VERY important message
Corona-Konzept 2021: Abstand, Hygiene und Tests machen Reisen möglich!

Kalterherberg (560 m)

Während der Quäldich-Rureifel-Tour am 11.10.08

Auffahrten

Von kletterkünstler – Diese Auffahrt beginnt im idyllischen vorderen Rurtal zwischen Mützenich und Kalterherberg auf etwa 488 m Höhe. Nach Überquerung der Rur passiert man in einer Rechtskurve die Norbertuskapelle, und der Anstieg beginnt.
Gleich zu Beginn steht mit 8 bis maximal etwa 10 % auch schon der steilste Abschnitt dieser Auffahrt an, der aber gerade mal 400 m lang ist, und mit der ersten und einzigen Kehre auch schon beendet ist.
Anschließend taucht die Straße bei niedrigeren Steigungswerten in den Wald ein. Nach weiteren fast 400 m tritt die Straße aus dem Wald heraus, und man erreicht bereits die ersten Häuser von Kalterherberg. Nun geht es auf mäßig ansteigender bis welliger Straße ziemlich gerade durch den Ort hindurch, ehe man nach insgesamt etwa 2,6 km auf die B399 trifft. Dieser folgt man dann nach rechts und erreicht kurz darauf nach insgesamt 3 km den Endpunkt dieser Auffahrt am Eifeldom auf etwa 560 m Höhe.

8 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Von kletterkünstler – Diese Auffahrt beginnt an der Höfener Mühle, auch Perlenbacher Mühle genannt, im Perlenbachtal zwischen Alzen und Kalterherberg auf etwa 474 m Höhe. Da man aus einer rasanten Abfahrt kommt, kann man so mit richtig Schwung in den Anstieg hinein gehen.
Die Straße steigt auch direkt recht gerade mit 9 bis 10 % an. So klettert man auf hervorragender und einsamer Straße doch rechts mühsam aus dem idyllischen, bewaldeten Perlenbachtal empor. Nach etwa 800 m legt sich die Steigung auf 7 % zurück, und nach etwa 1,1 km ist dann das Gröbste auch schon geschafft.
Nun geht es bei nicht selten starkem Gegenwind über eine für die Eifel so typische unbewaldete, und dafür beweidete Hochfläche auf nur noch mäßig ansteigender bis welliger Straße westwärts in Richtung Kalterherberg. Dort folgt man der Straße durch eine scharfe Rechtskurve hindurch weiter und erreicht so bald nach insgesamt 3,2 km den Eifeldom an der B399. Dort ist der Endpunkt dieser Auffahrt auf etwa 560 m Höhe erreicht.

19 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:08:30 | 11.06.2020
Saar Biker
Mittlere Zeit
00:09:20 | 17.04.2021
KirstenHe
Dolce Vita
00:10:14 | 02.05.2019
majortom
Ersten Kommentar verfassen

Pässe in der Nähe