VERY important message

Col de la Croix (Waadt) (1779 m)

PasshoeheVonDiablerets.

Auffahrten

Von DragAttack – Direkt am Ortsausgang beginnt der Anstieg zum Col de la Croix. Schnell erreicht die Steigung Werte um 8 %. Zunächst führt die Straße mit langen Geraden und zwei Serpentinen den Berg hinauf. Nach gut 3 km biegt sie rechts nach Südost und verläuft gut 2 km kurvenarm ansteigend am Berghang. Es folgen weitere zwei Kehren. In einer langgestreckten Linkskurve führt die Straße anschließend auf den letzten 2 km wieder dem Hang entlang. Direkt am Ende der jetzt sichtbaren Straße hinter einer Rechtskurve liegt der Pass. Die Steigung ist auf der gesamten Strecke recht gleichmäßig und liegt nirgends über 10 %.
Die Abfahrt bis Villars sur Ollon ist zunächst recht steil, flacht auf der zweiten Hälfte jedoch stark ab. Zur Weiterfahrt nach Bex hält man sich hier links. Bis Gryon verläuft die Strecke wenig steil. Auf diesem Abschnitt verläuft am Rand der Straße eine Schmalspurbahn, deren Gleise gelegentlich im für Radfahrer ungünstigen Winkel die Straßenseite wechseln. Die weitere Abfahrt ist kurvenreich und bietet schöne Ausblicke. Kurz vor Bex muss man wieder auf die Bahngleise achten. Im Rhone-Tal angekommen lädt 20 km südlich von Bex ab Martigny der Col du Grand St. Bernard sowie der Col de la Forclaz zur Weiterfahrt in die italienischen bzw. französischen Alpen.

52 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:33:40 | 10.09.2006
Lance_CH
Mittlere Zeit
00:50:00 | 16.02.2010
madom
Dolce Vita
00:56:00 | 09.09.2008
SUGI67
Von chriscam – Dieser Weg ist leider stark befahren und die Straße bis Villars sur Ollon teilweise eng und gefahrlich. Sie ist aber kürzer und direkter als die Südanfahrt von Bex und damit eine schnellere Alternative hierzu.
Der Anstieg beginnt sofort steil und verlässt Ollon auf der gut ausgeschilderten Route de Villars. Nach einem Kilometer im Wald steigt die Straße in einer offener Landschaft mit schönen Ausichten. Hier kann man echtes Achterbahnfahren wie auf einem richtigen Alpenpass erleben.
Nach sieben Kilometern erscheint Huermoz, ein kleines reizendes Dorf. Nur zwei steile Kilometer weiter fährt man nach Villars, einen Ski-Urlaubsort mit vielen Hotels und Hotelschulen. Wenn man nicht gerade auf einer quäldich-Rekordjagd ist, kann man sich hier gut erholen und außerdem etwas trinken und essen. Das Schlimmste ist damit schon vorbei.
Mitten in dem Dorf geht die Route du Col de la Croix links aufwärts, zuerst sehr steil, aber nach einigen Kilometern ist sie angenehm zu fahren und landschaftlich sehr schön. Der Asphaltbelag ist gut und der Weg ist sehr gerade. Unterwegs sieht man ein altes Kreuz rechts auf einem kleinen Hügel stehen.
Ein letztes steiles Stück folgt noch, und der Col de la Croix ist geschaft. Auf der Passhöhe gibt es einen Kiosk, der von einem interessanten Typ geführt wird, so dass sich ein Besuch lohnt.

23 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
01:22:00 | 26.08.2012
schlucht
Mittlere Zeit
01:40:00 | 10.06.2011
chriscam
Dolce Vita
02:20:00 | 31.07.1997
Ernst8953
Von domuand – In Bex richtet man sich am besten nach der Ausschilderung der offiziellen schweizerischen Saanenland-Radroute (Route 59). So findet man leicht die Straße nach Villars sur Ollon. Zunächst geht es durch Weinberge heftig bergan, wobei man aber herrliche Ausblicke in das Rhonetal, sogar bis zum Genfersee, genießen kann. Auf der Straße herrscht erfreulicherweise kaum Verkehr. Sie ist gleichmäßig steil; ohne echte Erholung klettert man weiter über Gryon bis Villars.
Man sollte auf die auf der rechten Straßenseite angelegten Schienen aufpassen und hoffen, dass in den Kurven kein Zug entgegen kommt. Erst im recht belebten Villars wird es eben, und man kann etwas durchschnaufen. Allerdings kann der innerörtliche Straßenverkehr nerven. Danach geht es weiter wie bei der Westauffahrt ab Ollon beschrieben.

19 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
01:45:00 | 18.07.2012
Grandvaux
Mittlere Zeit
01:55:00 | 28.05.2000
Grimpeur
Dolce Vita
02:26:38 | 23.08.2012
muurgsi
Eigenwerbung von quaeldich.de

Pässe in der Nähe

Tourenauswahl

Kommentare ansehen