VERY important message

Rotschreuth (477 m) Rotschreuther Berg

.

Auffahrten

Von Velocipedicus – Auf der B 85 am nördlichen Ortsrand von Kronach, zwischen dem Abzweig zur B 303 (Gehülz) und der Kronacher Festwiese, wo in der Regel alljährlich das Kronacher Freischießen stattfindet, steht gleich das Ortsschild von Seelach. Diese Auffahrt ist auf zwei Kilometern identisch mit der nach Gehülz (Variante zur B 303). Hinter dem Schützenhaus geht es nach nur wenigen Einrollmetern gleich mal mit zweistelligen Prozenten den Berg hinauf.
Nach der ersten Wohnsiedlung beruhigt sich die Steigung in einem Wiesenumfeld und wir fahren auf den Ortskern zu. Bei Kilometer zwei verabschieden sich die Gehülz-Fahrer nach links und wir uns geradeaus aus Seelach. Die Steigung verstärkt sich auf rund zehn Prozent, was allerdings nur von kurzer Dauer ist, denn an einem Gehöft verflacht es wieder.
Der Rest nach Rotschreuth, an Wiesen und einem Waldstück entlang, verläuft relativ problemlos. Schön lässt es sich dann über die Kammlagen des Frankenwalds blicken, ehe wir in Rotschreuth einrollen.
1 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Ersten Kommentar verfassen

Pässe in der Nähe