VERY important message

Passo del Termine (548 m)

letzte Meter

Auffahrten

Von Roli – Egal ob man von Levanto oder von Monterosso al Mare kommt, bis zum Colla di Gritta sind es auf beiden Routen über 300 Hm. Dort biegt man Richtung Osten ab und folgt der Straße mit etwas über acht Prozent bergauf. Da die Ausblicke jedoch super sind, spürt man die Steigung kaum. Nach zwei gleichmäßigen, kurvigen Kilometern flacht die Straße bei Madonna Soviore kurzzeitig ab, um wenig später mit fünf bis sieben Prozent zur Passhöhe zu ziehen. Diese ist jedoch schon nach nur 3,3 Kilometern erreicht, und die Hauptstraße führt ins Hinterland.
Wer jedoch etwas mehr sehen will, biegt rechts ab und folgt der Straße Richtung Vernazza zumindest bis kurz vor Foce, wo man zur Nordostauffahrt des Passo del Termine abbiegen kann.

23 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Von tobsi – Die Straße von Pignone hinauf zum Passo del Termine ist ein erstklassiger Rolleranstieg. Denn die Straße führt sanft bergan durch den für diesen Teil Liguriens typischen Wald. Dabei führt die Straße in vielen sanften Kurven nach oben, da die Straßenbauer anscheinend dem Lauf des Tals folgten und die Straße inmitten des Tals bauten. Die erste richtig wahrzunehmende Kurve ist so ungefähr 2 km vor der Passhöhe zu durchfahren, die außerdem die Möglichkeit bietet, nach links über ein schmales, steiles Sträßchen zur Cinque Terre-Höhenstraße zu gelangen. Zum Termine folgen wir der langgezogenen Rechtskehre. Am Ort Puin vorbei wird es jetzt dank mehrerer Kurven abwechslungsreicher, bevor eine enge Linkskehre das Schlusstück einläutet. Kurz darauf ist die Rollerstrecke zum Passo zu Ende, und es bietet sich die Möglichkeit, nach Levanto abzufahren oder nach links zu den Cinque Terre abzubiegen.

13 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
00:34:01 | 18.05.2012
Dimos
Dolce Vita
Eigenwerbung von quaeldich.de

Pässe in de Nähe

Tourenauswahl

Ersten Kommentar verfassen