VERY important message

Gramaialm (1258 m) Falzthurntal

Abfahrt von der Gramaialm nach Pertisau

Auffahrten

Von harakiri – Pertisau ist eine Ortschaft am Westufer des Achensees und so ziemlich das letzte zivilisationsähnliche Dörfchen, bevor es in die Berge geht. Erreichbar ist es entweder über die Auffahrten aus Jenbach oder Wiesing zum Achensee oder etwas flacher von deutscher Seite aus dem Norden. Die Mautstraße zur Gramaialm erreicht man über mehrere Straßen durch Pertisau. Der einfachste, hier beschriebene Weg startet beim südlichen Ortseingang (von Norden ist Pertisau mit dem Rennrad ohnehin nicht erreichbar) in der Nähe der Seilbahnstation.
Dort biegt man links ab und folgt dem Straßenverlauf bis zur Mautstation. Hier kann man sich am Ende des Parkplatzes noch entscheiden ,ob man auf dem Radweg oder auf der Straße zur Gramai fährt. Auf dem Radweg kann man die Gramai dann schon nicht mehr verfehlen, auf der Straße folgt 500 m weiter noch eine Abzweigung: links Richtung Gramai, rechts bzw. geradeaus zur Gernalm.
Stetig leicht steigend geht es dann 7 km lang ins Tal hinein. Schön ruhig, einsam und verlassen ist es hier. Die Ausblicke auf die umliegenden Berge sind vor allem gegen Ende der Straße sehr schön. Am Ende der Straße angekommen erwarten uns dann ein großer Parkplatz und viele Touristen. Wer das passende Schuhwerk dabei hat, kann dann noch die umliegende Bergwelt, in die sich die wenigsten der Gramaialm-Besucher verirren, erkunden.
9 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
00:17:10 | 01.07.2016
bestamateur
Dolce Vita

Pässe in der Nähe

Tourenauswahl

Ersten Kommentar verfassen