VERY important message
Corona-Pandemie und die quäldich-Reisen: Es geht wieder los!
Die Login-Probleme sind behoben. Du kannst dich nun einloggen.

Höllenstein (1412 m)

P8170139.

Auffahrten

Von Velocipedicus – Im Kleinarltal Richtung Jägersee fahrend liegt der Start 1,4 Kilometer von der Talstation der Grafenbergbahn entfernt. Nach rechts folgt man gut beschildert dem Höllensteinweg. Die Steigung nimmt auch sogleich in einer Almwiesenlandschaft ihren Beginn. Im Vergleich zu den anderen Wagrainer Almauffahrten sind hier aber auch viele schattige Abschnitte, die im Sommer die Arbeit erleichtern, enthalten. Wiesen und zwei Kehren lassen schöne Blicke ins Kleinarltal zu.
Bei Kilometer 1,9 nehmen wir die Kehre nach links. Geradeaus böte sich eine geringfügig längere, aber auch sehr schöne Variante an, die über die Krapfenalm und Onkel Tom’s Hütte führt. Hierbei würde man aber die Serpentinenfolge verpassen, die sich fünffach übereinander aufbaut. Auch im weiteren Verlauf warten bis zum Hochpunkt am Berggasthof nochmals vier Kehren, die die Auffahrt abwechslungsreich gestalten. Die Ausblicke sind ebenfalls formidabel.


2 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
00:27:31 | 24.09.2020
Stueffler
Dolce Vita
Ersten Kommentar verfassen

Pässe in der Nähe