Rennrad - Pässe - Touren

Verstecke den Buchungsstand der quaeldich-Reisen & Events

Die neuesten Inhalte auf quaeldich.de

Pass: Hardangervidda (1248 m)

alle Pässe

Skandinavisches Gebirge / Skanden, Vestlandet, Østlandet, Hordaland , Buskerud

Bild 02.10.2014 | Beigesteuert von Reinhard Mail an Absender
Die Hardangervidda, größte Hochebene Europas, ist ein Ergebnis eiszeitlicher Erosion und bis heute vom Menschen nahezu unangetastet. In erster Linie ist sie deshalb ein Ski- und Wandergebiet, das auf etwa der halben Fläche durch den Hardangervidda-Nationalpark in besonderer Weise geschützt wird. In diesem Bereich führt auch keine Straße über das rund 1000 bis maximal 1719 m hohe Plateau. Etwas nördlich des Nationalparks und südlich des Gletschers Hardangerjøkulen kreuzt mit dem Riksvei 7 zwischen Eidfjord und dem Wintersportort Geilo die einzige Straße diese wilde Hochgebirgslandschaft. mehr...

Meldung: Anmeldung zum Saisonstart 2015 im Kaiserstuhl startet am Sonntag


Bild 01.10.2014 | Beigesteuert von majortom Mail an Absender
Mit quaeldich.de in die Rennradsaison 2015 starten – diese Möglichkeit habt ihr vom 27. bis zum 29. März bei einem gemeinsamen Wochenende im Kaiserstuhl. In der klimatisch begünstigten „Toskana Deutschlands“ haben wir die Möglichkeit zum entspannten Kilometersammeln im weitgehend flachen Oberrheintal, können aber auch an den Rampen zwischen den Kaiserstuhl-Rampen oder in den Ausläufern des Schwarzwalds die Beine testen.
Natürlich wird aber auch die Geselligkeit groß geschrieben, nicht zuletzt bei einer gemeinsamen Weinprobe am Freitag Abend.
Die Anmeldung ist ab kommendem Sonntag, dem 5. Oktober möglich. mehr...

Alle quaeldich-Reisen 2014 im Überblick

Titel Datum Status Dauer Art
März Saisonstart im Kaiserstuhl 27.3. - 29.3. buchbar 3 Tage Kurztrip mehr...
April Saisonauftakt in Ligurien (Vezzano) 11.4. - 18.4. buchbar 7 Tage mehr...
Saisonauftakt in Ligurien (Chiavari) 18.4. - 25.4. buchbar 7 Tage mehr...
Rennradfrühling in Granada 25.4. - 2.5. bestätigt 7 Tage
Mai Trainingswochenende im Jura 30.4. - 3.5. buchbar 4 Tage Kurztrip mehr...
Formaufbau in Ligurien 9.5. - 16.5. buchbar 7 Tage mehr...
Trainingswochenende in der Südsteiermark 14.5. - 17.5. buchbar 4 Tage Kurztrip mehr...
Trainingswochenende im Mühlviertel 23.5. - 26.5. buchbar 4 Tage Kurztrip mehr...
Juni Bergtraining in Ligurien 30.5. - 6.6. buchbar 7 Tage mehr...
Trainingswochenende in den Vogesen 4.6. - 7.6. buchbar 4 Tage Kurztrip mehr...
Toskana 6.6. - 13.6. buchbar 7 Tage mehr...
Salzkammergut und Glockner relaxed 18.6. - 21.6. buchbar 4 Tage Kurztrip mehr...
Juli quaeldich.de-Deutschland-Rundfahrt: Flensburg-Garmisch 3.7. - 11.7. bestätigt 9 Tage mehr...
Bergamasker Alpen 11.7. - 18.7. buchbar 7 Tage mehr...
Savoyer Alpen 25.7. - 1.8. buchbar 7 Tage mehr...
August quaeldich.de-Tauernrundfahrt 1.8. - 5.8. buchbar 5 Tage mehr...
geführte Dreiländertour inkl. Stilfser Joch 5.8. - 9.8. provisorisch 4 Tage Kurztrip
Erzgebirge 14.8. - 16.8. provisorisch 3 Tage Kurztrip
Monumente der Südalpen 22.8. - 29.8. buchbar 7 Tage mehr...
September Pyrenäen-Klassiker 29.8. - 6.9. buchbar 7 Tage mehr...
Kärnten, Friaul und Slowenien 5.9. - 12.9. buchbar 7 Tage mehr...
Dolomiten 5.9. - 12.9. buchbar 7 Tage mehr...
Saisonausklang in Ligurien (Chiavari) 20.9. - 27.9. buchbar 7 Tage mehr...
Oktober Saisonfinale an Mosel-Saar-Ruwer (Trier) 2.10. - 4.10. provisorisch 3 Tage Kurztrip
Sierra-Nevada-Umrundung inkl. Veleta 3.10. - 13.10. bestätigt 10 Tage

Ausstehende Termine 2014

Datum Titel Status Dauer Art
Oktober 3.-5. Oktober Saisonfinale von quaeldich.de im Odenwald (Heidelberg) provisorisch 3 Tage Kurztrip
4.-14. Oktober Sierra Nevada Umrundung + Pico del Veleta NEU! 10 Tage Rundreise mehr...

Weitere neueste Inhalte auf quaeldich.de

Pass: Goldeck-Panoramastraße (1890 m)


Alpen, Gailtaler Alpen, Kärnten

30.09.2014 | Beigesteuert von stefano Mail an Absender
Das Goldeck ist ein Gipfel (2142 ) in der Latschurgruppe, einem Teil der Gailtaler Alpen südwestlich von Spittal an der Drau in Kärnten, Österreich. Freundlicherweise führt eine Mautstraße bis auf knapp 1900 m und endet beim Parkplatz Seetal, 252 m unterhalb des Gipfels.
mehr...

Tour: Einmal durch die Oberpfalz und zurück


Fichtelgebirge, Fränkische Schweiz, Bayern
1 Tag / 258,4 km / 3686 Hm

Bild 29.09.2014 | Beigesteuert von merida Mail an Absender
5 Uhr. Der Wecker klingelt. Draußen ist es noch dunkel. Aber für eine so lange Tour wie ich sie heute geplant habe muss man halt früh raus. Ein Blick auf die Wetterstation zeigt: 9 °C und leichte Regenwahrscheinlichkeit. Nanu? Das stand aber nicht in der Wettervorhersage. Momentan ist es aber trocken. Bedeckt zwar, aber immerhin verhindert die Wolkenschicht, dass es sich über Nacht weiter abgekühlt hat. Naja – es wird schon halten. Das Regenzeug bleibt zu Hause.
Nach dem Frühstück greife ich mir den schon bereit stehenden Rucksack mit der Verpflegung und los geht’s. mehr...

GPS-Projekt und Tourenplaner

GPS-Projekt


Steure deine GPS-Tracks bei und lasse so das Wegenetz des Tourenplaners wachsen.
zum GPS-Projekt

Offline-Tourenplaner

Mit dem quaeldich.de-Tourenplaner kannst du GPS-Tracks in Windeseile erstellen - dank der barometrischer Höhendaten mit exakten Höhenprofilen.
Der offline-Tourenplaner hat einige Features mehr als die Online-Version und hat seit der Version 1.0 auch Hintergrundkarten. zum Download

Online-Tourenplaner


Der Online-Tourenplaner ist die Tourenplanungs-Möglichkeit für unterwegs.
zum Online-Tourenplaner

Weitere neueste Inhalte auf quaeldich.de

Pass: Lai da Nalps (1953 m)


Alpen, Lepontinische Alpen, Graubünden

Bild 28.09.2014 | Beigesteuert von tobsi Mail an Absender
Der Lai da Nalps ist ein Stausee auf 1900 m Höhe oberhalb des Vorderrheintals bei Sedrun. Zusammen mit dem Lai da Sontga Maria, der sich am Lukmanierpass befindet, und dem Lai da Curnera bildet er ein zusammenhängendes Wassersystem, das zur Stromerzeugung dient. Zu dem zwei Kilometer langen See mit seiner mächtigen Staumauer, die von der Oberalpstraße bei Sedrun sogar zu sehen ist, führt eine einsame, gut ausgebaute Versorgungsstraße, die oberhalb des Sees auf über 1950 m endet. mehr...

Pass: Passo di Pramadiccio (1431 m)


Alpen, Dolomiten, Trentino - Südtirol

26.09.2014 | Beigesteuert von Kurz und Flach Mail an Absender
Der Passo di Pramadiccio (1431 m) ist ein kleiner und eher unbekannter Nebenpass, der die südliche Passanfahrt zum Lavazéjoch mit der südlichen Anfahrt zum Reiterjoch verbindet. Während die eigentliche Passstraße gerade einmal 3,2 km misst und von Stava auf der Ostseite gerade einmal 165 Hm überwindet, sind die Anstiege ab den Ortschaften Tesero bzw. Cavalese im Fleimstal (Val di Fiemme) immerhin zwischen 450 und 500 Höhenmeter lang. Kommt man aus der Talsohle des Fleimstals, z.B. vom Passo di Mánghen, addieren sich die Höhenmeter sogar auf 650 auf ca. 13 km.
Der Passo di Pramadiccio lässt sich gut in eine kurze und leichte Runde über Tesero und Cavalese einbinden (18 km, 570 Hm) oder in eine ungleich schwierigere über das Reiter- und Lavazéjoch (36 km, 1600 Hm).
mehr...

Saisonausklang in Ligurien: Dolcevita


Apennin, Ligurien
59,1 km / 1646 Hm

Bild 25.09.2014 | Beigesteuert von helmverweigerer Mail an Absender
Mittwoch, 24. September 2014
Geplant war heute ein ligurischer Ruhetag. Das bedeutet, dass beide Gruppen gemeinsam eine kurze Hausrunde fahren. Start um 11, nach Rapallo, über den gemütlich zufahrenden Passo della Crocetta und über Leivi zurück.
Das Wetter war ja sogar etwas nass angesagt, die Prognose wurde aber mit jedem Tag besser und schlussendlich war es ein weiterer sonniger Tag.
Der Plan, auch mal aus der Gruppe «Gran Turismo» zu berichten geht aus mehreren Gründen nicht auf. mehr...

Saisonausklang in Ligurien: Aussicht und Ruhe im Hinterland


Apennin, Nördlicher Apennin, Ligurien
133,2 km / 2927 Hm

Bild 25.09.2014 | Beigesteuert von helmverweigerer Mail an Absender
Dienstag, 23. September 2014
Nach dem Aufstehen offenbart sich, dass es wieder ein perfekter Tag werden könnte. Da die Prognose für Mittwoch etwas schlechter werden soll, werden die hervorragenden Bedingungen (trockene Luft, Temperaturen zwischen 18 und 25°C) heute nochmals ausgereizt.
Gruppe Sportivo zeigt etwas Schwindsucht, so wird Manuel als zweiter Guide neben HaPe in die Gruppe Gran Turismo beordert. Ziel: Alle sollen die komplette Cinque Terre befahren. Wem die 160km und 2'500 Hm zu viel sind, kann Ende der Cinque Terre in La Spezia den Zug nehmen, die restlichen Teilnehmer fahren in zwei Gruppen zurück. mehr...

Tour: Monumente der Südalpen vom 22. bis 29. August 2015


Seealpen, Alpen, Côte d'Azur, Cottische Alpen, Provence-Alpes-Côte d'Azur, Piemont
7 Tage / 967,3 km / 22470 Hm

Bild 24.09.2014 | Beigesteuert von Jan Mail an Absender
Die südlichen Alpen beidseits der französisch-italienischen Grenze zwischen Col d‘Izoard und Mittelmeer gehören zu den schönsten Rennrad-Destinationen des Sommers. Man findet hier nicht nur weltberühmte Anstiege der Tour de France (wie Izoard, Bonette, Vars, Cayolle und Allos), sondern auch wunderschöne, verkehrsarme und gänzlich unbekannte Pässe epischen Ausmaßes.

Die geführte Rennradreise Monumente der Südalpen von quaeldich.de verbindet diese vom 22. mehr...

Saisonausklang in Ligurien: Küstenritt


Apennin, Nördlicher Apennin, Ligurien
102,2 km / 2162 Hm

Bild 22.09.2014 | Beigesteuert von helmverweigerer Mail an Absender
Montag, 22. September 2014

Der Tag beginnt eigentlich schon am Vorabend. Komischerweise ward Manuel nicht mehr in Defilla zum Schlummertrunk in Defilla gesehen. Schlafvorbereitungen für ein virtuelles Gemetzel am Ghiffi gegen eine im August aufgestellte Zeit unter 60 Minuten von Herrn_.
Am Morgen: Ein Blick aus dem Fenster des Adlerhorsts aka Guideloft offenbart: perfekte Bedingungen im Hinterland: keine Wolken, trockene Luft, angenehme Temperaturen, tolle Aussicht. mehr...

Saisonausklang in Ligurien: Auf den Spuren des Giro


Apennin, Nördlicher Apennin, Ligurien, Emilia-Romagna
99,5 km / 2149 Hm

Bild 21.09.2014 | Beigesteuert von helmverweigerer Mail an Absender
Sonntag, 21. September 2014

Diverse Wetterapps wollten für heute Regen bescheren, den gab es aber nicht. Aber klar war, dass die ursprüngliche Planung in Küstennähe zu bleiben sinnvoll ist, da das Zeug noch im Hinterland hing. Von unserer Wetterbeobachtungsstation aka Guideloft gut zu erkennen dass die Berge noch in den Wolken hingen.
Heute wird die schnelle Gruppe von mir gequält, obwohl ich noch gnädig war. In geraffter Form sind wir das Fontanabuona hoch, dann den langgezogenen Anstieg zur Colla dei Rossi, zu Beginn gesellt sich ein Italiener aus Sestri Levante zu uns mit dem Martin fraternisiert und über Luchin schwärmt, Passhöhe in Nebelschwaden gehüllt, über den Passo della Scoffera, Abzweig nach Davagna und herrliche Abfahrt mit einer Splittergruppe nach Genua, Guide konnte leider nicht ganz hinten bleiben. mehr...

Saisonausklang in Ligurien: Willkommen


Nördlicher Apennin, Apennin, Ligurien
107 km / 2285 Hm

Bild 20.09.2014 | Beigesteuert von helmverweigerer Mail an Absender
Samstag, 20. September 2014

Nachdem auf den vorangegangenen Reisen artig Tagesberichte verfasst wurden, habe ich mir für den Saisonausklang vorgenommen, diese Tradition auch mal für eine Ligurienreise weiterzuführen.
Nun ist das nicht ganz einfach. Schliesslich ist es eine Standortreise und die gefahrenen Runden werden immer ans Wetter und die Stärke der Gruppen angepasst. Und da sich hier so eine grosse Tourenvielfalt bietet versuche ich auch, den Wiederholungstätern immer wieder etwas Neues zu bieten. mehr...

Tour: Dolomiten 2015


Dolomiten, Südtirol, Alpen, Hohe Tauern, Trentino - Südtirol, Osttirol, Kärnten, Venetien
7 Tage / 1345,3 km / 35806 Hm

Bild 19.09.2014 | Beigesteuert von Roli Mail an Absender
Die Berge der Dolomiten bieten durch den wunderschönen Kontrast zwischen den steil aufragenden, zerklüfteten Felsklötzen und den darunter liegenden, lieblichen Almwiesen ein unglaubliches Naturschauspiel. Zwischen den Gipfeln hindurch schlängeln sich kehrenreiche Asphaltbänder über die Pässe. Dabei dürfen auf unserer Runde natürlich die Sellarunde und der Anstieg zu den Drei Zinnen nicht fehlen.
Die hier vorgestellte Rundreise vom 5. bis 12. September 2015 verbindet 20 Pässe in sieben Etappen, 621 km und 16.000 Höhenmeter. mehr...

Tour: Mein erster "300er" - von Wangen im Allgäu nach Straubing in Niederbayern


Oberschwaben, Allgäu, Stauden, Westliche Wälder, Kleiner Heuberg, Bayern, Baden-Württemberg
1 Tag / 305,2 km / 1996 Hm

18.09.2014 | Beigesteuert von Bergziegenmutant Mail an Absender
Tatsächliche Tourendaten: 317 km, 2665 hm

Es geisterte schon länger in meinem Kopf: So lange wie möglich am Stück auf dem Rad zurückzulegen.
Da der Schwager in Straubing in Niederbayern Ende August seinen 50ger zünftig feiern wollte und dazu lud, entstand die Idee, dorthin doch auf dem Stahlross zu cruisen. Sollte das Wetter mitspielen hatte ich ein Zeitfenster von Donnerstag Nacht bis Samstag Mittag. Also genügend Zeit selbst bei "Versagen".
Ziel war also die gesamte Strecke mit mehreren kleinen Stärkungspausen am Stück durchzufahren.
Kumpel und Chefplaner "Flugrad" Ulrich half bei der Streckenplanung und war dann plötzlich selber "heiß" darauf mich zu begleiten. Dies Angebot nahm ich natürlich dankbar an. mehr...

Kärnten-Friaul-Slowenien 2014: Direkter Heimflug im Regen


Karnische Alpen, Alpen, Nockberge, Karawanken, Friaul - Julisch Venetien, Kärnten
101,2 km / 1874 Hm

Bild 13.09.2014 | Beigesteuert von Roli Mail an Absender
Wieder einmal schüttet es in der Nacht und beim Frühstück. Das Nassfeld wird aus dem Programm gestrichen, denn dort ist es auch noch kalt, und der Start auf 10 Uhr nach hinten verlegt, dann soll es etwas trockener werden. Wir starten ohne Regen, aber bei nassen Straßen das Gailtal hinunter. In verschiedenen Varianten (Hauptstraße, Nebenstraßen, Radweg) geht es im Eiltempo Richtung Osten. Der Regen fängt wieder an, die Temperatur liegt bei knapp 10°C - ungemütlich. Die Bundesstraßenfraktion wird von eingen Autofahrern zum Teil arg in Bedrängnis gebracht, die Radwegfraktion leidet unter großen Pfützen, Laub und Holzbrücken. mehr...

Kärnten-Friaul-Slowenien 2014: Fast Kaiserwetter am Kaiser Zoncolan


Alpen, Gailtaler Alpen, Karnische Alpen, Friaul - Julisch Venetien, Kärnten
79,3 km / 2387 Hm

Bild 12.09.2014 | Beigesteuert von Roli Mail an Absender
Überraschend ist am Morgen der Himmel blau und die Sonne blinzelt über den Berg, der uns heute Schmerzen bereiten soll. Freude kommt auf. Das Frühstück fällt üppig aus, doch wir müssen uns ein wenig zurückhalten. Pünktlich um 9 geht es los und nach wenigen Metern rollen wir schon in den berühmt-berüchtigten Anstieg. Das geschlossene Feld zersplittert rasch in seine Einzelteile und so kurbelt und kreuzt jeder hinauf. Irgendwann wird es kurz flacher (kurz vor den Tunnels), die Aussicht lässt auch wenig Wünsche offen und im Schlusshang erwarten uns zwar keine Menschenmassen, doch der Giro ist dank der Aufschriften allgegenwärtig. mehr...

Kärnten-Friaul-Slowenien 2014: Doch noch Sonne in den Friulaner Dolomiten


Karnische Alpen, Alpen, Friaul - Julisch Venetien, Venetien
138,7 km / 2926 Hm

Bild 11.09.2014 | Beigesteuert von Roli Mail an Absender
Es schüttet die ganze Nacht hindurch aus Kübeln und auch zum Frühstück zeigt der Wettergott noch keine Gnade. So verschieben wir den Start auf 10 Uhr. Obwohl es noch immer nass ist, starten wir auf dem kürzesten Weg durch das Kanaltal über Pontebba und Chiusaforte nach Tolmezzo. Dort trocknet es langsam auf und Gruppe 1 wird nur von den Carabinieri ausgebremst, die uns eindringlich zur Einerreihe mahnt. In Villa Santina bleiben einige Wagemutige nach einer Stärkung auf der geplanten Route, alle anderen biegen zum Hotel an, um sich erstmal trocken zulegen. mehr...

Kärnten-Friaul-Slowenien 2014: Nebel am Mangart und fast trocken nach Camporosso


Sočatal / Dolina Soče , Julische Alpen, Alpen, Friaul - Julisch Venetien
117,7 km / 3091 Hm

Bild 10.09.2014 | Beigesteuert von Roli Mail an Absender
Das Sommerwetter 2014 hat uns wieder. Die ganze Nacht hindurch schüttet es. Pünktlich zum Frühstück wird der Regen wieder mehr. Die ausgerufenen Optionen auf Verkürzung werden diskutiert und vorläufig auch gezogen.
Glücklicherweise wird es zur vereinbarten Startzeit wieder trockener und bei leichtem Niederschlag starten wir Richtung Bovec. Bereits nach wenigen Kilometern wird es trockener und beim Sperrfort Kluze sichten wir die ersten blauen Flecken am Himmel. Jubel in der vereinigten Gruppe 2/3 bricht aus. mehr...

Kärnten-Friaul-Slowenien 2014: Sonniges Kopfsteinpflaster, Geschichte und Kultur


Sočatal / Dolina Soče , Julische Alpen, Alpen, Kärnten
116,7 km / 2248 Hm

Bild 09.09.2014 | Beigesteuert von Roli Mail an Absender
Der Nebel über Ferlach lichtet sich pünktlich zu unserer Abfahrt um kurz nach 9. Lorraine gibt ihre Prämiere in Gruppe 1 und zieht mit den Schnellen von Dannen. Gruppe 2 mit Hannes wird kurz durch einen Defekt gebremst und so von Gruppe 3 kurzfristig aufgerollt. Bereits am kleinen Loibl sind die ursprünglichen Verhältnisse wiederhergestellt und bis oben ist es noch ein weiter und steiler Weg. Wir kurbeln uns in der Morgensonne nach oben und genießen die Blicke auf die Karawanken.
Der leicht abfallende Tunnel bringt uns nach Slowenien - hier auf geschichtsträchtigem Boden mit Relikten aus beiden Weltkriegen. mehr...

Kärnten-Friaul-Slowenien 2014: Viel Sonne und Ruhe rund um die Steiner Alpen


Alpen, Steiner Alpen, Kärnten
125,8 km / 2440 Hm

Bild 08.09.2014 | Beigesteuert von Roli Mail an Absender
Kühle Morgensonne am Start. Nach einem Gruppenfoto tauchen wir in den slowenischen Nebel ein, den wir bis Kamnik nicht mehr los werden. Kurze Navigationsunsicherheiten des Guides gepaart mit einer Baustelle sind die Folge. Fast geschlossen geht es den ersten Anstieg zum Volovljek hinauf und wir verlassen den Nebel. Die Kehren sind echte Schmankerl, die Straße wenig befahren. Perfekt!
Immerhin gut ein Drittel der Strecke ist schon absolviert. Die Abfahrt bringt eine kurze Verzögerung in Form eines Platten und danach einen Sturm auf den Supermarkt von Luca. mehr...

Pyrenäen-Klassiker 2014: Aubisque, Heimweg, Rückblick


Pyrenäen, Aquitaine (Aquitanien), Midi-Pyrénées
126,9 km / 1780 Hm

Bild 07.09.2014 | Beigesteuert von Jan Mail an Absender
Die Muse küsst nicht. War gut heute, aber lang. Aubisque der Hammer bei diesem Wetter. Grandioser Cirque de Litor. Bester Café der Pyrenäen oben. Zurück und schnelle, schmale, aussichtsreiche Abfahrt nach Ferrière, runter in die Vorpyrenäen. Die schnelle Gruppe drückt den flachen Abschnitt durch Lourdes (Kirche, Burg), Sille verpflegt uns bei Km 85. Ab hier eine Doppelwelle, ein giftiger Stich zur Haut de la Côte, und eine rauschende Abfahrt nach Capvern-les-Bains, gefolgt vom Anstieg nach Mauvezin mit der mächtigen Burg, alles mit herrlichen Seitenblicken auf die Pyrenäen, über allem der mächtige Pic du Midi de Bigorre oberhalb vom Tourmalet, über den wir noch gestern gefahren sind. mehr...

Kärnten-Friaul-Slowenien 2014: Kärntner Seen und Seebergsattel


Nockberge, Steiner Alpen, Karawanken, Alpen, Kärnten
126,4 km / 1769 Hm

Bild 07.09.2014 | Beigesteuert von Roli Mail an Absender
Nachdem wir schon am Samstag zu zwölft einen Prolog von knapp 80 km und 1500 Hm auf den Dobratsch bei Villach absolviert haben, sind die Beine schon aufgewärmt. Der Start am Sonntagmorgen verzögert sich durch zwei von platzenden Reifen verursachte Salutschüsse um rund 10 Minuten. Bei perfekten Radbedingungen geht es zum Wörthersee, wo sich die zweite und dritte Gruppe vereinigen während die schnellen von dannen ziehen.
Die Abfahrt über die Draubrücke bringt uns nach Ferlach und somit zum ersten Anstieg hinauf nach Freibach und Abtei. mehr...

Pyrenäen-Klassiker 2014: V12Roadster-Besen fegen besser am Tourmalet


Pyrenäen, Midi-Pyrénées
86,4 km / 2614 Hm

Bild 06.09.2014 | Beigesteuert von jansahnerfan Mail an Absender
Da wir vom guten Wetter in den letzten Tagen mehr als verwöhnt wurden, überrascht uns auch das heutige gute Wetter in Arreau nicht. Unter blauem Himmel und mit scharfen Schatten versehen schrauben wir uns mit immer besser werdendem Ausblick Richtung Aspin in die Höhe. Herrlich ist es, einer der schönsten Pässe der letzten 7 Tage am Gipfel mit eine stilvollem Picknick empfangen zu werden. "Sille fügt hinzu: Reste fressen von gestern" - aufgewertet mit hiesigem französischen Käsespezialitäten und dazu gehörigem französischem Rotwein in Anlehnung an die traditionellen Tour de France Etappen. mehr...

Pyrenäen-Klassiker 2014: Nebel, Stimmung, Klassiker


Pyrenäen, Midi-Pyrénées
107,8 km / 2837 Hm

Bild 05.09.2014 | Beigesteuert von Jan Mail an Absender
Leichter Nieselregen empfängt uns am Morgen in Saint-Girons. Das Frühstück im Eychenne ist erstklassig. Überhaupt ist das Hotel sehr empfehlenswert. Daher fällt es umso leichter, die Abfahrt auf halb 10 zu verlegen, wo der Regen tatsächlich aufgehört hat. So starten wir auf nassen Straßen, durchqueren die im Morgentrubel befindliche Kleinstadt Saint Girons in Richtung Portet d'Aspet. Der ist im Höhenprofil blutrot eingezeichnet, und gespannte Erwartung und das hohe Gruppentempo lassen die Gespräche verstummen. mehr...

Pyrenäen-Klassiker 2014: Dem Regen entkommen


Pyrenäen, Midi-Pyrénées
127,7 km / 2540 Hm

Bild 04.09.2014 | Beigesteuert von Jan Mail an Absender
Der Tag beginnt wie der gestrige aufgehört hat: mit schönstem Wetter und blauen Himmel. Wie gestern können wir uns nur wenige Hundert Meter einrollen, bevor es hoch zur Hangstraße über dem Ariège-Tal geht. Die Geheimdienstinformation zu dieser Hauptstraßen-Umfahrung ist schon uralt, und ich bin ein wenig nervös, auch wenn es sich um eine Route Départementale handelt. Glücklicherweise stellt sie sich als komlpett asphaltiert heraus und übertrifft meine Erwartungen bei weitem. Wunderschön schlängelt sie sich den Hang hinauf nach oben, mit immer besser werdenden Tiefblicken. mehr...

Meldung: Salzkammergut und Glockner relaxed, Anmeldung geöffnet


Bild 01.09.2014 | Beigesteuert von xandi37einhalb Mail an Absender
Liebe Rennradfreundinnen und -freunde!

Die Anmeldung für unsere Reise Salzkammergut und Glockner relaxed hat geöffnet. Für 2015 haben wir uns etwas ganz besonderes überlegt, seht selbst. mehr...

Meldung: Rennradurlaub in der Toskana - Anmeldung geöffnet


Bild 31.08.2014 | Beigesteuert von Herr_ Mail an Absender
Vom 6.6.2015 bis 13.6.2015 bietet quaeldich.de erstmals eine Reise in die Toskana an.
Es ist eine einwöchige Standortreise, ausgehend von Colle di Valle d' Elsa, welches unweit von Siena, Volterra, San Gimignano sowie dem Chianti Gebiet liegt.
Die geführten Touren werden in 3 Geschwindigkeitsgruppen angeboten und sind so geplant, dass bei Bedarf auch Zeit für Sightseeing neben dem Radfahren bleibt.
Die Unterbringung mit Halbpension ist in einem 4**** Hotel, welches in einer Abtei gelegen ist, von der aus die Altstadt von Colle di Valle d' Elsa fussläufig erreichbar ist. mehr...

Meldung: Kurzfristig freier Platz für Kärnten, Friaul und Slowenien


29.08.2014 | Beigesteuert von Roli Mail an Absender
Durch eine Absage ist kurzfristig noch ein Platz bei der Rennradreise nach Kärnten, Friaul und Slowenien ab Samstag, 6. September 2014 freigeworden. Wenn du also noch nicht genug vom Pässe fahren hast, noch etwas (spontanen) Urlaub übrig und eine unbekannte Ecke der Alpen kennenlernen willst, dann bist du bei dieser Reise genau richtig.
Neben dem legendären Monte Zoncolan befahren wir unter anderem die höchste Asphaltstraße Sloweniens am Fuße des Mangarts, die Kopfsteingepflasterten Kehren des Vrsic und den wild-romantischen Sella Razzo. Interessierte melden sich über folgenden Link. mehr...

Meldung: Trainingswochenende im Mühlviertel ab 1.9.2014 buchbar


28.08.2014 | Beigesteuert von Roli Mail an Absender
Das erste Trainingswochenende im Mühlviertel 2014 war ein voller Erfolg. Daher bieten wir diese Veranstaltung am Pfingstwochenende 2015, vom 23. bis 26. Mai erneut an. Die Anmeldung ist ab Montag, 01. September 2014 geöffnet. Vom Standort Gallneukirchen fahren wir vier Touren durchs Mühlviertel und sammeln dabei ordentlich Kilo- und Höhenmeter. mehr...

Meldung: Savoyer Alpen 2015: Anmeldung ab 1.9. möglich


26.08.2014 | Beigesteuert von majortom Mail an Absender
Auch 2015 führen wir wieder die beliebte Rennrad-Rundreise durch die Savoyer Alpen durch. Sie findet vom 25. Juli bis zum 1. August 2015 statt und führt mit Start und Ziel in Genf quer durch die nördlichen französischen Alpen. Die Anmeldung hierfür ist ab dem 1. September 2014 möglich.
Direkt zur Anmeldung. mehr...

Meldung: Reisetermine 2015 online


Bild 18.08.2014 | Beigesteuert von Jan Mail an Absender
Ab sofort könnt ihr unsere Reisetermine für 2015 ansehen:
http://reisen.quaeldich.de/termine/
In der Spalte Status könnt ihr dabei sehen, ob der Termin bereits bestätigt oder noch provisorisch ist – in diesen Fällen warten wir noch auf Bestätigungen der Hotels.

Ihr könnt euch auf viele bewährte Reiseziele (Pyrenäen, Dolomiten, Savoyen, Kärnten/Friaul/Slowenien), neue Alpenhighlights (Monumente der Südalpen, Bergamasker Alpen), und wieder auf die Sierra-Nevada-Umrundung freuen.

In den nächsten Wochen werden wir nun die Reise-Website auf 2015 aktualisieren und nach und nach die Anmeldungen freischalten. mehr...

Meldung: Letzter freier Platz für Kärnten, Friaul, Slowenien


15.08.2014 | Beigesteuert von Roli Mail an Absender
Bei unserer Reise nach Kärnten, Friaul und Slowenien gibt es noch einen letzten freien Platz. Dieser ist sogar im Einzelzimmer. Wenn ihr also noch ein Saisonhighlight sucht, oder doch noch etwas Sommer in den Alpen sehen wollt, dann seid ihr hier genau richtig: vom 6. bis 13. September 2014 fahren wir in 7 Etappen von/nach Steindorf am Ossiacher See. mehr...

Meldung: Freie Plätze bei der Rennradreise nach Kärnten, Friaul und Slowenien


24.07.2014 | Beigesteuert von Roli Mail an Absender
Überraschend sind bei der Rennradreise nach Kärnten, Friaul und Slowenien wieder drei Plätze frei geworden, einer davon sogar im Einzelzimmer. Wenn du also dein Sommerhighlight immer noch nicht gefunden hast oder auch nur mal in einen unbekannten Teil der Alpen aufbrechen willst, dann ist diese Reise genau das richtige für dich! Wir freuen uns schon darauf! mehr...

Meldung: Neues Saison-Highlight im Herbst: Die Sierra-Nevada-Umrundung vom 4.-14. Oktober


Bild 30.06.2014 | Beigesteuert von Jan Mail an Absender
Der Pico del Veleta – der mit 3400 m höchste mit dem Rennrad anfahrbare Punkt Europas – sollte für jeden ernsthaften Pässefahrer ein magischer Anziehungspunkt sein. Das Problem: es gibt nur eine relativ kurze Zeit im Jahr, die der Veleta sowohl schneefrei ist als auch nicht unter einer drückenden Hitzeglocke liegt. Diese Zeit wählen wir für eine neue Reise, die wir spontan gemeinsam mit den Andalusien-Kennern von Velo Andaluz ausrichten: Die Sierra-Nevada-Umrundung.

Vom 4.-14. Oktober treffen wir uns dafür in Almeria direkt am Mittelmeer, um von dort aus in neun entspannten Etappen die Sierra Nevada zu erkunden, in dem der Pico del Veleta liegt.

Die Reise bietet aber noch weit mehr als nur den Veleta: sie bietet einen tiefen Einblick in die andalusische Vielfalt von Landschaft, Kultur und Kulinarik.

Für das besondere Etwas sorgt Ex-Team-Telekom-Kultmasseur «Eule», der sicherlich seinen Teil zu einem gelungenen späten Saison-Highlight beisteuern wird.

Von der Service-Seite bieten wir euch alles, was das Herz begehrt: Flug, Flughafen-Transfer, Halbpension etc. sind alle im Reisepreis enthalten – und der kann sich wirklich sehen lassen. Guckt euch die Details an! mehr...

Meldung: Buchung fürs "Passluft schnuppern im Salzkammergut" schließt am Montag, 23.06.14


20.06.2014 | Beigesteuert von xandi37einhalb Mail an Absender
'Für die Kurzentschlossenen unter uns besteht noch bis Montag um 6 Uhr die Möglichkeit, sich für das "Passluft schnuppern im Salzkammergut" anzumelden.
Hier gibts einen ausgewogenen Mix aus sportlichem Anspruch und Entspannungsmöglichkeiten in den hoteleigenen SPA-Anlagen.

Wenn Interesse besteht, kannst du dich hier anmelden.

Ich kann es kaum mehr erwarten, möglicherweise auch dir mein Heimatrevier zu zeigen.

Euer Xandi mehr...

Meldung: Abschlussabend der Deutschland-Rundfahrt in Karlsruhe mit WM auf Großleinwand


Bild 18.06.2014 | Beigesteuert von Jan Mail an Absender
Die letzte Etappe der diesjährigen Deutschland-Rundfahrt endet am Sonntag, den 13. Juli um 17 Uhr am Schlossplatz in Karlsruhe.
Nach einem kurzen Umtrunk und der Verabschiedungszeremonie können wir uns kurz ins Hotel zurückziehen, um zu duschen. Um 20 Uhr startet dann im Clubhaus des KSC das große Abschluss-Essen für Teilnehmer, aber auch alle interessierten externen Gäste.
Um 21 Uhr (während bzw. nach dem Essen) schauen wir alle gemeinsam direkt vor Ort das WM-Finale auf Großleinwand.

Der Abschlussabend ist für Teilnehmer, Begleiter und externe quaeldich-Freunde und solche, die es werden wollen, offen. Die Teilnahme kostet 25 € pro Person. Das ist der Preis, den wir auch an den Anbieter zahlen. Getränke gehen extra, die zahlt jeder selbst.

Das Buffet ist opulent (siehe Buffet-Aufstellung). Das wird ein wunderbarer Abend nach einer hoffentlich wunderbaren Tour.

Als Teilnehmer kannst du den Abend einfach zu deiner bestehenden Anmeldung hinzubuchen. Wer nur an diesem Abend hinzustoßen möchte, kann eine neue Anmeldung zur Deutschland-Rundfahrt anlegen und dabei einfach nur den Abend buchen (blöderweise zwingt dich das System dann dazu, auch einen Gruppenwunsch anzugeben. Macht keinen Sinn, bitte einfach irgendwas auswählen). mehr...

Meldung: Zimmer frei in den Vogesen 19.6.-22.6.


12.06.2014 | Beigesteuert von paelzman Mail an Absender
Hallo,

Hast du schon etwas für das verlängerte Wochenende über Fronleichnam[ vor?
Möchtest du vielleicht in geselliger Gemeinschaft die zauberhafte Welt der Vogesen entdecken?

Dann interessiert es dich sicher, das es für unsere Vogesenreise von 19.6. - 22.6. nach wie vor ein freies Zimmer gibt, dass einzeln oder auch doppelt belegt werden kann.
Bei hoffentlich ähnlich schönem Wetter wie in den letzten Tagen werden wir dort viele bekannte und auch unbekannte Pässe in der Nähe des Munstertals bei Colmar unter die Räder nehmen (z.B. den Col de la Schlucht, Grand Ballon etc.).

Interesse? Informiere dich hier und schreib mir am besten gleich eine Mail (über das Briefsymbol neben dem QD-Namen) oder auf der Reiseseite im Reiter 'Frage stellen'.

Das Guide-Team freut sich auf dich!

Viele Grüße,
Michael

mehr...

Meldung: Freie Plätze bei der Tauernrundfahrt


12.05.2014 | Beigesteuert von Roli Mail an Absender
Überraschend sind bei der 6. quaeldich.de-Tauernrundfahrt 2014 wieder vier Plätze frei, davon zwei im Einzelzimmer. Die Tauernrundfahrt führt uns unter anderm über die Roßfeld-Höhenringstraße, die Großglockner Hochalpenstraße, die Nockalmstraße, den Sölkpass und die Postalm von und nach Salzburg quer durchs Herz Österreichs.
Mehr zur Tour findet ihr im Link unten. mehr...

Meldung: Ländle-Rundfahrt: wieder Einzelzimmer-Plätze frei


Bild 08.04.2014 | Beigesteuert von majortom Mail an Absender
Für die Ländle-Rundfahrt am Pfingstwochenende (7.-9. Juni) haben wir ab sofort wieder wenige Plätze im Einzelzimmer frei. Und auch im Doppelzimmer werden die Plätze langsam knapp, da wir leider wie angekündigt das Hotelkontingent reduzieren mussten, um Stornofristen zu wahren. Meldet euch deshalb am besten gleich an und erlebt mit uns ein Rennradwochenende im Schwarzwald mit herrlicher Landschaft, langen Anstiegen und einer Gruppe von Gleichgesinnten. mehr...

Meldung: Rennradreise Savoyer Alpen - Freie Plätze


Bild 08.04.2014 | Beigesteuert von Herr_ Mail an Absender
Edit: Die Plätze sind bereits wieder besetzt
Bei der Rennradreise in die Savoyer Alpen vom 19.7.2014 bis 26.7.2014 sind 2 Plätze, jeweils in einem Doppelzimmer, frei geworden. mehr...

Meldung: Ländle-Rundfahrt: noch Plätze frei


Bild 22.03.2014 | Beigesteuert von majortom Mail an Absender
Bei der Ländle-Rundfahrt, die am Pfingstwochenende vom 7. bis zum 9. Juni mit Start und Ziel in Freiburg in drei Etappen durch den Südschwarzwald führt, haben wir noch wenige Plätze frei. Seid dabei bei diesem ersten Saisonhighlight! mehr...

Meldung: Letzte Plätze


Bild 05.03.2014 | Beigesteuert von helmverweigerer Mail an Absender
Es nahen die beiden Saisonauftakte in Ligurien, letzte Plätze gibt es noch auf Anfrage.
Am 22. März startet der Saisonauftakt in Vezzano Ligure, am 29. März der Klassiker in Chiavari.
So kurz vor Reisebeginn verfügen wir über keine Zimmerkontingente mehr. Wer in letzter Minute noch jemand auf den Zug Richtung Süden aufsteigen möchte, den bringen wir aber sicher noch irgendwo unter.

Auf einen baldigen Saisonauftakt und sonnigen Frühling.

Lukas & Lutz mehr...

Meldung: Rennradreise nach Kärnten, Friaul und Slowenien ausgebucht


Bild 11.02.2014 | Beigesteuert von Roli Mail an Absender
Zum ersten Mal bieten wir die Rennradreise nach Kärnten, Friaul und Slowenien in den südöstlichsten Teil der Alpen an und schon jetzt ist die Reise ausgebucht. Wir freuen uns darauf, 26 Radlerinnen und Radlern durch diese unbekannte Region begleiten zu dürfen.

Als einzige andere Alpenreisen sind bei der Schweizrundfahrt und beim Passluft schnuppern im Salzkammergut noch Plätze frei. Wer noch seine Saisonvorbereitung sucht, der sollte unbedingt nach Ligurien oder nach Andalusien mitkommen. Auch bei unseren Kurztrips gibt es noch einige freie Plätze. Zögert nicht zu lange, denn es gilt: first come, first serve! mehr...

Meldung: Video der quäldich-Dolomitenreise 2013


06.02.2014 | Beigesteuert von Jan Mail an Absender
Sensationelles Video, danke an ketterechts.

quaeldich.de Dolomiten 2013 from CristianGemmato on Vimeo.

mehr...