VERY important message

Wegscheide (711 m)

.
Rennradreisen von quaeldich.de

Rennradreise zum Wegscheide

Genieße mit quäldich.de einen fantastischen Rennrad-Urlaub am Wegscheide .

Thüringer Wald - Oberhof vom 21.05. bis 24.05.2020

Auffahrten

Von Kletterkönig120 – Der Startpunkt für die Auffahrt ist die Kreuzung der Bahnhofstraße mit der Ohrdrufer Straße in der Ortsmitte von Crawinkel auf einer Höhe von 474 m. Für die Auffahrt zur Wegscheide folgt man der Beschilderung in Richtung Oberhof und fährt in die Bahnhofstraße ein. Diese steigt zunächst recht moderat mit ca. 4 % an und überquert nach etwa 400 m die Gleise der Bahnstreckecke Gotha–Gräfenroda.
Am Ortsende nach ca. 800 m führt die Straße wie ein Hohlweg durch einen kleinen Einschnitt, dabei nimmt die Steigung auf ca. 7 % zu. Während die Straße weiter geradeaus direkt auf den Siegelberg zu führt, öffnet sich der Blick nach Nordwesten entlang des Nordrands des Thüringer Waldes.
Nach 1,5 km schwenkt die Straße nach links ab, gleichzeitig mündet hier ein Weg aus dem Ort ein. Auf den folgenden 200 m bietet sich ein noch besserer Ausblick über Crawinkel und die Hochfläche sowie zum Thüringer Wald in Richtung Geraberg und Ilmenau.
Kurz darauf verschwindet die Trasse über zwei Kehren im Wald und folgt, in einem für den Thüringer Wald eher untypischen Straßenverlauf nicht in einem Tal, sondern am Hang des Siegelbergs entlang aufwärts. Leider bietet sich hier keine Aussicht mehr, weil die Straße nun mitten im Wald verläuft. Die Steigung pendelt sich bei etwa 7 % ein, zwischen Kilometer 3 und 4 verläuft die Straße in einer langgezogenen Rechtskurve um den Berg herum.
In der folgenden Linkskurve lässt die Steigung plötzlich unerwartet nach, und man erreicht bei Kilometer 4,1 den Crawinkler Richtplatz auf einer Höhe von 695 m, an dem zwei Waldwege in die Straße einmünden. Der eigentliche Anstieg ist hier bereits zu Ende. Die folgenden zwei Kilometer bis zur Wegscheide verlaufen nur noch leicht wellig und recht unspektakulär bis zur Einmündung in die von Luisenthal heraufführende B247.
Hier kann man nun entweder rechts abbiegen und in Richtung Luisenthal und Ohrdruf abfahren, oder weiter nach Oberhof zum Rennsteig hinauffahren, dabei passiert man nach wenigen hundert Metern auch die Gaststätte „Zur Wegscheide“. Um nach Oberhof zu gelangen, sind noch ca. 4 km und über 100 Hm auf der sehr stark befahrenen B247 zurückzulegen, so dass sicher jeder froh ist, wenn die Ausfahrt zum Wintersportzentrum Oberhof erreicht ist, zumal die Straße ab der Wegscheide keine besonderen Höhepunkte aufweist.

25 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:16:27 | 16.04.2015
lordhenchen
Mittlere Zeit
00:19:32 | 05.07.2009
Thüringer_jung
Dolce Vita
00:26:28 | 16.09.2007
Kletterkönig120
Von Velocipedicus – Seit dem Bau der A 71 hat sich die Verkehrslage auf der Strecke von Luisenthal nach Oberhof deutlich entspannt, die B 247 wurde deshalb zur Landesstraße 3247 abgestuft. Die Straßenbreite und der Ausbauzustand lassen den einstmals verkehrstechnisch sehr wichtigen Passübergang erkennen. Der Zubringerverkehr nach Oberhof ist auch heute noch ausgeprägt.
Im Ortsteil Schwarzwald, direkt an der Abzweigung zur Ohra-Talsperre, beginnt der Anstieg, was ein 8 %-Hinweisschild signalisiert. Sportlich anspruchsvoll steigen wir auf der breiten Straße bergan, nervig könnte für den einen oder anderen der Verkehr sein. Bei Kilometer 1,7 geht es in eine Rechtskehre, wo die Straße verflacht und Gelegenheit zur Erholung bietet. Nach 2,2 Kilometern kommt nun eine Kehre nach links und die Steigung nimmt wieder ihre Ausgangslage an. Aussichten gibt es keine, ein Ausbund an Schönheit ist die Trasse nicht gerade.
Bis Kilometer 3,5 bleibt die Steigung weiter sportlich, ehe es dann deutlich leichter wird. Kurz vor der Wegscheide müssen wir nochmals über eine Kuppe, dann sind aber die Parkplätze und das gleichnamige Gasthaus erreicht.
13 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:15:36 | 23.06.2018
paulek
Mittlere Zeit
00:17:34 | 19.04.2019
Reinhard
Dolce Vita
00:17:53 | 24.06.2018
paulek

Pässe in der Nähe

Tourenauswahl

Ersten Kommentar verfassen