VERY important message
Corona-Konzept 2021: Abstand, Hygiene und Tests machen Reisen möglich!

Seelein (304 m) Naturdenkmal Am Seelein

.

Auffahrten

Von Velocipedicus – An der Zufahrt zur B 27 zweigt im Scheitelpunkt der Kurve bei einem Bäckerfilialisten die Straße namens An der Steige mit der Ausschilderung zur Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau ab. Nach hundert Metern, an einer abknickenden Vorfahrtsstraße, bleiben wir geradeaus und steigen nun steil, linker Hand das LWG-Gelände, rechts Wohnhäuser, empor.
Wir verlassen Veitshöchheim, durchfahren eine Linkskurve und haben an einer Abzweigung das schärfste Steilstück bewältigt. Es gibt nun nach 450 Metern die Optionen a. nach links, unsere Variante, bzw. b. nach rechts, die andere Südwestauffahrt zu befahren. Im Maintal ist Veitshöchheim und auf der anderen Mainseite sind Margetshöchheim und die Kühruh zu erkennen.
Bei Kilometer 0,9 wird der Anstieg deutlich flacher und es geht in den Wald, wenig später an einem Acker- und Heckengebiet vorüber. Nach 1,8 Kilometern wird der Edelmannswald erreicht, wir biegen rechts ab und sind wenig später am Hochpunkt, noch vor dem Seelein, angelangt.
2 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Diese Beschreibung ist noch offen - Hier kannst du lesen, wie du die Beschreibung beisteuern kannst. quäldich.de lebt von deiner Mithilfe. Vielen Dank!
2 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Ersten Kommentar verfassen

Pässe in der Nähe