VERY important message
Wir haben gerade mit Login-Problemen zu kämpfen. Bitte habt Geduld, während wir dies beheben.

Gersbacher Schwellen (1025 m)

Dem Himmel entgegen

Auffahrten

Von karleq – Die Nordanfahrt beginnt in Rohmatt, einem kleiner Weiler, der 3 km östlich von Zell-Mambach an der Straße zum St. Antonipass liegt. In Rohmatt folgen wir der Beschilderung nach Rohrberg und verlassen das Angenbachtal in südlicher Richtung.
Die schmale Straße beginnt sofort kräftig zu steigen. Auf den 2,6 km bis Rohrberg beträgt die Steigung durchweg 8 bis 12 %. Direkt vor der einzigen Kehre werden bei der Husarenmühle sogar 15 % erreicht.
Am Ortsende von Rohrberg endet der Asphalt. Eine gute Erdstraße führt weiter in Richtung Gersbach. Die Steigungswerte gehen deutlich zurück. Das bietet Gelegenheit, die Aussicht auf Belchen und Zeller Blauen zu genießen. Nur zwei kurze Passagen führen durch Wald.
Im zweiten Waldabschnitt wird dann auch der Höhepunkt der Route auf 1025 m erreicht. Um den Alpenblick mitzunehmen, muss man noch einige hundert Meter über den Kulminationspunkt hinaus fahren, vorbei am Wanderparkplatz Schwellen, bis der Wald die Sicht nicht mehr behindert.

10 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:42:04 | 13.09.2011
Oldie71
Mittlere Zeit
00:45:41 | 10.03.2014
Oldie71
Dolce Vita
00:47:21 | 02.07.2013
Oldie71
Von karleq – Die kurze Südanfahrt beginnt am westlichen Ortsende von Gersbach gegenüber des unübersehbaren Pavillons mit touristischen Informationen. Wir folgen der nach Norden führenden Straße Zum Hörnle und lassen die letzten Häuser von Gersbach hinter uns.
Die Straße steigt nur mäßig an und führt geradlinig hinauf bis an den Waldrand. An einer Straßengabelung halten wir uns rechts und erreichen nach wenigen hundert Metern den Wanderparkplatz Gersbacher Schwellen. Hier biegen wir links ab auf einen unbeschilderten, aber gut befestigten Waldweg. Nach wenigen Metern teilt sich der Weg. Wir halten uns rechts und erreichen 300 m nach dem Wanderparkplatz den höchsten Punkt der Route.
Die Südanfahrt ist ausgesprochen leicht. Allerdings muss man noch die Anfahrt nach Gersbach mit in Betracht ziehen, denn bis dort hat man in jedem Fall schon einige Höhenmeter zurückgelegt, sei es auf einem der Anstiege aus dem Wiesental oder aus Osten von Todtmoos-Au.

8 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita

Pässe in de Nähe

Kommentare ansehen