VERY important message

Neumarkter Sattel (894 m) Härterhöhe (931 m)

Im Hohlweg.

Auffahrten

Von Roli – Der Anstieg beginnt mitten in Teufenbach an der Kreuzung, wo man von der Murtal-Bundesstraße kommend nach links in den Anstieg abzweigen muss. Nur wenige Meter danach erblickt man auf der rechten Straßenseite ein Schild, das vor 10 % Steigung warnt – möglicherweise ist also doch etwas dran an den 21 %, die in den meisten Straßenkarten verzeichnet sind?
Die Straße führt in den Wald hinein, und eine Rechtskurve führt uns durch einen Hohlweg mit bis zu 12 % nach oben. Am Ende des Waldes flacht die Straße für wenige Meter ab, doch schnell stehen wieder 10 % auf dem Programm. Nach 1,4 km erreicht man in einer Rechtskurve die Bahnlinie, und das Gröbste ist geschafft.
Ab hier geht es nur noch leicht steigend weiter, und eine letzte Welle mit maximal fünf Prozent Steigung bringt uns über das Niveau der Bahnlinie, wo wir den Neumarkter Sattel an einer Brücke über den Zug erreichen.
Hier endet der Anstieg, doch weiter Richtung Neumarkt muss man ja noch die Härterhöhe bezwingen. Nach 600 m erreicht man den Ortsteil Bahnhof von Mariahof, jedoch ohne an Höhe verloren zu haben. Kurz danach knickt die Straße links ab, und man überquert die Bahnlinie. Noch einmal folgt eine Rechtskurve, und die Steigung erreicht ein letztes Mal sechs Prozent. Kurz nach dem Gemeindeamt von Mariahof, das links der Straße steht, ist schließlich der höchste Punkt auf 931 m Höhe nach 4,3 km erreicht.
5 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:10:00 | 05.09.2008
Roli
Mittlere Zeit
00:17:00 | 27.08.2020
Michaelitalyfan
Dolce Vita
00:18:38 | 11.08.2018
misc
Ersten Kommentar verfassen

Tourenauswahl

Pässe in der Nähe