Rennrad - Pässe - Touren

Verstecke den Buchungsstand der quaeldich-Reisen & Events

Die neuesten Inhalte auf quaeldich.de

Pass: Lost Trail Pass (2138 m)

alle Pässe

Rocky Mountains, Montana, Idaho

01.08.2014 | Beigesteuert von js Mail an Absender
Der vielbefahrene Lost Trail Pass ist als Teil der U.S. Route 93 eine wichtige Verbindung zwischen Montana und Idaho. Beide Seiten des Passes sind gut ausgebaut, einzelne Passagen sind dreispurig. Der Pass liegt in den Bitterroot Mountains. Die Passhöhe selbst bildet die Grenze zwischen Montana und Idaho. Die Continental Divide liegt keine Meile ostwärts. Um diese zu überfahren, nutzt man den Chief Joseph Pass, der von der Passhöhe gen Osten abzweigt.
mehr...

quaeldich.de-Tauernrundfahrt 2014: Etappenplan: Wasser am Glockner


Hohe Tauern, Alpen, Kärnten, Salzburg
137,5 km / 2599 Hm

31.07.2014 | Beigesteuert von Roli Mail an Absender
Schon am Vorabend wird der Start nach hinten verlegt. Wegen des Wetterberichts. Am Vormittag sind wohl wieder Schwimmhäute gefragt. Am Morgen dann nochmal nach hinten verlegt und die schnelleren beiden Gruppen starten erst um 10 Uhr. Bei Regen. So wie auch die langsamere Heldengruppe einige Zeit früher. Der Radweg von Kaprun nach Bruck ist gerade noch passierbar - Wasser in Tretlagerhöhe. Es schüttet weiter auch am Weg über Fusch Richtung Maustelle. Der Plan ist oben futtern, anziehen und erst in Heiligenblut zusammen zu warten.
Der Regen wird weniger - und kälter. Nebelschwaden ziehen herum - wir kurbeln weiter nach oben. Nach und nach vermischen sich die drei Gruppen. Am Fuscher Törl pfeift kalt-nasser Wind, daher heißt es rasch Nahrung aufnehmen und weiterfahren. mehr...

Alle quaeldich-Reisen 2014 im Überblick

Datum Titel Status Dauer Art
März 22. - 29. März 2014 Saisonauftakt in Ligurien (Vezzano) 7 Tage Reise mehr...
April 29. März - 05. April 2014 Saisonauftakt in Ligurien (Chiavari) 7 Tage Reise mehr...
11. April - 13. April 2014 Saisonstart von quaeldich.de in der Rhön (Hünfeld) 2-3 Tage Kurztrip mehr...
26. April - 03. Mai 2014 Rennradfrühling in Andalusien 7 Tage Reise mehr...
Mai 01. - 04. Mai 2014 Trainingswochenende im Jura, Standort Amondans ausgebucht 4 Tage Kurztrip mehr...
10. - 17. Mai 2014 Formaufbau in Ligurien (Chiavari) ausgebucht 7 Tage Reise mehr...
29. Mai - 01. Juni 2014 2. quaeldich.de-Erzgebirgs-Rundfahrt 4 Tage Kurztrip mehr...
Juni 07. - 14. Juni 2014 Bergtraining in Ligurien (Chiavari) 7 Tage Reise mehr...
07. - 09. Juni 2014 3. quaeldich.de-Ländle-Rundfahrt 3 Tage Kurztrip mehr...
07. - 10. Juni 2014 Trainingswochenende im Mühlviertel, Standort Gallneukirchen 4 Tage Kurztrip mehr...
19. - 22. Juni 2014 Trainingswochenende Vogesen, Standort Wintzfelden 4 Tage Kurztrip mehr...
Juli 05. - 12. Juli 2014 Passluft schnuppern im Salzkammergut 7 Tage Reise mehr...
05. - 13. Juli 2014 quaeldich.de-Deutschland-Rundfahrt 9 Tage Event mehr...
19. - 26. Juli 2014 Rennradreise in die Savoyer Alpen ausgebucht 7 Tage Reise mehr...
August 30. Juli - 03. August 2014 quaeldich.de-Tauernrundfahrt ausgebucht 5 Tage Event mehr...
07. - 10. August 2014 1. quaeldich.de-Riesengebirgs-Rundfahrt 4 Tage Kurztrip mehr...
09. - 16. August 2014 quaeldich.de-Schweiz-Rundfahrt ausgebucht 7 Tage Event mehr...
September 30. August - 07. September 2014 Rennradreise in die Pyrenäen ausgebucht 8 Tage Reise mehr...
06. - 13. September 2014 Rennradreise nach Kärnten, Friaul und Slowenien ausgebucht 7 Tage Reise mehr...
12. - 14. September 2014 Böhmische Schweiz - Nationalparktouren im Elbsandsteingebirge 3 Tage Kurztrip mehr...
20. - 27. September 2014 Saisonausklang in Ligurien (Chiavari) 7 Tage Reise mehr...
Oktober 3.-5. Oktober Saisonfinale von quaeldich.de im Odenwald (Heidelberg) provisorisch 3 Tage Kurztrip
4.-14. Oktober Sierra Nevada Umrundung + Pico del Veleta NEU! 10 Tage Rundreise mehr...

Weitere neueste Inhalte auf quaeldich.de

quaeldich.de-Tauernrundfahrt 2014: Etappenplan: Schwimmen durchs Berchtesgadener Land


Berchtesgadener Alpen, Oberbayrische Alpen, Alpen, Tennengau, Hohe Tauern, Bayern, Salzburg, Tirol
154,6 km / 2873 Hm

Bild 30.07.2014 | Beigesteuert von Roli Mail an Absender
Halb 9 Versammlung in St Leonhard. Es ist fast trocken, aber nur fast. Start kurz nach 9 in drei Gruppen. Nach wenigen Metern Einrollen gehts in Hallein schon richtig los. Die Freigabe in Gruppe 1 führt nur zu einer Tempoerhöhung. Nach und nach vermischen sich die drei Gruppen. Spätestens beim Grenzübergang nach Deutschland ist jeder nass. Es geht weiter hinauf aufs Rossfeld in den Nebel. Oben erste Verpflegung, die alle mit geringen Abständen erreichen.
Die Abfahrt nach Berchtesgaden ist nass - und steil. mehr...

Pass: Neueck (990 m)


Schwarzwald, Mittlerer Schwarzwald, Baden-Württemberg

Bild 30.07.2014 | Beigesteuert von majortom Mail an Absender
Die Passhöhe Neueck liegt an der B500 zwischen Hinterzarten und Furtwangen. Während die Bundesstraße, die den Schwarzwald in Nord-Süd-Richtung durchquert – und teilweise mit der Schwarzwaldhochstraße identisch ist – von Furtwangen aus einen Höhenunterschied von immerhin knapp 150 Hm überwindet, verläuft sie in südlicher Richtung wellig über das Plateau des Hochschwarzwalds.
Die interessante Auffahrt zum Neueck ist jedoch diejenige aus dem Simonswälder Tal über Gütenbach. mehr...

GPS-Projekt und Tourenplaner

GPS-Projekt


Steure deine GPS-Tracks bei und lasse so das Wegenetz des Tourenplaners wachsen.
zum GPS-Projekt

Offline-Tourenplaner

Mit dem quaeldich.de-Tourenplaner kannst du GPS-Tracks in Windeseile erstellen - dank der barometrischer Höhendaten mit exakten Höhenprofilen.
Der offline-Tourenplaner hat einige Features mehr als die Online-Version und hat seit der Version 1.0 auch Hintergrundkarten. zum Download

Online-Tourenplaner


Der Online-Tourenplaner ist die Tourenplanungs-Möglichkeit für unterwegs.
zum Online-Tourenplaner

Weitere neueste Inhalte auf quaeldich.de

Savoyer Alpen 2014: Vom Oisans ins Maurienne


Dauphiné-Alpen, Alpen, Rhône-Alpes
104,7 km / 2371 Hm

Bild 24.07.2014 | Beigesteuert von rainhart Mail an Absender
Auf nach Modane!

Auch heute hatten wir wieder sehr viel Glück mit dem Wetter. Für den Nachmittag prophezeiten uns die Wetterberichte eine Wetterverschlechterung und Gewitter. Der Morgen begann jedoch mit strahlendem Sonnenschein. Zunächst lag noch etwas Hochnebel über dem Tal. In Alpe d'Huez worden wir jedoch von mollig warmen Sonnenstrahlen geweckt. Unterhalb von Huez ging es über eine romantische Nebenstraße hinab zum Lac du Verney. Für alle Triathleten unter uns Rennradlern: hier findet das Schwimmen des Alpe d'Huez Triathlons statt. mehr...

Meldung: Freie Plätze bei der Rennradreise nach Kärnten, Friaul und Slowenien


24.07.2014 | Beigesteuert von Roli Mail an Absender
Überraschend sind bei der Rennradreise nach Kärnten, Friaul und Slowenien wieder drei Plätze frei geworden, einer davon sogar im Einzelzimmer. Wenn du also dein Sommerhighlight immer noch nicht gefunden hast oder auch nur mal in einen unbekannten Teil der Alpen aufbrechen willst, dann ist diese Reise genau das richtige für dich! Wir freuen uns schon darauf! mehr...

Tour: Timmelsjoch - Ötztaler Gletscherstrasse - Timmelsjoch


Ötztaler Alpen, Alpen, Stubaier Alpen, Südtirol, Tirol, Trentino - Südtirol
1 Tag / 226,3 km / 5717 Hm

Bild 22.07.2014 | Beigesteuert von gigi Mail an Absender
Von Bozen zum Tiefenbachferner und zurück.

Tolle Rennradtour auf höchstem Niveau.

Von Bozen geht es über Meran nach St. Leonhard im Passeiertal. Über die Timmelsjoch Hochalpenstrasse geht es die 29 Kilometer und 1821 Höhenmeter zum Timmelsjoch.

Die Abfahrt nach Sölden hat einen kurzen Gegenanstieg!

Am Nördlichen Ende von Sölden beginnt die Ötztaler Gletscherstrasse mit ca. mehr...

Savoyer Alpen 2014: Oh la la, Madeleine


Savoyer Alpen, Grajische Alpen, Alpen, Dauphiné-Alpen, Cottische Alpen, Rhône-Alpes
102,3 km / 2895 Hm

Bild 21.07.2014 | Beigesteuert von rainhart Mail an Absender
Erste harte Regenetappe

Radio Tour meldete schon beim Abendessen heftige Regenfällen für den nächsten Tag. Das Organisationsteam startete bereits mit einer Umplanung der Etappe. Der Col de la Madeleine sollte umfahren werden. Für den Col du Télégraphe fand sich keine Alternative. Die Bergankunft in Valloire musste durchgeführt werden. Auch das Teamfahrzeug musste seine Taktik ändern und die Verpflegung ins Tal nach La Chambre verlegen.
Glücklicherweise hatte das Wetter dann doch etwas Mitleid übrig. mehr...

Savoyer Alpen 2014: Tour des deux lacs


Savoyer Alpen, Alpen, Massif des Bornes - Chaîne des Aravis, Massif des Bauges, Rhône-Alpes
106,8 km / 2447 Hm

Bild 20.07.2014 | Beigesteuert von rainhart Mail an Absender
Auf den Spuren der Tour de France

Heute war Start der Savoyer-Alpen-Rundfahrt in Annemasse. Es stehen einige Klassiker der Tour de France für die nächsten 7 Tage auf dem Programm. Auch wenn der morgige Wetterbericht nicht optimale Bedingungen vorhersagt, lässt sich keiner der Teilnehmer davon beeinflussen. Nicht einmal erste Regenschauer am Start hinterlassen negative Spuren. Unsere Tour startet direkt mit ersten saftigen Höhenmetern. Nach gerade 2km beginnt der Anstieg des Col de la Croisette der im Mont Saleve gipfelt. mehr...

Tour: 4000 Rothaarige


Wittgensteiner Land, Rothaargebirge, Sauerland, Nordrhein-Westfalen, Hessen
1 Tag / 202,2 km / 4038 Hm

Bild 18.07.2014 | Beigesteuert von Uwe Mail an Absender
12.07.2014

Also vorweg: Hier geht es nicht um die weitverbreitete Haarfarbe der einheimischen Bevölkerung, sondern um eine Radrunde durch das Rothaargebirge, welches seinen Namen angeblich auf die alte Bezeichnung „Rod Hard“ = „Gerodete Höhe“ zurückführt.
Es gibt ja immer wieder Radler, die sich nicht so einfach vorstellen können, dass man auf einer Tour mit vielen kleinen Buckeln trotzdem 4000 Höhenmeter Aufstieg zusammen bekommen kann. Aber jeder Halter von Kleintieren weiß, dass viel Kleinvieh auch viel Mist machen kann. mehr...

Pass: Col des Feignes sous Vologne (954 m)


Vogesen, Lorraine (Lothringen)

Bild 16.07.2014 | Beigesteuert von stb72 Mail an Absender
Der Col de Feignes ist ein kleiner Pass östlich des Vogesenhauptkammes. Er stellt alternativ zum Col de Grosse Pierre eine Verbindung von Geradmer und Xonrupt-Longemer nach La Bresse dar. Die meisten Radler werden den Feignes eher als Vorpass zum nahe liegenden Col de la Schlucht befahren, da zwischen beiden eine Verbindung mit nur einer marginalen Zwischenabfahrt besteht.
Der Feignes ist weder besonders schön oder schwer und eher ein Transit-Pass zu den Schönheiten der Route des Crêtes oder auch den äußerst lohnenswerten hübschen kleineren und unbekannten Pässe von La Bresse, wie z.B. mehr...

Pass: Passo delle Terre Rosse (950 m)


Apennin, Nördlicher Apennin, Toskana

Bild 15.07.2014 | Beigesteuert von AP Mail an Absender
Sucht man im Internet nach Profilen der Anstiege zum Passo dei Mandrioli, so stolpert man über die Anfahrt von Rimbocchi. Der Buckel in der Mitte des Profils ist aber tatsächlich ein anderer Pass, den man befahren kann, ohne notwendigerweise die Passhöhe des Mandrioli zu überqueren. Das Problem dieses Übergangs in der nordöstlichen Toskana, der Badia Prataglia mit dem Val di Corezzo verbindet, ist, einen Namen dafür zu finden. mehr...

quaeldich.de-Deutschland-Rundfahrt 2014: Bericht: Echte Berge, echte Aussicht


Nordschwarzwald, Schwarzwald, Baden-Württemberg
145,5 km / 2276 Hm

Bild 13.07.2014 | Beigesteuert von Jan Mail an Absender
Murgtal runter, Seibelseckle rauf, Achertal runter, Hornisgrinde rauf, 3-Gruppen-Bild, B500 runter, fettes Grinsen, viel und ausschweifend essen, irgendwann Gruppe 3 hinterher, Müllenbild hoch, Müllenbild nicht mehr runter, weil 4 auf dem Asphalt. Glücklicherweise nur Material- und Hautabschürfungen. Alle weiter, aber eine Stunde ist weg.
Alle gemeinsam ins Ziel, aber eine Stunde zu spät.
Zum Anpfiff beim Abendessen.
Verlängerung.

Geil wars. Mal sehen, wies jetzt ausgeht.
Bilder morgen, kaum Upload. mehr...

Pass: Coll de la Teixeta (537 m)


Serralada Prelitoral, Katalonien

Bild 13.07.2014 | Beigesteuert von AP Mail an Absender
Der Coll de la Teixeta ist der Hauptzugang von der Mittelmeerküste um Tarragona herum ins Priorat, einem der ungewöhnlichsten Weinanbaugebiete Europas. Mit dem Rad den Teixeta zu überqueren heißt, entweder entspannt und gemütlich über Dutzende von Kurven zu kurbeln oder auf langen Geraden vom Zugwind dahindonnernder Lastwagen in den Straßengraben gedrückt zu werden. Wie läßt sich dieses Paradox erklären? Nun, der Teixeta ist ein Knotenpunkt, an dem sich die N-420 (vergleichbar einer Bundesstraße) zwischen Reus und Falset und die Landstraße zwischen Duesaigües und Porrera treffen. mehr...

quaeldich.de-Deutschland-Rundfahrt 2014: Bericht: Echte Berge aussichtsfrei


Schwarzwald, Kraichgau, Nordschwarzwald, Baden-Württemberg
150,1 km / 3222 Hm

Bild 12.07.2014 | Beigesteuert von majortom Mail an Absender
Kackwellig ging es in Reminiszenz an die Glutwellenetappe 2010 durch den Kraichgau. Schwierig, die 32er-Gruppe zusammenzuhalten, da Vollbluthengste in Reihe 1 für Unruhe sorgten. Nur wenige Fotos zeugen davon.
Bei der Pferdetränke deutliche Ansage von Oli, danach besser. Es läuft... Wir riechen den Schwarzwald, der Nebel wird dichter. Schwanner Warte wartet mit Nebel- statt Vogesenblick auf. Normalerweise schnelle, heute nasse Abfahrt nach Bad Herrenalb. mehr...

quaeldich.de-Deutschland-Rundfahrt 2014: Bericht: Vom Nebel in die Sonne


Odenwald, Kleiner Odenwald, Kraichgau, Hessen, Baden-Württemberg
151,7 km / 2790 Hm

Bild 11.07.2014 | Beigesteuert von kletterkünstler Mail an Absender
Nachdem das heftige Gewitter in der Nacht in Darmstadt die Straßen sauber und hauptsächlich trocken hinterlassen hatte, fuhren wir frohen Mutes Richtung Burg Frankenstein, die wir leider aufgrund fehlender Straße nicht befahren und wegen zuviel Nebels nicht sehen konnten.
In ebendiesem Nebel fanden wir uns kurz darauf im Anstieg nach Steigerts wieder. Schmal, steil, schön.
Schmaler, steiler, dreckiger gings hoch zur Neunkirchener Höhe. Rasant runter.
In der Verbandswelle zur Dehnbuche steht Daniel mit der Getränkeverpflegung. mehr...

Pass: Rifugio Campocatino (1000 m)


Apennin, Nördlicher Apennin, Apuanische Alpen, Toskana

11.07.2014 | Beigesteuert von tobsi Mail an Absender
Das Rifugio Campocatino befindet sich auf der Ostseite der Apuanischen Alpen an den Hängen dieses Höhenzugs. Oben angekommen bietet sich ein schöner Blick hinunter Richtung Lago di Vagli und die Hänge, die man gerade mit dem Rad erklommen hat. Für die schweißtreibende Auffahrt kann man sich oben mit gutem Essen belohnen, sofern das Restaurant geöffnet hat, das in einem der vielen Steinhäuser eingebettet ist.
Ansonsten muss man sich mit der schönen Aussicht und einigen Steinskulpturen begnügen.
mehr...

quaeldich.de-Deutschland-Rundfahrt 2014: Bericht: Die Taunus-Etappe aus Sicht der Hauptperson: dem Mechaniker No 1


Taunus, Lahntal, Hessen, Rheinland-Pfalz
169,4 km / 2628 Hm

Bild 10.07.2014 | Beigesteuert von AP Mail an Absender
Sergejs Tag
Vor dem Start: Wolken in Koblenz.
Ersatzlaufrad vom Herrn Chef (dabei Kette ölen)
Es geht los: Rhein hoch, Lahn rein, Forsthaus Lahnstein. Nasse Straße, schick hier.

Erste Getränkeverpflegung:
Straße gesperrt, außen rum, alle werden angerufen.
Dann 2 Schaltungen nachgestellt
Herrn Chef das Ersatzrad gegeben
Zielfoto in Zone 30. Chef wird schon zahlen.
Mittagspause:
Kleine Wehwehchen repariert.
Dringender Anruf von Schäng "Ich brauche Laufrad" in Oberems
Falsche Koordinaten, Sergej landet mit Willi im Wald
Während der Fahrt dorthin erneuter Anruf vom Chef: mehr...

quaeldich.de-Deutschland-Rundfahrt 2014: Bericht: Entwarnung: Aquaplaning auf dem Rad erst bei Tempo 200


Eifel, Osteifel, Moseltal, Hunsrück, Oberes Mittelrheintal, Rheinland-Pfalz
165,3 km / 2358 Hm

Bild 09.07.2014 | Beigesteuert von kletterkünstler Mail an Absender
Was für ein Glück: strömender Regen heute morgen in Koblenz. Heute, wo die Runde von Koblenz nach Koblenz einen Ruhetag ermöglicht. 11 Unentwegte wagen sich dennoch für die komplette Strecke in den Regen, gefolgt von einer 5 Teilnehmer starken verkürzten 70km-Gruppe. Der Rest macht das bei diesem Wetter kleverste: Ruhetag.

Volker und Dejan brechen auf nach Treis-Karden, wo sie auf ein grandioses Team treffen, das trotz des deutlich verminderten Teilnehmerfeldes alles möglich macht, um den hochwahrscheinlich Durchgefrorenen einen bestmöglichen Empfang zu bieten. mehr...

Pass: Alt del Montnou (1760 m)


Pyrenäen, Katalonien

Bild 09.07.2014 | Beigesteuert von AP Mail an Absender
Der Alt del Montnou ist eine Art von Übergang nördlich von Solsona in den Ausläufern des Gebirgsstocks des Port del Comte. Man möge sich seine genaue Lage ungefähr so vorstellen: Von Sant Llorenç de Morunys führt eine Landstraße (L-401) am Südrand des Port del Comte entlang ins Tal des Segre. Diese Straße, die übrigens herrlich aussichtsreich und nach Meinung des Autors eine der schönsten Panoramastrecken der Südpyrenäen ist, führt hoch zum Coll de Jou und fällt erst viele Kilometer weiter westlich vom Coll de Boix ins Segre-Tal ab. mehr...

quaeldich.de-Deutschland-Rundfahrt 2014: Bericht: Einmal Schwalbe macht noch keinen Sommer!


Mittleres Siegtal, Vorderer Westerwald, Westerwald, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz
158,2 km / 2371 Hm

Bild 08.07.2014 | Beigesteuert von andreas s Mail an Absender
Die gute Nachricht: Die Unwetterwarnung wurde heute morgen aufgehoben. Der Starkregen kam heute nacht noch runter. Nachdem auf Etappen 2 und 3 das Wetter entgegen der Vorhersage stets sehr gut war, wurden wir heute tatsächlich von einem freundlichen, warmen Regen empfangen (1:0 Müller). Hochverdienter Jubelchor für das Best-Western-Personal. Höchstverdienter Jubelchor für den gestrigen Etappenplaner.
In weniger als 1000 m verlassen wir das Stadtgebiet von Siegen und erreichen (2:0 Klose) über Plittershagen ländliche Gebiete (3:0 Kroos). mehr...

quaeldich.de-Deutschland-Rundfahrt 2014: Bericht: Herrliches Sauerland oder andreas s übertrifft sich selbst


Wittgensteiner Land, Rothaargebirge, Sauerland, Hessen, Nordrhein-Westfalen
153,1 km / 2425 Hm

Bild 07.07.2014 | Beigesteuert von andreas s Mail an Absender
Was für ein Empfang im Best Western Siegen. Einführung, Radwaschplatz, Willkommens-Schorle, Relax auf der Parkterrasse, jedes Problem ist allenfalls eine Herausforderung. Wenn jetzt noch das Abendessen passt, haben wir hier einen Kandidaten für das Hotel des Jahres.
Und was für eine Etappe durch Sauerland, Wittgensteiner und Siegerland. Herrlicher Ederseestart, flowige Talabfahrten am Anfang, dann Innehalten an der Getränkeverpflegung. Denn kurz darauf geht es durch den sehr gefährlichen Hochsauerlandkreis, in dem wir aufgrund der vielen Gefahrenstellen keine Verbandsrechte nutzen dürfen – eine Auflage im Genehmigungsverfahren. mehr...

Pass: Col de la Chambotte (650 m)


Jura, Rhône-Alpes

Bild 07.07.2014 | Beigesteuert von majortom Mail an Absender
Das Massif de la Chambotte – links der Rhone zwischen Bellegarde-sur-Valserine und dem Lac de Bourget gelegen – würde man nicht unbedingt im französischen Jura verorten, dennoch gehört der kleine Höhenzug zu diesem Gebirge. Er ist sozusagen die letzte Jura-Erhebung vor dem hügeligen Niemandsland zwischen Jura und Savoyer Alpen. Die sportlichen Highlights des Massivs sind der Col de Sapenay und der Mont Clergeon. mehr...

quaeldich.de-Deutschland-Rundfahrt 2014: Bericht: Flow, Meißner, Flow!


Meißner-Kaufunger Wald, Kellerwald, Hessen, Niedersachsen
158,2 km / 1766 Hm

Bild 06.07.2014 | Beigesteuert von AP Mail an Absender
Liebe Freunde der quaeldich.de-Deutschland-Rundfahrt,
wir melden uns von der Premium-Jugendherberge in Waldeck am Edersee nach einem üppigen Mahl. Der See liegt unten in der Abendsonne, die Teilnehmer entspannen sich auf der Terrasse, nur Volker und ich arbeiten hart an der Computerfront.
Wenn man die gestrige Etappe mit den Worten "abgeschieden und gastfreundlich" zusammenfassen könnte, hieß es heute: mehr...

quaeldich.de-Deutschland-Rundfahrt 2014: Bericht: Harzer Rampen und Gastlichkeit


Harz, Eichsfeld, Niedersachsen
162,3 km / 2396 Hm

Bild 05.07.2014 | Beigesteuert von Goslarer_Adler Mail an Absender
Nach einem beängstigend geordneten Ankommen / Umräumen / Aufbau / Ersatzlaufrad-beim-WM-gucken-Zusammenbau (danke CITEC) am Vorabend ist der historisch unchaotischste quaeldich.de-Deutschland-Rundfahrts-Start heute Morgen keine Überraschung mehr.
Bei strahlendem Sonnenschein verteilt Sille die Startunterlagen, Volker Dextro-Gels und Riegel, Sergej montiert die Ersatzräder (danke, volagi), Daniel setzt sich zur ersten Getränkeverpflegung ab, Jan hält die obligatorische Startansprache, und Andreas vermisst das charmante Chaos der Anfangsjahre. mehr...

Pass: Maesta della Formica (1057 m)


Apennin, Nördlicher Apennin, Apuanische Alpen, Toskana

05.07.2014 | Beigesteuert von tobsi Mail an Absender
Die Maesta della Formica ist ein Hochpunkt in den östlichen Apuanischen Alpen oberhalb von Carregine und der Garfagnana. Am Hochpunkt auf über 1000 m befindet sich eine kleine steinerne Kapelle bzw. eher ein aus Stein gebautes Heiligenbild. Zwar deutet der kleine Glockenturm auf eine Kapelle hin, dennoch fehlt für eine Kapelle, dass man das Gebäude betreten kann, was hier aufgrund eines Gitters nicht möglich ist. Hinter diesem befindet sich ein Bildnis der Heiligen Gottesmutter.
Erreicht werden kann der Hochpunkt von der Vestito-Straße und auf zwei Straßen aus dem Tal des Serchio von Castelnuovo und Poggio.
In der Auffahrt von der Vestito-Straße bieten sich mehrere Möglichkeiten der Einkehr.
mehr...

Meldung: Neues Saison-Highlight im Herbst: Die Sierra-Nevada-Umrundung vom 4.-14. Oktober


Bild 30.06.2014 | Beigesteuert von Jan Mail an Absender
Der Pico del Veleta – der mit 3400 m höchste mit dem Rennrad anfahrbare Punkt Europas – sollte für jeden ernsthaften Pässefahrer ein magischer Anziehungspunkt sein. Das Problem: es gibt nur eine relativ kurze Zeit im Jahr, die der Veleta sowohl schneefrei ist als auch nicht unter einer drückenden Hitzeglocke liegt. Diese Zeit wählen wir für eine neue Reise, die wir spontan gemeinsam mit den Andalusien-Kennern von Velo Andaluz ausrichten: Die Sierra-Nevada-Umrundung.

Vom 4.-14. Oktober treffen wir uns dafür in Almeria direkt am Mittelmeer, um von dort aus in neun entspannten Etappen die Sierra Nevada zu erkunden, in dem der Pico del Veleta liegt.

Die Reise bietet aber noch weit mehr als nur den Veleta: sie bietet einen tiefen Einblick in die andalusische Vielfalt von Landschaft, Kultur und Kulinarik.

Für das besondere Etwas sorgt Ex-Team-Telekom-Kultmasseur «Eule», der sicherlich seinen Teil zu einem gelungenen späten Saison-Highlight beisteuern wird.

Von der Service-Seite bieten wir euch alles, was das Herz begehrt: Flug, Flughafen-Transfer, Halbpension etc. sind alle im Reisepreis enthalten – und der kann sich wirklich sehen lassen. Guckt euch die Details an! mehr...

Meldung: Buchung fürs "Passluft schnuppern im Salzkammergut" schließt am Montag, 23.06.14


20.06.2014 | Beigesteuert von xandi37einhalb Mail an Absender
'Für die Kurzentschlossenen unter uns besteht noch bis Montag um 6 Uhr die Möglichkeit, sich für das "Passluft schnuppern im Salzkammergut" anzumelden.
Hier gibts einen ausgewogenen Mix aus sportlichem Anspruch und Entspannungsmöglichkeiten in den hoteleigenen SPA-Anlagen.

Wenn Interesse besteht, kannst du dich hier anmelden.

Ich kann es kaum mehr erwarten, möglicherweise auch dir mein Heimatrevier zu zeigen.

Euer Xandi mehr...

Meldung: Abschlussabend der Deutschland-Rundfahrt in Karlsruhe mit WM auf Großleinwand


Bild 18.06.2014 | Beigesteuert von Jan Mail an Absender
Die letzte Etappe der diesjährigen Deutschland-Rundfahrt endet am Sonntag, den 13. Juli um 17 Uhr am Schlossplatz in Karlsruhe.
Nach einem kurzen Umtrunk und der Verabschiedungszeremonie können wir uns kurz ins Hotel zurückziehen, um zu duschen. Um 20 Uhr startet dann im Clubhaus des KSC das große Abschluss-Essen für Teilnehmer, aber auch alle interessierten externen Gäste.
Um 21 Uhr (während bzw. nach dem Essen) schauen wir alle gemeinsam direkt vor Ort das WM-Finale auf Großleinwand.

Der Abschlussabend ist für Teilnehmer, Begleiter und externe quaeldich-Freunde und solche, die es werden wollen, offen. Die Teilnahme kostet 25 € pro Person. Das ist der Preis, den wir auch an den Anbieter zahlen. Getränke gehen extra, die zahlt jeder selbst.

Das Buffet ist opulent (siehe Buffet-Aufstellung). Das wird ein wunderbarer Abend nach einer hoffentlich wunderbaren Tour.

Als Teilnehmer kannst du den Abend einfach zu deiner bestehenden Anmeldung hinzubuchen. Wer nur an diesem Abend hinzustoßen möchte, kann eine neue Anmeldung zur Deutschland-Rundfahrt anlegen und dabei einfach nur den Abend buchen (blöderweise zwingt dich das System dann dazu, auch einen Gruppenwunsch anzugeben. Macht keinen Sinn, bitte einfach irgendwas auswählen). mehr...

Meldung: Zimmer frei in den Vogesen 19.6.-22.6.


12.06.2014 | Beigesteuert von paelzman Mail an Absender
Hallo,

Hast du schon etwas für das verlängerte Wochenende über Fronleichnam[ vor?
Möchtest du vielleicht in geselliger Gemeinschaft die zauberhafte Welt der Vogesen entdecken?

Dann interessiert es dich sicher, das es für unsere Vogesenreise von 19.6. - 22.6. nach wie vor ein freies Zimmer gibt, dass einzeln oder auch doppelt belegt werden kann.
Bei hoffentlich ähnlich schönem Wetter wie in den letzten Tagen werden wir dort viele bekannte und auch unbekannte Pässe in der Nähe des Munstertals bei Colmar unter die Räder nehmen (z.B. den Col de la Schlucht, Grand Ballon etc.).

Interesse? Informiere dich hier und schreib mir am besten gleich eine Mail (über das Briefsymbol neben dem QD-Namen) oder auf der Reiseseite im Reiter 'Frage stellen'.

Das Guide-Team freut sich auf dich!

Viele Grüße,
Michael

mehr...

Meldung: Freie Plätze bei der Tauernrundfahrt


12.05.2014 | Beigesteuert von Roli Mail an Absender
Überraschend sind bei der 6. quaeldich.de-Tauernrundfahrt 2014 wieder vier Plätze frei, davon zwei im Einzelzimmer. Die Tauernrundfahrt führt uns unter anderm über die Roßfeld-Höhenringstraße, die Großglockner Hochalpenstraße, die Nockalmstraße, den Sölkpass und die Postalm von und nach Salzburg quer durchs Herz Österreichs.
Mehr zur Tour findet ihr im Link unten. mehr...

Meldung: Ländle-Rundfahrt: wieder Einzelzimmer-Plätze frei


Bild 08.04.2014 | Beigesteuert von majortom Mail an Absender
Für die Ländle-Rundfahrt am Pfingstwochenende (7.-9. Juni) haben wir ab sofort wieder wenige Plätze im Einzelzimmer frei. Und auch im Doppelzimmer werden die Plätze langsam knapp, da wir leider wie angekündigt das Hotelkontingent reduzieren mussten, um Stornofristen zu wahren. Meldet euch deshalb am besten gleich an und erlebt mit uns ein Rennradwochenende im Schwarzwald mit herrlicher Landschaft, langen Anstiegen und einer Gruppe von Gleichgesinnten. mehr...

Meldung: Rennradreise Savoyer Alpen - Freie Plätze


Bild 08.04.2014 | Beigesteuert von Herr_ Mail an Absender
Edit: Die Plätze sind bereits wieder besetzt
Bei der Rennradreise in die Savoyer Alpen vom 19.7.2014 bis 26.7.2014 sind 2 Plätze, jeweils in einem Doppelzimmer, frei geworden. mehr...

Meldung: Ländle-Rundfahrt: noch Plätze frei


Bild 22.03.2014 | Beigesteuert von majortom Mail an Absender
Bei der Ländle-Rundfahrt, die am Pfingstwochenende vom 7. bis zum 9. Juni mit Start und Ziel in Freiburg in drei Etappen durch den Südschwarzwald führt, haben wir noch wenige Plätze frei. Seid dabei bei diesem ersten Saisonhighlight! mehr...

Meldung: Letzte Plätze


Bild 05.03.2014 | Beigesteuert von helmverweigerer Mail an Absender
Es nahen die beiden Saisonauftakte in Ligurien, letzte Plätze gibt es noch auf Anfrage.
Am 22. März startet der Saisonauftakt in Vezzano Ligure, am 29. März der Klassiker in Chiavari.
So kurz vor Reisebeginn verfügen wir über keine Zimmerkontingente mehr. Wer in letzter Minute noch jemand auf den Zug Richtung Süden aufsteigen möchte, den bringen wir aber sicher noch irgendwo unter.

Auf einen baldigen Saisonauftakt und sonnigen Frühling.

Lukas & Lutz mehr...

Meldung: Rennradreise nach Kärnten, Friaul und Slowenien ausgebucht


Bild 11.02.2014 | Beigesteuert von Roli Mail an Absender
Zum ersten Mal bieten wir die Rennradreise nach Kärnten, Friaul und Slowenien in den südöstlichsten Teil der Alpen an und schon jetzt ist die Reise ausgebucht. Wir freuen uns darauf, 26 Radlerinnen und Radlern durch diese unbekannte Region begleiten zu dürfen.

Als einzige andere Alpenreisen sind bei der Schweizrundfahrt und beim Passluft schnuppern im Salzkammergut noch Plätze frei. Wer noch seine Saisonvorbereitung sucht, der sollte unbedingt nach Ligurien oder nach Andalusien mitkommen. Auch bei unseren Kurztrips gibt es noch einige freie Plätze. Zögert nicht zu lange, denn es gilt: first come, first serve! mehr...

Meldung: Video der quäldich-Dolomitenreise 2013


06.02.2014 | Beigesteuert von Jan Mail an Absender
Sensationelles Video, danke an ketterechts.

quaeldich.de Dolomiten 2013 from CristianGemmato on Vimeo.

mehr...

Meldung: Letzter Platz zu vergeben!


Bild 02.02.2014 | Beigesteuert von Roli Mail an Absender
Überraschend ist bei der schon ausgebuchten quaeldich.de-Tauernrundfahrt noch ein Platz freigeworden. Jetzt heißt es also schnell sein, diesen sichern und mit uns fünf traumhafte Tage in den österreichischen Alpen verbringen.
Wir freuen uns, wenn du dabei bist! mehr...

Meldung: Rennradfrühling in Granada: Neues Revier mit neuem Leihradpartner


31.01.2014 | Beigesteuert von Jan Mail an Absender
Lange Anstiege
Granada - zwischen spanischer und arabischer Kultur
Die Saison im andalusischen Süden kann beginnen: Für unsere quäldich-Reise nach Granada / Andalusien haben wir mit velo-andaluz nun einen Top-Partner für den Leihradservice gefunden. Orbea-Agua-Leihräder (wir sind schließlich in Spanien!) mit Ultegra-Ausstattung gibt's für 95 Euro. Das Rundum-Sorglos-Paket ergänzt unser original andalusischer Mechaniker-vor-Ort-Service. Aber eigentlich geht es bei unserer Tour ums Entdecken des heißen Herzens Andalusiens.

Granada ist dem ein oder anderen vielleicht wegen der Alhambra ein Begriff. Aber wusstest du, dass hier zugleich ein äußerst vielfältiges Rennradrevier wartet? Nicht umsonst trainieren hier die Profis an den Rampen der Sierra Nevada mit satten Höhenmetern und Steigungsprozenten am Stück. Nicht umsonst trefft ihr am Wochenende in der flachen Vega oder den gemeinen Rampen der umgebenden Hügel scharenweise einheimische Rennradfahrer. Und im Frühjahr herrschen meist beste „kurz-kurz“- Temperaturen. Höchste Zeit für quäldich, ein paar Leckerbissen des Granadiner Touren- und Bergmenüs für Euch in einer einwöchigen Tour vom 26.4.-3.5.2014 anzurichten. Seid versichert: Auf unserer Karte steht alles an Bergen und Touren, was Rang und Namen verdient, aber auch die Rollerstrecken in der Vega werden nicht vernachlässigt.

Granada ist aber auch ein absoluter Leckerbissen in Sachen spanisches Lebensgefühl und ein kulinarischer dazu: Granada bedeutet Andalusien fernab der Strände. Hier seht ihr die arabische Vergangenheit auf Schritt und Tritt, hier gibt’s die Tapas noch kostenlos, hier und in der ganzen Gegend tickt manchmal die Uhr ein wenig anders und gemütlicher als im mondänen Sevilla. Und nur hier gibt's die legendären Churros con Chocolate (Rennrad-Kalorien!!!) am Morgen, eine ausgedehnte Siesta am Mittag und abends das ganze andalusische Leben in den Restaurants und Bars mit unglaublich vielfältiger Küche. Und wir sind mittendrin!

Apettit bekommen? Hier geht's zu den Infos unseres Rennradfrühlings in Granada / Andalusien und zu den Impressionen!
mehr...

Meldung: Nur noch bis Mitte Februar Frühbucher-Rabatt für Saisonauftakt in der Rhön


Bild 26.01.2014 | Beigesteuert von tobsi Mail an Absender
Nur noch bis Mitte Februar könnt ihr den Rhön-Saisonauftakt vom 11. bis 13.04.2014 in Hünfeld zum Frühbucher-Rabatt buchen. Also schnell zugreifen. mehr...

Meldung: Einzeletappen für die Deutschland-Rundfahrt ab sofort buchbar


30.12.2013 | Beigesteuert von Jan Mail an Absender
Ab sofort könnt ihr einzelne oder mehrere Etappen der Deutschland-Rundfahrt vom 5.-13. Juli 2014 buchen. Etappenorte: Goslar, Göttingen, Edersee, Siegen, Koblenz, Darmstadt, Bad Schönborn, Freudenstadt und Karlsruhe.
Mit Sport, Gemeinschaft, Landschaft und Rennrad-Flow in leistungshomogenen Gruppen!
Jetzt Etappen anschauen! Welche passt dir?


Was erwartet dich bei der Deutschland-Rundfahrt? Das erfährst du auf deutschland-rundfahrt.de mehr...

Meldung: Frohe Weihnachten!


24.12.2013 | Beigesteuert von Jan Mail an Absender
Das quäldich-Team wünscht frohe Weihnachten

Das quäldich-Team wünscht frohe Weihnachten! mehr...

Meldung: Mit dem eigenen PKW zur Deutschland-Rundfahrt und wieder zurück


13.12.2013 | Beigesteuert von Jan Mail an Absender
Fahrzeugtransporte vom Profi: Hinrichsen Fahrzeugtransporte Die An- und Abreise zur quaeldich.de-Deutschland-Rundfahrt war bisher für Viele aufwändig, weil die Anreise mit dem eigenen PKW nicht möglich war. Dafür lagen Start- und Zielort zu weit auseinander.
Unser Partner Hinrichsen Fahrzeugtransporte GmbH löst dieses Prolem nun und bietet allen Teilnehmern eine flexible An- und Abreise mit dem eigenen PKW. Die Überführung eures PKW von Goslar nach Karlsruhe legen wir in Profihand. Durch den für mich unglaublich günstigen Preis von 150 €* ist diese Art der Anreise sowohl einfach als auch günstig.
Über das interne Teilnehmerforum könnt ihr eine Fahrgemeinschaft bilden, um euch diese Kosten zu teilen. Abgabe / Entgegennahme wird möglichst nah am Startort in Goslar und am Zielort in Karlsruhe erfolgen.
* Der Preis gilt für PKW. SUV und Minibusse ggfs abweichend. Buchbar flexibel bis 2 Wochen vor Start über eure Anmeldung zur Deutschland-Rundfahrt – nicht über Hinrichsen direkt. mehr...

Meldung: Deutschland-Rundfahrt: etwas für dich dabei? Sag es uns und gewinne ein "Schweizer Kreuz"-Trikot


29.11.2013 | Beigesteuert von Jan Mail an Absender
Die quaeldich.de-Deutschland-Rundfahrt führt vom 5.-13. Juli in neun Etappen anspruchsvoll durch Deutschland: In Harz, dem Hessischen Bergland, Sauerland, Westerwald, Hunsrück, Mosel, Eifel, Taunus, Odenwald und Schwarzwald wird alles besucht, was Rang und Namen hat. Eine schöne Übersicht der Highlights und Fakten haben wir auf deutschland-rundfahrt.de für euch zusammengestellt.

Einzelne Etappen

Mittlerweile erreichen uns immer mehr Anfragen nach einzelnen Etappen, die wir eigentlich ab dem 1. Januar erlauben wollten. Mit einer kleinen Umfrage wollen wir herausfinden, ob wir die Frist vielleicht schon auf den 15.12. vorziehen sollen.

Bitte beantworte kurz die 2 Fragen unter
http://deutschland-rundfahrt.quaeldich.de/umfrage/

Für uns ist es interessant, ob du Sommertrikot Schweizer Kreuz
  • alles fahren willst
  • einzelne Etappen fahren willst
  • gar nicht mitfahren willst, und warum nicht.
Abhängig vom Ausgang entscheiden wir dann, ob wir die Frist vorziehen.

Unter allen Antworten verlosen wir eins unserer neuen, limitierten "Schweizer Kreuz"-Trikots

Nach Beantwortung der beiden Fragen teilen wir dir auf der Bestätigungsseite eine Emailadresse mit, an die du zur Teilnahme an der Verlosung eine Email schicken musst..
Jetzt an der Umfrage teilnehmen:
http://deutschland-rundfahrt.quaeldich.de/umfrage/
mehr...

Meldung: TOUR Transalp: Anmeldestart am nächsten Dienstag, 3.12. um 12 Uhr


29.11.2013 | Beigesteuert von Jan Mail an Absender
Schwalbe tour Transalp

Seit Jahren ist die Schwalbe TOUR Transalp powered by Sigma das beliebteste Etappenrennen über die Alpen. Regelmäßig ist sie innerhalb weniger Minuten ausgebucht. Die TOUR, Europas größte Rennradzeitschrift und Ausrichter der Transalp, hat uns gebeten, euch auf den bevorstehenden Anmeldetermin hinzuweisen, damit niemand die kurze Zeitspanne verpasst, in der die Anmeldung geöffnet ist. Dem kommen wir gerne nach:

Die Anmeldung startet am nächsten Dienstag, den 3.12. um 12 Uhr unter
tour-transalp.de
mehr...