VERY important message

Planai (1850 m) Schladminger Kalbling

IMG 7133.

Auffahrten

Von Torsten – Will man die Planaistraße befahren, so muss man sich zunächst auf die Bundesstraße 320 begeben, da von dieser etwas östlich von Schladming der Weg abzweigt. Die Straße führt nach Osten, an ein paar Häusern vorbei, die den Ortsteil Fuchs bilden. Ab dort geht es für drei Kilometer steil bergauf mit dauerhaften 9 bis 14 % Steigung. Dadurch erhält man rasch einen sehr schönen Blick ins Tal, auf Schladming, dann immer besser in Richtung Dachsteinmassiv.
Nach drei Kehren im unteren Teil schlängelt sich die Straße im wahrsten Sinne des Wortes für ca. zwei Kilometer am Hang empor, und in diesem Bereich wird es für 500 m fast eben. Durch die vielen Skipisten versperren nur selten Bäume den Blick. Es folgen vier Kehren mit steilen Zwischenstücken, und direkt nach der insgesamt siebten Kehre und sechs Kilometern steht man am Ende des Asphalts, dafür aber an einer unbemannten Mautstelle.
Die folgende Naturpiste ist in sehr gutem Zustand, für eine Naturpiste sehr glatt und problemlos mit dem Rennrad befahrbar. Natürlich gibt es immer wieder mal kleinere Stellen, an denen es nicht so gut rollt, und in den Kehren ist der Belag etwas gröber, aber insgesamt alles gut machbar. Nach dem nächsten Kilometer wechselt man auf die westliche Bergflanke, befindet sich direkt im Wald und sieht nur noch sporadisch bis ins Tal. Der Weg wird nach der Mautstelle deutlich flacher und steigt nur noch mit 5 bis 8 % an. Es folgen noch vier Kehren und 6,1 km, und dann erreicht man das erste von insgesamt fünf Gasthäusern, die sich hier oben befinden. Eine Schranke versperrt den Weg, aber man sollte sich trauen und diese umfahren, um noch etwas weiter auf dem Weg zu rollen und die gesamte Aussicht genießen zu können.

6 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:57:49 | 04.07.2017
And
Mittlere Zeit
Dolce Vita
01:03:40 | 26.07.2015
theFABIolous

Pässe in der Nähe

Kommentare ansehen