VERY important message

Möggers Dorf (945 m)

Auffahrten

Von Flugrad – In Leutenhofen, einem Ortsteil der oberen Leiblachtalgemeinde Hohenweiler auf 500 m Höhe, biegen wir von der Straße Bregenz–Lochau–Niederstaufen nach Osten ab, dem Wegweiser nach Scheidegg, Möggers folgend. Die gut ausgebaute Straße steigt bis Hub auf dem ersten Kilometer nur mäßig. Dann folgt mit Erreichen des Waldes eine 2 km lange Kehrenstrecke mit durchweg 10–12 % Steigung. Wir erreichen bei Rucksteig, dem ersten Ortsteil von Möggers, wieder freies Weideland. Ab Rucksteig dürfen wir uns auf ca. 1 km an einem Flachstück erfreuen, ehe die Straße auf dem letzten Kilometer bis Weienried noch einmal mit 6 % steigt.
Bis jetzt haben wir es vor allem am Wochenende mit etlichen Dezibel-Fetischisten auf zwei Rädern zu tun. Unter der Woche hält sich der Verkehr abgesehen von den Berufsverkehrszeiten in Grenzen. In Weienried verlassen wir die ins bayrische Allgäu führende Straße und biegen auf der kleinen Passhöhe rechts ab. Hier sehen wir schon unser Ziel, die markante Kirche von Möggers.
Beim nächsten Abzweig, nach 400 m, verlassen wir das nach Lutzenreute-Eichenberg führende Sträßchen nach links. Zunächst folgt eine kurze Abfahrt ins Riedbachtal zur Kurlismühle, bei der wir 20 Hm verlieren, dann kommt das 1 km lange Finale in zwei weiten Kehren mit 8 % hinauf nach Möggers. Wir fahren durch den Ort bis zum Parkplatz unterhalb der Kirche und genießen dort den Ausblick in die oberschwäbische Hügellandschaft.

22 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:23:28 | 30.07.2015
denapoli2812
Mittlere Zeit
00:24:58 | 14.08.2011
Der Beejay
Dolce Vita
00:35:20 | 26.06.2011
Jochen40
Ersten Kommentar verfassen

Pässe in der Nähe