VERY important message

Myslivny (657 m) Luž, Lausche

D59C01-857B-4536-ABA0-780C4E8E2691.

Auffahrten

Von thelonious – Die Auffahrt nach Myslivny beginnt in Dolní Světlá auf perfektem Asphalt. Der erste Abschnitt ist auch gleich der steilste. Auf den ersten fünfhundert Metern liegt die Steigung bei 10 bis 15 Prozent. Auf den nächsten fünfhundert Metern bis nach Horni Světlá wird es dann ein wenig flacher. Dort biegen wir nach rechts ab. Hier gilt es, der Ausschilderung zur Luž zu folgen.
Die Steigung bleibt auch hier erst einmal noch bei fünf bis acht Prozent, auf der recht frei liegenden Fläche gibt es aber auch noch ein Steilstück mit teils mehr als zehn Prozent. Die letzten paar hundert Meter sind dann wieder etwas weniger steil.
1 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
00:12:27 | 25.07.2020
thelonious
Dolce Vita
Von thelonious – Von Südwesten gibt es einen Weg von der Landstraße 26844 nach Myslivny. Dieser zweigt am Parkplatz/Schrein Socha sv Jana ab. Allerdings ist dieser Weg nur begrenzt zu empfehlen. Teilweise ist die Straße von der Holzwirtschaft verschmutzt, vor allem liegt auf dem Asphalt viel Schotter, was vor allem die Abfahrt hier unangenehm macht. Es ist auch etwas unklar, was der Schotter bringen soll, denn der Asphalt ist eigentlich in ordentlichem Zustand – von einigen Metern mit unterwachsenen Wurzeln abgesehen, aber gegen die hilft der Schotter ja auch nicht...
Die Strecke zieht sich hier in einem langgezogenen Bogen über gut zwei Kilometer mit 130 Höhenmetern hin. Die letzten rund dreihundert Meter bis zum Dorf sind dann allerdings tatsächlich schottrig.
0 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Ersten Kommentar verfassen

Pässe in der Nähe