VERY important message
Die Große quäldich-Reiseumfrage ist online! Mitmachen und gewinnen!

Col du Ménil (621 m)

Höher geht es nicht.
Rennradreisen von quäldich.de

quäldich-Rennradreise zum Ménil

quäldich.de bietet eine Rennradreise am Ménil an. Hauptsache bergauf!

Zum Beispiel Vogesen – Les 4 ballons vom 08.06. bis 11.06.2023

Auffahrten

Von jansahnerfan – Zwischen le Thillot und le Ménil (520 m Höhe) kann von einer durchgehenden Steigung nicht die Rede sein, die Straße rollt durch eine locker bebaute Landschaft und gewinnt mehr als gemächlich an Höhe. Auf den letzten ungefähr 3 km ab le Ménil gibt es dann keine Flachstücke oder Gefälle mehr, die bei einer durchschnittlichen Steigung von 3 bis 4 % aber auch nicht wirklich notwendig wären, da man bei einer Auffahrt wie dieser keine Pausen zum Durchatmen braucht.
54 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:14:42 | 22.06.2019
weesen72
Mittlere Zeit
00:18:30 | 04.06.2022
mario20826
Dolce Vita
00:21:49 | 03.08.2012
HPThesen
Von Flugrad – Der Vollständigkeit halber sei auch diese Hubbel-Anfahrt beschrieben: in les Baranges, einem Stadtteil von Cornimont, fahren wir aus dem Moselotte-Tal heraus Richtung Le Thillot, bis zum nach 1,5 km folgenden Travexin gemeinsam mit der Westanfahrt zum Col d’Oderen.
Im Gegensatz zu diesem ist unsere Verbindung von Moselotte zur Moselle nicht für den Schwerverkehr gesperrt. So ist es auch ganz gut, dass wir nach weiteren 1,5 km, die sich dank sehr mäßiger Steigung flott fahren lassen, auch schon die unscheinbare Passhöhe erreicht haben.
51 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:05:50 | 05.11.2022
No Jo
Mittlere Zeit
Dolce Vita
00:10:54 | 07.08.2017
ager
Ersten Kommentar verfassen

Tourenauswahl

Pässe in der Nähe