt mit der Maximalsteigung von 19 % .
Wenn dieser Streckenabschnitt bewältigt wurde, durchquert man nochmals das Gemäuer, hat die Bögen nun wieder linker Hand und pedaliert im nun angenehmen einstelligen Prozentbereich auf den Gipfel des Colle della Guardia zur prächtigen Wallfahrtskirche. Vom Gipfel hat man nun einen grandiosen Blick hinunter nach Bologna und in die hügelige Gebirgslandschaft des nördlichen Apennin.
1 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
00:09:07 | 21.05.2017
OeTTZI
Dolce Vita

Pässe in de Nähe

Ersten Kommentar verfassen