VERY important message
Wir freuen uns auf eine normalisierte Rennradreise-Saison 2022! Sie ist möglich dank euch!

Aschauer Weiher (675 m)

P1020676.
Rennradreisen von quäldich.de

quäldich-Rennradreise zum Aschauer Weiher

quäldich.de bietet eine Rennradreise am Aschauer Weiher an. Hauptsache bergauf!

Zum Beispiel Berchtesgadener Alpen & Salzkammergut vom 30.06. bis 03.07.2022

Auffahrten

Von gws – Wir starten bei der nördlichsten Zufahrt nach Berchtesgaden von der B 305. Das ist die Salzburger Straße, die auch sofort leicht zu steigen beginnt. Es wechseln ein paar flachere Stücke mit steileren Passagen (um die 10 %), während wir uns dem Zentrum von Berchtesgaden nähern. Nach dem Bürgerheim halten wir uns scharf rechts – eigentlich ist das verboten, stellt aber mit den Rad kein Problem dar – und fahren die steile Rampe (bis knapp 9 %) der Locksteinstraße hinauf.
Nach 300 Metern wird es dann bei der Hilgerkapelle aber schon wieder flach. In weiterer Folge passieren wir das Krankenhaus und verlieren bis kurz vor der Abzweigung nach Maria Gern sogar wieder ein paar Höhenmeter. Bis hier her deckt sich diese Auffahrt mit der nach Hintergern.
Danach schlängelt sich die Straße in weiten Kurven leicht ansteigend zwischen ein paar Häusern hindurch. Vor einer weiteren kurzen Abfahrt kommt dann das Weiherbad in Sicht. Bei der Einfahrt in ein kurzes Waldstück steigt die Straße dann ein letztes Mal deutlich (8 %) an. Vorbei am großen Parkplatz kommen wir nach einer Rechtskurve – hier mündet die Strecke über den Doktorberg ein – zum höchsten Punkt mit wirklich genialem Panorama auf Berchtesgadens Wahrzeichen, den Watzmann, der sich hier in voller Breite vor einem aufbaut.

106 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:09:00 | 25.07.2015
DocNock
Mittlere Zeit
00:12:34 | 11.04.2018
DocNock
Dolce Vita
00:21:20 | 09.06.2014
gws
Von gws – Die St 2100 zweigt in Bischofswiesen von der B 20 bei der Ampelkreuzung nahe der Fahrschule Renoth nach Osten ab. Danach geht es zwischen den Häusern gleich in eine kurze, aber deutlich über 10 % steile Rampe. Mit Erreichen des freien Geländes lassen aber die Steigungsprozente auch schon wieder nach und wir rollen über die Wiesen sanft steigend dem höchsten Punkt zu.
In diesem Bereich genießen wir die traumhafte Aussicht auf den leicht rechts stehenden Watzmann, das Wahrzeichen Berchtesgadens.

131 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:03:20 | 31.05.2014
DocNock
Mittlere Zeit
00:05:19 | 24.04.2021
DocNock
Dolce Vita
00:14:25 | 20.02.2009
DocNock
Diese Beschreibung ist noch offen - Hier kannst du lesen, wie du die Beschreibung beisteuern kannst. quäldich.de lebt von deiner Mithilfe. Vielen Dank!
35 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:06:02 | 07.08.2013
DocNock
Mittlere Zeit
00:07:58 | 27.05.2019
gws
Dolce Vita
00:11:14 | 17.05.2021
DocNock
Ersten Kommentar verfassen

Tourenauswahl

Pässe in der Nähe