VERY important message

Auf der Wach (701 m)

.

Auffahrten

Von Velocipedicus – Den Beginn der Steigung im Dobertal erreichen wir von Teuschnitz aus, indem der St 2198 in Richtung Nordhalben gefolgt wird. Im Anschluss an den Anstieg nach Rappoltengrün und der folgenden rasanten Abfahrt beginnt im Dobertal der Anstieg.
Den Tempoüberschuss nehmen wir noch so weit wie möglich mit, aber spätestens ausgangs einer langgestreckten Linkskurve und der mit zehn Prozent beginnenden Steigung muss man ein paar Gänge runterschalten. In der typischen Frankenwald-Nadelwaldumgebung fahren wir auf der gut ausgebauten Straße bei wieder angenehmeren Prozentwerten, bis wir Tschirn erreichen.
In der Ortsmitte biegen wir links nach Brennersgrün ab. Durch den oberen Ort geht es steil bis rampenartig mit maximal 13 % bergauf. Am Ortsende wird es nun etwas einfacher, und in der sich öffnenden herrlichen Landschaft ist es bis zur Passhöhe nicht mehr weit. Für die Mühen wird man hier mit fantastischen Ausblicken belohnt.
16 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Ersten Kommentar verfassen

Pässe in der Nähe