VERY important message

Pettendorfer Rangen (598 m) Eichenreuther Berg

.

Auffahrten

Von Velocipedicus – Im Hummelthaler Gemeindeteil Pettendorf biegen wir von der Geseeser Straße in die Eichenreuther Straße ab. Sofort geht es steigungstechnisch zur Sache und die Straße führt erst die mit Büschen flankierten, dann freie Wiesenflächen hinauf, um im Anschluss humaner zu verlaufen.
Bei Kilometer 1,7 rollen wir in Eichenreuth ein. Nach einem Linksknick zieht die Straße wieder aus dem kleinen Weiler steiler hinauf. In kurzer Abfolge passieren wir Hochfichten und kommen mühelos nach Spänfleck hinein. In der Ortsmitte stoßen wir auf die Kreisstraße BT5 (Km 3,1) und biegen rechts ab.
Nun wird es aus dem Ort in den Wald hinein kurz steigungsvoller. Die nahe Autobahn ist leider in Hörweite. Flach-wellig, mit einer Zwischenkuppe, führt der Rest ohne Spektakel relativ flott durch den Forst. Nach einer Weile ist dann linker Hand auch die Autobahn zu sehen. An einem Windpark und der Abzweigung nach Trockau hat die Auffahrt ihr Ende.
1 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Ersten Kommentar verfassen

Pässe in der Nähe