VERY important message

Jordanshöhe (723 m)

15% Rampe im Ort.

Auffahrten

Von klettermaxl79 – In Bad Lauterberg befährt man die B27 in Richtung Braunlage. Kurz vor der Staumauer der Odertalsperre biegt man von der B27 in die Andreasberger Straße (L520) in Richtung St. Andreasberg ab. Man durchfährt nun das Sperrluttertal und erreicht nach einigen Kilometern die Ortschaft Silberhütte. An einer Abzweigung in der Ortsmitte biegt man nach links in Richtung Sieber/Herzberg (K40) ab. Im Abzweig beginnt der Anstieg hinauf zur Jordanshöhe, und wir starten die Zeitnahme.
Der Anstieg verläuft ziemlich flach durch die Ortschaft Silberhütte, und die Steigung nimmt nur im Bereich der Tischlerei König etwas zu, geht aber kurze Zeit später wieder merklich zurück. Das Ortsausgangsschild passieren wir nach ca. 700 m, und ab jetzt verläuft der Anstieg mit geringer Steigung entlang dem Fluß Sperrlutter. Kurz nach dem Ortsausgangsschild pasiert man die Ostauffahrt zum Sieberberg, und man erreicht nach ca. 2 km den Ortseingang von St. Andreasberg.
Ab jetzt nimmt die Steigung langsam spürbar zu, und wir fahren in die Ortschaft St. Andreasberg ein. Am Schnittpunkt der K40 zur L520 macht die Straße einen Linksknick, und nachdem man diesen durchfahren hat, zeigt einem ein Verkehrsschild auf, was uns ab jetzt erwartet – es droht mit 15 % Steigung! Um dies zu bestätigen, blickt man auf eine steile und gerade Rampe, die sich vor einem auftürmt.
Ab jetzt geht es mit der besagten Steigung durch die Ortsmitte der kleinen Bergstadt, vorbei am Nationalpark-Haus, diversen Pensionen und Hotels. Kurz vor dem Erreichen des Abzweigs in Richtung Braunlage normalisieren sich die Steigungswerte kurzzeitig, da wir aber dem Straßenverlauf in Richtung Sonnenberg folgen, ist die Verschnaufpause nur von kurzer Dauer, und das Schlussdrittel des Anstiegs wird mit einer knackigen Steigung eingeleutet.
Vorbei an der Star Tankstelle passieren wir wenig später das Ortsausgangsschild und klettern weiter bei permanenten 7 % bergan. Einer etwas längeren Geraden folgt eine Links-Rechts-Kurvenkombination, deren Ende das Ziel erahnen läßt. Nur wenige Meter weiter fahren wir auf eine Bergkuppe zu, und das Ziel ist in Höhe des Bushaltestellenschilds auf der linken Seite erreicht. Bei gutem Wetter hat man von der Jordanshöhe einen tollen Ausblick auf den Südharz.

10 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
00:20:39 | 24.08.2009
klettermaxl79
Dolce Vita

Pässe in de Nähe

Tourenauswahl

Ersten Kommentar verfassen