VERY important message
Wir freuen uns auf eine normalisierte Rennradreise-Saison 2022! Sie ist möglich dank euch!

Sulzer Eck (569 m) Wächtersberg

IMG 9415.

Auffahrten

Von kletterkünstler – In Wildberg biegen wir an einer Bäckerei von der Durchgangsstraße nordwärts in die Sulzer Straße ab. Wenige Meter später quert der empfehlenswerte Nagold-Radweg, den man natürlich auch nehmen kann, dann überqueren wir den Fluss und folgen der Straße nach links am steil abfallenden Hang entlang. Die Straße ist überraschend breit und war bei meiner Befahrung an einem Samstag auch stark frequentiert (Einkaufsrückkehrer, Abkürzung Richtung Sulz?). Die Steigung zieht mit über acht Prozent gleich spürbar an und setzt hinter einer Rechtskurve mit bis zu 12 Prozent noch einen drauf.
Nach siebenhundert Metern biegen wir, nun kurzzeitig in unbebautem Gelände, noch vor Erreichen des auf dem Berg liegenden Wohngebietes scharf rechts in die schmalere Wächtersbergstraße ab. Der Verkehr wird nun weniger, doch auch hier gibt es Anwohner und bei meiner Befahrung Besucher des trotz Corona stattfindenden Festes auf dem Modellflugplatz am Gipfel. Wir tauchen nur kurzzeitig in ein kleines Waldstück ein, während die Steigung nur noch sieben bis acht Prozent beträgt. Eine Kehre führt uns zweihundert Meter später bereits wieder aus diesem heraus und in das erwähnte Wohngebiet hinein.
Wir halten uns bei leicht zunehmender Steigung bei der zweiten Möglichkeit (die erste ist eh nur eine kurze Sackgasse) rechts, weiter der Wächtersbergstraße folgend. Wenige Meter später lassen wir Wildberg dann endgültig hinter uns und der finale Kampf gegen die hohen Prozente beginnt. Auf den letzten siebenhundert Metern sinkt die Steigung nicht mehr unter die 10 Prozent-Marke, bewegt sich sogar meist deutlich darüber, in der Spitze um 15 bis 16 Prozent.
In einer Rechtskurve können wir noch einmal einen schönen Blick hinunter ins Tal, über Wildberg hinweg sowie gen Norden genießen, dann taucht das schmale, aber gut asphaltierte Sträßlein in ein Waldstück ein. Im Tunnelblick gefangen kämpfen wir uns nach oben, hoffentlich ohne von einem Auto gejagd zu werden, dass hier Mühe hat, zu überholen. Wo schließlich am Waldrand der Zufahrtsweg zum Modellflugplatz abzweigt, flacht das Asphaltband deutlich ab und wir rollen entlang des Waldrandes zur Rechten und Wiesen zur Linken gemütlich die letzten Meter zum höchsten Punkt, wo man zwischen den Bäumen hindurch nochmal einen Blick auf Wildberg erhaschen kann.
10 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:09:54 | 30.03.2021
Bumbar
Mittlere Zeit
00:11:35 | 10.08.2021
Boldi
Dolce Vita
00:14:45 | 08.07.2020
hanthy
Diese Beschreibung ist noch offen - Hier kannst du lesen, wie du die Beschreibung beisteuern kannst. quäldich.de lebt von deiner Mithilfe. Vielen Dank!
2 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:07:28 | 19.06.2020
hanthy
Mittlere Zeit
Dolce Vita
00:08:12 | 20.06.2009
stb72
Diese Beschreibung ist noch offen - Hier kannst du lesen, wie du die Beschreibung beisteuern kannst. quäldich.de lebt von deiner Mithilfe. Vielen Dank!
0 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Kommentare ansehen

Pässe in der Nähe