VERY important message
Corona-Pandemie und die quäldich-Reisen: Es geht wieder los!
Die Login-Probleme sind behoben. Du kannst dich nun einloggen.

Holme Moss (525 m) Col de Moss

Nordanfahrt: Hinter Holme sieht man die Straße am Berghang.

Auffahrten

Von AP – Die Auffahrt beginnt fast genau in der Ortsmitte von Holmbridge am Ende einer Brücke über den River Holme, nur ein paar Meter von einer der wuchtigen grauen Kirchen entfernt, die in vielen Dörfern Englands stehen. Ohne Vorwarnung zieht die Straße steil aus Holmbridge heraus. Kaum hat man den Ort hinter sich gelassen, geht die Steigung zurück. Zwischen Wiesen zur Rechten und einer Baumreihe zur Linken „souplessiert” man auf Holme zu, das sozusagen letzte Dorf im Holme Valley.
In Holme verläuft die Straße fast flach und fällt aus dem Dorf heraus sogar ein wenig ab. Sehr schön kann man nun die weitere Straßenführung am gegenüberliegenden Hang erkennen, über eine enge S-Kurve, eine Serpentine und noch eine weite S-Kurve geht es dem Moor entgegen. Die Steigung zieht wieder deutlich an, punktuell werden auch einmal 13 oder 14 % erreicht. Von dem Hang aus hat man schon bald einen weiten Blick über das obere Holme Valley. Wie nicht anders zu erwarten, gibt es auch dort ein paar kleinere Stauseen, die vom River Holme gespeist werden, nämlich u.a. das Yateholme Reservoir, das Ramsden Reservoir und das Brownhill Reservoir.
Dass der Pass hin und wieder bei Radrennen befahren wird, springt einem unweigerlich ins Auge, wenn man eineinviertel Meilen von der Passhöhe entfernt eine dementsprechende auf die Straße gepinselte Markierung liest. Von nun an ist die restliche Distanz bis oben alle 400 yards auf der Straße angegeben. Über die Landschaft in diesem oberen Bereich der Auffahrt kann der Autor keine Angaben machen, da bei seinem Besuch alles in dichten Nebel gehüllt war. Weder der Sendeturm noch die in der Nähe des Turms befindliche Gebäudeanlage waren zu sehen. Vermutlich ist die Gegend ein wenig grüner und lebendiger als das Saddleworth Moor im Nordwesten.

2 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Diese Beschreibung ist noch offen - Hier kannst du lesen, wie du die Beschreibung beisteuern kannst. quäldich.de lebt von deiner Mithilfe. Vielen Dank!
0 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Kommentare ansehen

Tourenauswahl

Pässe in der Nähe