VERY important message
Erste (längst nicht fertige) Version der OSM-Karten online! Danke an openrouteservice.org für die Unterstützung.

Col de l'Encrenaz (1433 m)

Auffahrten

Von DE – Die eigentliche Südwest-Anfahrt beginnt am Abzweig D308/D328 (etwa 1150  m Höhe).
Hierher gelangt man auf drei verschiedenen Wegen:
Variante 1: Man fährt vom Col de la Ramaz ab nach Südosten über Le Praz-de-Lys und den Col de la Savolière (den man gar nicht wahrnimmt), nach fünf Spitzkehren den Abzweig der D328 nicht verpassen!
Variante 2: von Taninges Richtung Nordosten über die D902 (Route des Grandes Alps, viele Autos!) in Richtung Les Gets und nach 6,7 km an der Pont des Gets links auf die D328 in Richtung Le Praz-de-Lys und Col de la Ramaz, diese bis zum Abzweig D308/D328 (Taninges bis Abzweig: 9,5 km / 580 Hm)
Variante 3: von Taninges über die D307 und Rond nach Nordosten, die D307 mündet nach 6,5 km bei Fry etwas oberhalb von Pont des Gets auf die D328, diese dann wie Variante 2 zum Abzweig D308/D328 (Taninges bis Abzweig 8,5 km und 650 Hm, wahrscheinlich viel verkehrsärmer!)

Der Anstieg vom Abzweig D308/D328 lässt sich wegen der längeren flachen Abschnitte locker fahren. Zuerst geht es auf der D328 gemütlich fast ohne Steigung in das Tal hinein. Dann steigt es allmählich an, bis bei Kilometer 3 zwei Kehren etwas Antritt erfordern.
Man erreicht die Alm Foron mit dem Gasthaus Le Moufflon, dann folgt eine kurze Abfahrt und es geht weiter gemäßigt hinauf. Bei immer schöner werdender Aussicht erreicht man bald die Passhöhe. Die letzten sehr steilen Meter reizen zum Bergsprint.

Bei der der Auffahrt von Südwesten über eine der beiden Routen von ganz unten aus dem Giffre-Tal mutiert der kleine Übergang allerdings zum richtigen Pass. Insgesamt ergeben sich dann bis zur Passhöhe:
Von Taninges über D902 und D328: 16 km / 860 Hm
Von Taninges über D307 und D328: 15 km / 930 Hm

12 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
00:29:21 | 06.07.2014
Jabba
Dolce Vita

Pässe in de Nähe

Ersten Kommentar verfassen