VERY important message
Erste (längst nicht fertige) Version der OSM-Karten online! Danke an openrouteservice.org für die Unterstützung.

Hexensattel (582 m)

die letzten Meter der Westrampe

Auffahrten

Von stb72 – Die Hauptverbindung durch Reichenbach ist die gleichnamige Reichenbacher Straße. Vom Filstal kommend biegt man nach dem Café in der Ortsmitte rechts ab in die Böhringer Straße, die uns geradewegs auf der klassischen Alb-Extrem-Route zum Ziel führt.
Die ersten 500 m durch das Dorf werden ganz allmählich steiler, bis man die letzten Häuser von Reichenbach erreicht. Hier sieht man dann die Straße, wie sie (auch aufgrund der Perspektive) steil nach oben führt.
Bereits am Ortsschild sind es dann um die 11 %, die zunächst beibehalten werden. Erst ganz oben setzt die Straße dann noch eins drauf, wenn uns die letzten der 500 steilen Meter mit bis zu 15 % dann meistens doch noch aus dem Sattel zwingen.
Oben ist ein größerer Parkplatz und ein kleines Bänkchen mit schönem Blick auf Unterböhringen und die Wacholderheiden des Michelsberges.
Diese Seite ist als Abfahrt gewählt etwas unübersichtlich und führt unten geradewegs ins Dorf hinein, so dass man sich nicht zu Höchstgeschwindigkeiten verleiten lassen sollte.
42 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:03:13 | 10.06.2018
ThaBaur
Mittlere Zeit
00:04:43 | 05.09.2010
Boldi
Dolce Vita
00:07:10 | 28.06.2015
Dimos
Von stb72 – Die Abzweigung zum Hexensattel ist in Unterböhringen leicht zu finden, da hier Reichenbach normal ausgeschildert ist. Vom Filstal kommend biegt man mitten im Ort links ab und fährt zunächst flach durch das Dorf. Erst am Ortsausgang beginnt der Anstieg, den man auf dieser Seite übrigens immer komplett vor sich sieht.
Es geht auch auf der Ostrampe ganz allmählich los, bevor die Straße ebenfalls immer steiler wird und auch hier ganz oben die 15 % erreicht. Insgesamt ist diese Seite aber ein kleines bisschen einfacher als die Anfahrt von Reichenbach.
Für Verdurstende gibt es kurz unterhalb der Passhöhe einen kleinen Brunnen zur Erfrischung.
Da diese Seite sehr gut einsehbar ist, kann es bergab richtig schnell werden, bremsen muss man erst kurz vor dem Dorf in der 90-Grad-Kurve.
18 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:03:01 | 11.09.2008
Sattelpower
Mittlere Zeit
00:04:53 | 07.05.2009
Iscrixedda
Dolce Vita
00:08:41 | 16.07.2018
Kletterkönig120

Pässe in de Nähe

Tourenauswahl

Ersten Kommentar verfassen