Rennrad - Pässe - Touren

Verstecke den Buchungsstand der quaeldich-Reisen & Events

Die neuesten Inhalte auf quaeldich.de

Pass: Castell monestir d'Escornalbou (560 m)

alle Pässe

Serralada Prelitoral, Katalonien

Bild 21.08.2014 | Beigesteuert von AP Mail an Absender
Ein bemerkenswertes Gebäude ist das Castell monestir d’Escornalbou, halb Kloster, halb Burg. Es steht im Gipfelbereich des Bergs Santa Bàrbara oberhalb der weiten Küstenebene um Tarragona herum. Der Berg gehört zur Serra de l’Argentera, die wiederum zur Serralada Prelitoral gehört. Und da in der Provinz Tarragona die Serralada Prelitoral ganz nahe an die Küste des Mittelmeers heranrückt (das eigentliche katalanische Küstengebirge, die Serralada Litoral, endet nördlich von Tarragona), hat man von der Anlage aus einen weiten Blick ins tiefe Blau.
Der Name der Klosterburg entstammt, was in einem romanischen Land wenig verwundert, der lateinischen Sprache. mehr...

quaeldich.de-Schweiz-Rundfahrt 2014: In die Hauptstadt


Berner und Luzerner Voralpen, Zentralschweiz, Alpen, Emmental, Obwalden, Luzern, Bern
122,8 km / 1984 Hm

Bild 20.08.2014 | Beigesteuert von helmverweigerer Mail an Absender
Beschreibung vom 16. August 2014:

Letzte Etappe der Tour! Die Strecke Luzern-Bern ist eigentlich kein grosser Akt, doch bei einem Veranstalter der quaeldich heisst geht es natürlich nicht auf direktem Wege. Und so hatte ich den harten Glaubenbüelenpass eingeplant. Ein Pass den wohl nicht viele kennen der aber landschaftlich einiges zu bieten hat und daher in die Kategorie «Geheimtipps der CHRF 2014» gehört. Zum Schluss dann noch ein kurzer Anstieg auf die schöne Moosegg von welcher man im Nu in Bern ist. mehr...

Alle quaeldich-Reisen 2014 im Überblick

Titel Datum Status Dauer Art
März Saisonstart im Kaiserstuhl 27.3. - 29.3. bestätigt 3 Tage Kurztrip
April Saisonauftakt in Ligurien (Vezzano) 11.4. - 18.4. bestätigt 7 Tage
Saisonauftakt in Ligurien (Chiavari) 18.4. - 25.4. bestätigt 7 Tage
Rennradfrühling in Granada 25.4. - 2.5. bestätigt 7 Tage
Mai Trainingswochenende im Jura 30.4. - 3.5. bestätigt 4 Tage Kurztrip
Formaufbau in Ligurien 9.5. - 16.5. bestätigt 7 Tage
Trainingswochenende in der Steiermark 14.5. - 17.5. provisorisch 4 Tage Kurztrip
Trainingswochenende im Mühlviertel 23.5. - 26.5. bestätigt 4 Tage Kurztrip
Juni Bergtraining in Ligurien 30.5. - 6.6. bestätigt 7 Tage
Trainingswochenende in den Vogesen 4.6. - 7.6. bestätigt 4 Tage Kurztrip
Toskana 6.6. - 13.6. bestätigt 7 Tage
Salzkammergut & Glockner Relaxed 18.6. - 21.6. bestätigt 4 Tage Kurztrip
Juli quaeldich.de-Deutschland-Rundfahrt 3.7. - 11.7. bestätigt 9 Tage
Bergamasker Alpen 11.7. - 18.7. bestätigt 7 Tage
Savoyer Alpen 25.7. - 1.8. provisorisch 7 Tage
August quaeldich.de-Tauernrundfahrt 1.8. - 5.8. bestätigt 5 Tage
geführte Dreiländertour 5.8. - 9.8. provisorisch 4 Tage Kurztrip
Erzgebirge 14.8. - 16.8. provisorisch 3 Tage Kurztrip
Monumente der Südalpen 22.8. - 29.8. provisorisch 7 Tage
September Pyrenäen-Klassiker 29.8. - 6.9. provisorisch 7 Tage
Kärnten, Friaul und Slowenien 5.9. - 12.9. provisorisch 7 Tage
Dolomiten 5.9. - 12.9. bestätigt 7 Tage
Saisonausklang in Ligurien (Chiavari) 20.9. - 27.9. bestätigt 7 Tage
Oktober Saisonfinale an Mosel-Saar-Ruwer (Trier) 2.10. - 4.10. provisorisch 3 Tage Kurztrip
Sierra-Nevada-Umrundung inkl. Veleta 3.10. - 13.10. bestätigt 10 Tage

Ausstehende Termine 2014

Datum Titel Status Dauer Art
September 30. August - 07. September 2014 Rennradreise in die Pyrenäen ausgebucht 8 Tage Reise mehr...
06. - 13. September 2014 Rennradreise nach Kärnten, Friaul und Slowenien 7 Tage Reise mehr...
12. - 14. September 2014 Böhmische Schweiz - Nationalparktouren im Elbsandsteingebirge 3 Tage Kurztrip mehr...
20. - 27. September 2014 Saisonausklang in Ligurien (Chiavari) 7 Tage Reise mehr...
Oktober 3.-5. Oktober Saisonfinale von quaeldich.de im Odenwald (Heidelberg) provisorisch 3 Tage Kurztrip
4.-14. Oktober Sierra Nevada Umrundung + Pico del Veleta NEU! 10 Tage Rundreise mehr...

Weitere neueste Inhalte auf quaeldich.de

Tour: Silvretta - Arlberg Runde


Rätische Alpen, Alpen, Montafon, Tirol, Vorarlberg
1 Tag / 150,2 km / 2618 Hm

Bild 19.08.2014 | Beigesteuert von fahrmalski311 Mail an Absender
Eine Runde über die Silvretta-Hochalpenstraße und den Arlbergpass.

Gestartet werden kann natürlich an jeder beliebigen Stelle, in meinem Fall war der Startpunkt jedoch Bludenz, da ich mit der „S-Bahn Vorarlberg“ von Lindau (Bodensee) kommend eine ideale Anreisemöglichkeit habe.

Ob man die Runde im oder gegen den Uhrzeiger fährt ist im Prinzip auch egal. Fährt man sie im Uhrzeiger, hat man an der Westseite des Arlbergs und im Paznaun an der Ostseite der Silvretta eine lange, fast schon schleichende Auffahrt und eine bremsenreiche Abfahrt (Silvretta), während man gegen den Uhrzeiger in der Auffahrt die vielen Kehren der Silvretta und abwärts die beinahe bremsenfreien Abfahrten hinunter Richtung Landeck und nach dem Arlberg durchs Klostertal genießen kann. mehr...

Pass: Bergrestaurant Hirzli (1072 m)


Alpen, Glarner Alpen, Glarus

Bild 19.08.2014 | Beigesteuert von colin Mail an Absender
Oberhalb von Niederurnen im Kanton Glarus liegt das Bergrestaurant Hirzli, der Endpunkt dieser Auffahrt. Auf 985 m kommt auch eine Luftseilbahn vom Start ab Niederurnen an, die Besucher ins hochgelegene Niederurner Tal befördert. Die einsame Auffahrt besticht durch ihre fordernde Steigung, die mit langanhaltenden Werten von über 10 % aufwartet. Erwischt man einen klaren Tag, dann ist aber auch neben dem sportlichen Reiz die Landschaft mehr als einen Hingucker wert. Bis zum Walensee hinüber reichen die schönen Ausblicke dieser empfehlenswerten Auffahrt. mehr...

GPS-Projekt und Tourenplaner

GPS-Projekt


Steure deine GPS-Tracks bei und lasse so das Wegenetz des Tourenplaners wachsen.
zum GPS-Projekt

Offline-Tourenplaner

Mit dem quaeldich.de-Tourenplaner kannst du GPS-Tracks in Windeseile erstellen - dank der barometrischer Höhendaten mit exakten Höhenprofilen.
Der offline-Tourenplaner hat einige Features mehr als die Online-Version und hat seit der Version 1.0 auch Hintergrundkarten. zum Download

Online-Tourenplaner


Der Online-Tourenplaner ist die Tourenplanungs-Möglichkeit für unterwegs.
zum Online-Tourenplaner

Weitere neueste Inhalte auf quaeldich.de

Meldung: Reisetermine 2015 online


Bild 18.08.2014 | Beigesteuert von Jan Mail an Absender
Ab sofort könnt ihr unsere Reisetermine für 2015 ansehen:
http://reisen.quaeldich.de/termine/
In der Spalte Status könnt ihr dabei sehen, ob der Termin bereits bestätigt oder noch provisorisch ist – in diesen Fällen warten wir noch auf Bestätigungen der Hotels.

Ihr könnt euch auf viele bewährte Reiseziele (Pyrenäen, Dolomiten, Savoyen, Kärnten/Friaul/Slowenien), neue Alpenhighlights (Monumente der Südalpen, Bergamasker Alpen), und wieder auf die Sierra-Nevada-Umrundung freuen.

In den nächsten Wochen werden wir nun die Reise-Website auf 2015 aktualisieren und nach und nach die Anmeldungen freischalten. mehr...

Tour: Giro dell'Adamello-Presanella


Alpen, Lago di Garda (Gardasee), Trentino - Südtirol, Lombardei
1 Tag / 217,1 km / 4781 Hm

Bild 18.08.2014 | Beigesteuert von gigi Mail an Absender
Im Uhrzeigersinn um das Adamello-Presanella Gebirge.

Von Dimaro im Val di Sole geht es aufwärts zum Passo Campo Carlo Magno. Normal strahlt hier links die Brenta. Bei der Abfahrt den Tunnel bei Madonna di Campiglio umgehen. Weiter über Carisolo nach Tione (alternativ den Radweg hierher statt der Straße nehmen).
Nach einem kurzen Anstieg auf der Haupstraße weiter flach über Bondo und Pieve di Bono bis nach Ponte Caffaro7 Lombardei. mehr...

quaeldich.de-Schweiz-Rundfahrt 2014: 7 Seen


Zentralschweizer Voralpen, Zentralschweiz, Alpen, Glarner Alpen, Schwyz, Glarus
139,9 km / 2210 Hm

Bild 18.08.2014 | Beigesteuert von helmverweigerer Mail an Absender
Beschreibung vom 15. August 2014:

Wer die ursprüngliche Etappenbeschreibung gelesen hatte wusste dass die heutige Etappe - nach den Hochgebirgsetappen - dem Thema «Wasser» gewidmet war. Wasser in Form von Seen. Leider musste ich am Vorabend abermals Wasser in Form des gehassten Regens ankündigen. Immerhin mit der Aussicht auf ein - um das Unwort der Woche ins Spiel zu bringen - Zwischenhoch für Samstag anzukündigen.
Positiv dann die Überraschung dass wir das Frühstück im Panoramarestaurant unseres Hotels bei vorwiegend blauem Himmel einnehmen konnten. mehr...

quaeldich.de-Schweiz-Rundfahrt 2014: In den Kurort


Rätische Alpen, Alpen, Engadin, Vinschgau, Südtirol, Prättigau, Graubünden, Lombardei, Trentino - Südtirol
132,3 km / 2129 Hm

Bild 17.08.2014 | Beigesteuert von helmverweigerer Mail an Absender
Beschreibung vom 14. August 2014:

Die Nacht auf dem Stelvio war begleitet vom Geräusch von Dauerregen, der erst so um 4 Uhr aufhörte. Folgerichtig am Morgen eine Nebelsuppe.
Start zur heutigen Etappe, die als leichteste der Woche angepriesen wurde, erst um 10 Uhr. Just zu dieser Stunde lichtete sich der Nebel etwas Richtung Münstertal und auf der folgenden Abfahrt zeigte sich auch dass wohl nur der Pass selbst im Nebel lag denn die Strasse war trocken und gut fahrbar.
In unserer Gruppe aber direkt beim Start gleich ein Plattfuss. mehr...

Pass: Auersberg (1019 m)


Erzgebirge, Sachsen

Bild 17.08.2014 | Beigesteuert von Frankenwald Mail an Absender
Der auf 1019 m Höhe liegende Auersberg ist der zweithöchste Einzelberg Sachsens. Er befindet sich unweit der tschechischen Grenze zwischen Eibenstock und Johanngeorgenstadt im Erzgebirge. Verwaltungstechnisch gehört der Auersberg zum Ortsteil Wildenthal der Bergstadt Eibenstock (640 m). Nördlich, unterhalb des Auersberges liegt die Talsperre Sosa, die letzte Talsperre Deutschlands, bei der die Staumauer aus Bruchsteinen angefertigt wurde. mehr...

Meldung: Letzter freier Platz für Kärnten, Friaul, Slowenien


15.08.2014 | Beigesteuert von Roli Mail an Absender
Bei unserer Reise nach Kärnten, Friaul und Slowenien gibt es noch einen letzten freien Platz. Dieser ist sogar im Einzelzimmer. Wenn ihr also noch ein Saisonhighlight sucht, oder doch noch etwas Sommer in den Alpen sehen wollt, dann seid ihr hier genau richtig: vom 6. bis 13. September 2014 fahren wir in 7 Etappen von/nach Steindorf am Ossiacher See. mehr...

Tour: Wurzenpass und Vrsic im Doppelpack!


Sočatal / Dolina Soče , Julische Alpen, Alpen, Karawanken, Kärnten
1 Tag / 77,9 km / 2809 Hm

Bild 15.08.2014 | Beigesteuert von TorstenJ Mail an Absender
In unserem diesjährigen Urlaub in Kärnten wollte ich unbedingt die fantastische Kulisse am Vrsic-Pass erleben. Um möglichst viele HM zu sammeln, entschied ich mich für den Start in Riegersdorf, hinauf zum brutal steilen Wurzenpass, hinunter nach Kranjska Gora und dann in den kehrenreichen Aufstieg zum Vrsic. Die Abfahrt dann nach Trenta ist ein TRAUM!
Nach kurzer Snack-Pause bin ich auf dem gleichen Weg zurück. Der Aufstieg zum Vrsic von dieser Seite ist unnachgiebig - konstant steil! Die Abfahrt ist dann teilweise nicht so schön wg. mehr...

Pass: Col du Tirherhouzine (2709 m)


Atlas, Hoher Atlas

Bild 15.08.2014 | Beigesteuert von Renko Mail an Absender
Der Col du Tirherhouzine bildet einen der wenigen durchwegs asphaltierten Nord-Süd-Übergänge im marokkanischen Hohen Atlas. Die Pass-Straße stellt eine parallel zur staubigen Piste über den Col de Ouane (Dadès-Schlucht) verlaufende Verbindung zwischen dem im Norden gelegenen Bergdorf Imilchil, der an der Südseite liegenden Todra-Schlucht und der am Rande der Sahara gelegenen Kleinstadt Tinghir.

Auf der Passhöhe steht kein Passschild wie üblich in den Alpen. Auf der Landkarte von Marco Polo steht die Zahl 2709 m. mehr...

quaeldich.de-Schweiz-Rundfahrt 2014: Königliche Bergankunft


Rätische Alpen, Alpen, Vinschgau, Südtirol, Engadin, Lombardei, Graubünden, Trentino - Südtirol
88,9 km / 2990 Hm

Bild 14.08.2014 | Beigesteuert von helmverweigerer Mail an Absender
Beschreibung vom 13. August 2014:

Zu später Stunde ein Bericht von der epischen Stelvio-Etappe.

Am Vorabend Organisationsstress: Für die Stelvioetappe war Starkregen angesagt, und zwar nicht nur am Stelvio sondern auch im Südbünden.
Die Truppe nach drei harten Etappen müde und auch schon mit 3 unangenehmen Abfahrten (Grimsel, Furka und Oberalp). Also waren Alternativen gefragt. Eine davon war ein Zugtransfer mit der radfreundlichen rhätischen Bahn nach Tirano und dann von dort auf den Stelvio. mehr...

quaeldich.de-Schweiz-Rundfahrt 2014: Ins mondäne Engadin


Engadin, Rätische Alpen, Alpen, Surselva, Zentralschweiz, Glarner Alpen, Lepontinische Alpen, Graubünden, Uri
160,5 km / 3186 Hm

Bild 13.08.2014 | Beigesteuert von helmverweigerer Mail an Absender
Beschreibung vom 12. August 2014:

Und täglich grüsst der Wetterfrosch. Gestern wurden die Teilnehmer mit einem für heute vorhergesagten Zwischenhoch gütig gestimmt, so dass ich ihnen gleichzeitig auch die ganz miese Prognose für Mittwoch unterjubeln konnte.
Am Morgen in Andermatt dann - wenn man das Wettergeschehen in den Alpen etwas einschätzen kann nicht unerwartet - eine neblige und kühle Suppe. Bis zur Abfahrt hat sich die Nebeldecke dann etwas gehoben so dass die Fahrt zum Oberalp doch noch ein paar Ausblicke freigab. mehr...

Tour: Saisonhighlight Thüringen-Tour 2014


Thüringer Wald, Schwarzatal, Thüringer Schiefergebirge, Saalfelder Höhe, Thüringen
1 Tag / 142,8 km / 2403 Hm

Bild 13.08.2014 | Beigesteuert von Reinhard Mail an Absender
In guter Tradition fanden sich auch 2014 wieder eine Handvoll Teilnehmer für die jährliche gemeinsame Höhenmetersammelaktion im Thüringer Wald. Als Initiator ist einmal mehr Rüdiger hervorzuheben, der per online-Umfrage den 10. August als Termin ermittelte. Schließlich fanden sich noch Julia, Manu, Tobias und Reinhard am Startpunkt Bahnhof Ilmenau bei trocknenden Straßen und aufklarendem Himmel ein. mehr...

Tour: Frühsport an der Grenze


Oberbayrische Alpen, Alpen, Bayern, Tirol
1 Tag / 107,1 km / 2289 Hm

Bild 13.08.2014 | Beigesteuert von merida Mail an Absender
Für jemanden wie mich der nicht regelmäßig in den Alpen oder im Schwarzwald unterwegs ist, ist eine Alpentour etwas besonderes. Eine Mitnahme des Rades zum Familienurlaub im Mangfallgebirge war daher Pflicht. Auf einem netten Bauernhof in Fischbachau war schnell ein Urlaubsdomizil gefunden. Da ich das einzige rennradfahrende Familienmitglied bin, lies die Zeit leider nur eine größere Tour zu
Da ich nachmittags noch Zeit mit der Familie verbringen wollte, beschloss ich kurz nach Sonnenaufgang zu starten, was im Juni, unmittelbar vor der Sommersonnenwende aufstehen gegen 5 Uhr bedeutete. mehr...

Pass: Giljastølen (481 m)


Skandinavisches Gebirge / Skanden, Vestlandet, Rogaland

Bild 13.08.2014 | Beigesteuert von Reinhard Mail an Absender
Der Giljastølen (Gilja-Stuhl) ist vor allem ein Skigebiet zwischen 300 und 485 m Höhe südöstlich des Frafjords im Süden Norwegens, knapp 40 km von Stavanger ins Landesinnere. Dank des Sees Giljastølsvatnet ist das Gebiet insbesondere für Angler, aber ebenso für Wanderer auch im Sommer interessant.
Bis 1999 war die Straße über den Giljastølen zudem die einzige Zufahrt zum am Ende des gleichnamigen Fjords gelegenen Örtchen Frafjord sowie den weiter hinten im Tal gelgenenen Ansiedlungen. mehr...

Tour: Im Zick Zack um Wangen 2


Oberschwaben, Allgäu, Baden-Württemberg, Bayern
1 Tag / 92,7 km / 1753 Hm

12.08.2014 | Beigesteuert von Bergziegenmutant Mail an Absender
Tatsächliche Streckendaten: 95 km, 2060 Hm

Für die zweite Zick Zack Tour gelten die gleichen Voraussetzungen wie bei Tour 1: Viel Auf- und Ab auf kleinsten verkehrsarmen Sträßchen. Diesmal geht es sehr aussichtsreich ins Westallgäu.
Highlights sind die Aussichtspunkte Kögelegg und Siggener Höhe, die Höhen über Merazhofen und Enkenhofen, dann der Kapf über Isny und dann die Schweineburg mit herrlichen Blick über die Alpen bis zum Bodensee. Im letzten Drittel dann noch der sehr steile Aufstieg über Ruppenmanklitz nach Lindenberg hoch.
Während dieser Tour lassen sich auch viele Einkehrmöglichkeiten finden.

Auch hier sind wieder viele Sträßchen mangels GPS Track im TP gezeichnet. mehr...

Tour: Im Zick Zack um Wangen 1


Oberschwaben, Allgäu, Baden-Württemberg
1 Tag / 69,6 km / 857 Hm

12.08.2014 | Beigesteuert von Bergziegenmutant Mail an Absender
Tatsächliche Streckendaten: 73 km, 1320 Hm

Die von mir an die Strecke geforderten Eigenschaften sind verkehrsarme bis freie kleine Sträßchen und viele Anstiege. Heraus kommt eine völlig "sinnfreie" Zick Zack Route durch schöne Endmoränenlandschaft mit vielen interessante Aussichtspunkte aber auch viele kleine Täler mit üppiger Vegetation wie das Karbacher Tal oder die Bauernlandschaft um Bodnegg.
Der Weg ist da das Ziel, viele meditative Momente können entstehen, aber auch sportliche Herausforderungen durch stetes Auf- und Ab.

Da ich selber kein GPS habe konnte ich die Strecke nicht als Track im TP einstellen. Deshalb hab ich die Zeichenfunktion genutzt. So sind alle gefahrene Sträßchen eingezeichnet. mehr...

quaeldich.de-Schweiz-Rundfahrt 2014: Grosse Namen


Zentralschweiz, Lepontinische Alpen, Urner Alpen, Alpen, Berner Oberland, Berner Alpen, Wallis, Uri, Bern
100,4 km / 2589 Hm

Bild 12.08.2014 | Beigesteuert von helmverweigerer Mail an Absender
Beschreibung vom 11. August 2014:

Was beschäftigt uns heute? Klar, das Wetter. Und die Gruppenngerechtigkeit.
Das Wetter von heute liess sich nicht mal mehr vom Hobbywetterfrosch gross beschönigen. Im Hochgebirge gilt es dann doch ernst uns so wurden die Teilnehmer am Vorabend auf nasse 6°C am Furkapass eingestimmt um den Tagesrucksack der ihnen bei der Mittagsverpflegung zur Verfügung steht intelligent zu packen.
In der Nacht kam die angekündigte Kaltfront und brachte nach dem schwülen Tag nicht nur eine deutliche Abkühling sondern viel Wasser. mehr...

quaeldich.de-Schweiz-Rundfahrt 2014: Durch das Käsegebiet zu den Alpen


Alpen, Berner Oberland, Emmental, Bern
106,7 km / 2307 Hm

Bild 11.08.2014 | Beigesteuert von helmverweigerer Mail an Absender
Beschreibung vom 10. August 2014:

Gibt es eigentlich einen Sommer 2014? Ich glaube die Meteorologen wagen sich nicht mehr, gutes Wetter vorherzusagen. Das ist zu riskant. Labile Wetterlage, Sonnen-, Wolken- Regenmix, Waschküchenwetter ... Was soll man als Tourorganisator damit anfangen?
Zweckoptimismus ist gefragt und so wurde von diesem (ebenfalls der Autor dieser Zeilen) für den heutigen Tag gutes Wetter vorhergesagt. Die letzten Vorbereitungen laufen, Sille und Peter müssen noch als Begleitfahrer bei der Autovermietung vorbei, Essen packen, Gepäck packen, halt der erste Rundfahrtsmorgen mit einer Gruppe von 50 Leuten. mehr...

quaeldich.de-Riesengebirgs-Rundfahrt 2014: Bericht: Jeschken: von einem anderen Stern


Jeschken-Kosakow-Kamm, Sudeten, , Isergebirge, Liberecký kraj/Region Liberec
102 km / 1819 Hm

Bild 10.08.2014 | Beigesteuert von axscoach Mail an Absender
Vorgezogener Start um halb neun in Harrachov. Auf breiter Straße gehts runter ins Isertal und dann hoch zum Tannwaldpass, wo die erste Überraschung des Tages wartet. Eigentlich steht heute nur Flüsterasphalt auf dem Programm. Hier jedoch durchkreuzt die erste Baustelle unser Vorhaben, die leider nicht nur wie gehofft durch den Ort, sondern deutlich weiter führte. Dennoch schöne Abfahrt und in der Kehre rechts hoch Richtung Smedava. Herrlich einsam geht es durch den Wald nach Sous, wo der gleichnamige Stausee Ahs und Ohs und ein Wendemanöver fotowilliger Recken hervorruft. mehr...

Pass: Michlreis-Restaurant Mittelstation (1382 m)


Alpen, Südtirol, Trentino - Südtirol

Bild 10.08.2014 | Beigesteuert von Flugrad Mail an Absender
Das erste der beiden größeren Skigebiete des Ahrntales ist der Speikboden, benannt nach dem bis zu 2500 m hohen Bergmassiv, das an der Westflanke des Ahrntales bei Taufers zusammen mit der gegenüber liegenden Durreck-Gruppe das Tal derart einengen, dass der hintere Teil des Ahrntals als ein geradezu abgetrennter Abschnitt wirkt. Der Ausgang der Engstelle wird bewacht durch die mächtige Burg Taufers.
Unser Zielort, das Restaurant Mittelstation, war vor der Modernisierung in der Tat die Mittelstation der aus dem Ahrntal hinaufführenden Speikboden-Gondelbahn. mehr...

quaeldich.de-Riesengebirgs-Rundfahrt 2014: Bericht: Vrbatova Bouda: was soll jetzt noch kommen?



117,9 km / 2472 Hm

Bild 09.08.2014 | Beigesteuert von axscoach Mail an Absender
Heute aktivieren wir zum Medvedin schlagartig die Beine. Nach 300 m einrollen rampt es wieder gewaltig, was uns allerdings nicht davon abhält, uns an den Ausblicken auf die Martinova Bouda, die Elbfallbaude, die Schneegrubenbaude und den Spindlerpass zu delektieren.
Am Ende der Steigung wechselt die Herausforderung: eine 2 km lange Schotterpassage nach Horni Misecky steht an. Hier schließt nahtlos die Auffahrt zur Vrbatova Bouda an, deren lange Geschichte (z.B. Friedensfahrt, s.u.) teilweise in Form von Kopfsteinpflasterabschnitten aus dem Asphalt hervorscheint. mehr...

quaeldich.de-Riesengebirgs-Rundfahrt 2014: Bericht: Umfrage: Modre Sedlo vor Spindlerpass


Riesengebirge, Sudeten, Královéhradecký kraj/Region Königgrätz
121,1 km / 2914 Hm

Bild 08.08.2014 | Beigesteuert von axscoach Mail an Absender
Heute steht ein 121 km langer Rundkurs von Spindlersmühle an. Trotz der relativ kurzen Distanz zeigt das Roadbook 2900 Hm. Da nicht alle Strecken barometrisch im Tourenplaner erfasst sind, summiert sich die Runde am Ende sogar auf 3350 Hm. Und die haben es in sich. Drei richtige Riesengebirgs-Highlights stehen vor uns.
Aber der Reihe nach: locker gehts durchs Tal der jungen Elbe nach Hohenelbe und über Landstraßen nach Cerny Dul, wo wir nach Links in Richtung Jánské Lázne abbiegen. Der kleine Sattel hinüber nach Svoboda Nad Upou ist schnell erreicht (Wer kennt den Namen dieses Sattels?). mehr...

Pass: Aurlandsvegen (1309 m)


Skandinavisches Gebirge / Skanden, Sogn og Fjordane, Vestlandet

Bild 08.08.2014 | Beigesteuert von loomster Mail an Absender
Das Aurlandsfjell liegt im Fjordland in der Nähe von Flåm, wo auch die Panoramabahn von Bergen nach Oslo hält. Der Pass ist von zwei Seiten zu befahren und ist Teil des Aurlandsfjellet Xtreme Triathlons („The most scenic triathlon in the world“) Ende August. Bis vor ein paar Jahren war die Straße über das Fjell die direkte Verbindung des Aurlandtals mit dem Tal von Lærdal. Jetzt ist aber der Lærdalstunnel, mit 24,5 km der längste Straßentunnel der Welt und längster Tunnel Norwegens, da, und das reduziert den Kraftverkehr auf Motorradfahrer, ÖPNV-Busse und Wohnmobile (Achtung bei den Abfahrten!) sowie ein paar Touri-Pkws, deren Insassen lieber Pässe bestaunen als riesige, blau ausgeleuchtete, in den Fels gesprengte Tunnelhallen.
Die Anfahrt von Aurland ist definitiv die schönere, weil man auf den ersten 700 Hm immer Blick auf das kristallklare Wasser des Aurlandsfjords hat. mehr...

quaeldich.de-Riesengebirgs-Rundfahrt 2014: Bericht: Spindlerpass: Weltklasse


Riesengebirge, Sudeten, , Isergebirge, Královéhradecký kraj/Region Königgrätz, W.dolnośląskie/Niederschlesien, Liberecký kraj/Region Liberec
120,2 km / 2828 Hm

Bild 07.08.2014 | Beigesteuert von axscoach Mail an Absender
Sonne empfängt uns in Liberec. Die illustre Reisegruppe begibt sich zum historischen Marktplatz mit dem Rathaus aus der Kaiserzeit zum Gruppenfoto.
Schnell haben wir Liberec verlassen und rollen in der kompletten Gruppe über zwei im Wald gelegene Anstiege nach Josefuv Dul, wo wir erstmals auf schmalste Straßen abbiegen, die sogleich rampig gen Himmel streben. Erstaunlich homogen zeigt die Gruppe keinerlei Anstalten, eine Einteilung in zwei Leistungsgruppen anzustreben. So haben wir nur zweispaßbefreite Leistungstiere, die aber auch keine Fluchttendenzen entwickeln und die Gruppe geschlossen Richtung Klein Iser führen, wo bereits um kurz vor 12, nach knapp 2 Stunden Fahrzeit, die frühe Mittagsverpflegung in der Pyramiden-Baude ansteht, vor der ein pyramideneskes Bauwerk an den Besuch des Grafen von Liberec vor mehr als Einhundert Jahren erinnert. mehr...

Pass: Schafmatt (815 m)


Jura, Aargau, Basel, Jura (CH)

Bild 07.08.2014 | Beigesteuert von karleq Mail an Absender
Eine schöne Möglichkeit, um den Jurahauptkamm zu überwinden, ist die Schafmatt im Grenzbereich des Baselbieter und des Aargauer Jura. Dieser Pass ist sehr verkehrsarm und daher nicht zufällig Bestandteil des nationalen Nord-Süd-Radweges. Allerdings ist der Anstieg von beiden Seiten anspruchsvoller als der westlich gelegene Untere Hauenstein oder die östlich gelegene Saalhöhe.
mehr...

Tour: Ploserunde mit Zumis


Dolomiten, Südtirol, Alpen, Trentino - Südtirol
1 Tag / 77,9 km / 2796 Hm

Bild 06.08.2014 | Beigesteuert von gigi Mail an Absender
Von Brixen zum Würzjoch und über Zumis zurück.

Trotz schlechter Wettervorhersage starte ich von Brixen im Eisacktal Richtung Lüsen und nehme diesmal eine Variante über Oberkarnol. In St. Andrea trifft man dann wieder auf die "normale" Auffahrt zum Palmschloß. Hier wegen dem Regen diesmal nicht zum Kreuztal Pass, sondern direkt weiter zum Kofeljoch. Da das Wetter endlich besser ist, noch weiter bis zum [b]Würzjoch[/b]. mehr...

Pass: Trollstigen (858 m)


Skandinavisches Gebirge / Skanden, Møre og Romsdal, Vestlandet

Bild 05.08.2014 | Beigesteuert von drcaipi75 Mail an Absender
Der Trollstigen, norwegisch für Trollleiter oder -steig, ist ein kehrenreicher Straßenabschnitt zwischen den Orten Åndalsnes am Ende des Isfjords im Norden und Valldal am Storfjord im Südwesten. Der auf der Nordseite gelegene Anstieg gehört zu Norwegens bekanntesten Touristenstrecken und verläuft auf der Reichsstraße 63 landschaftlich sehr reizvoll bis auf 700 m Höhe. Dabei werden rund 500 Hm auf 6 km überwunden. Die Passhöhe folgt allerdings erst gut 2 km südlich der Trollleiter und liegt noch einmal etwa 150 Hm oberhalb des gigantischen Parkplatzes, von dem ein Steg zu überfüllten Aussichtsplattformen über der Szenerie führt.
Aufgrund der Wetteranfälligkeit der Strecke ist diese nur von Anfang Juni bis Ende September geöffnet. mehr...

quaeldich.de-Tauernrundfahrt 2014: Schweißtreibende Postalm und Heimflug


Salzkammergut, Tennengau, Alpen, Berchtesgadener Alpen, Salzburg
127,6 km / 1651 Hm

03.08.2014 | Beigesteuert von Roli Mail an Absender
Heute wird mit etwas größeren Zeitabständen in umgekehrter Reihenfolge gestartet, damit alle gemeinsam in St Leonhard einrollen können. Gruppe 3 macht sich auf den Weg, als die schnellsten gerade erst die Augen öffnen und sich am Frühstücksbuffet laben.
Schließlich sitzen um 09.15 Uhr alle auf ihren Rädern und fliegen hinunter nach Eben im Pongau. Für einen Blick auf Dachstein in unserem Rücken reicht die Zeit kaum. Ab Hüttau geht es wieder bergauf - mit gedrosseltem Tempo, damit nicht gleich die letzten verbliebenen Körner verheizt werden. Die flüssige Fahrt durchs Lammertal wird nur von einem der wenigen Platten unterbrochen.
Am Beginn des Anstieges zur Postalm wird Tag der Guides ausgerufen und in Windeseile Gruppe 2 zumindest teilweise eingeholt. mehr...

Pass: Col du Lac (626 m)


Zentralmassiv, Cevennen, Languedoc-Roussillon

Bild 03.08.2014 | Beigesteuert von tortenbäcker Mail an Absender
In Frankreich, unweit von Ganges am Südrand der Cevennen, befindet sich dieser hübsche Pass mit etwas mysteriöser Namensgebung. Denn wer hier anhand des Namens auf einen See an der Passstraße tippt, liegt leider falsch. Es ist weit und breit kein solches Gewässer auszumachen, weder auf der Nord- noch auf der Südseite. Trotzdem zählt dieses Kleinod zu einem der schönsten Pässe der Region. Diesen Eindruck bestätigte ein Einheimischer dem Schreibenden während der gemeinsamen Befahrung.
Von Norden her kommend steht das Passschild da, wo die Hauptsteigung aufhört. mehr...

quaeldich.de-Tauernrundfahrt 2014: Mit Sonne über den Sölkpass


Nockberge, Alpen, Niedere Tauern, Kärnten, Salzburg, Steiermark
142,4 km / 2779 Hm

02.08.2014 | Beigesteuert von Roli Mail an Absender
Spät aber doch ein Bericht zur Etappe:
Die Sonne am Morgen wird durch aufziehende Nebelschwaden verdrängt. Der Chefguide erklärt den Tag zum Grouphopping-Day und startet mit einer vollmotivierten Gruppe 3 hinauf zum Schönfeldsattel. Die ersten Höhenmeter werden mit Schwung genommen, trotz Steigungsprozenten im deutlich zweistelligen Bereich. Schon vor 9 am ersten Pass zu stehen, bringt wirklich Spaß!
Die Abfahrt Richtung Tamsweg macht ebenso Freude und rund um mich gibt es nur strahlende Gesichter. So rollen wir frohen Mutes dem nächsten Anstieg zum Prebersee entgegen. Es geht steil hinauf und die Gänge gehen fast zu Ende. Mechaniker Hannes erwartet uns mit der ersten Verpflegung direkt am See und viel früher als erwartet trifft Gruppe 1 ein, noch vor Gruppe 2, die von einem Defekt ausgebremst wurde. mehr...

quaeldich.de-Tauernrundfahrt 2014: Verpflegungsprobleme auf der Königsetappe


Nockberge, Alpen, Hohe Tauern, Kärnten
123,7 km / 3013 Hm

01.08.2014 | Beigesteuert von Roli Mail an Absender
Bei Sonnenschein treten wir zum Start der dritten Etappe an. Die ersten Verpflegungsprobleme sind bereits über Nacht aufgetreten und so verbringen einige Leute den Tag im Bus. Gruppe 1 wird vor dem Start noch durch einen Bremsbelagwechsel des Chefguides gebremst und muss so einen Rückstand aufholen. Das wird auch prompt von den üblichen Verdächtigen erledigt. In der ersten Welle wird Gruppe 2 aufgefahren und entlang des Ossiacher Sees fliegen wir weiter zur ersten Verpflegung bei Feldkirchen in Kärnten. Auch einige wutentbrannte Autofahrer können uns nicht stoppen, denn es ist warm und sonnig - yeah!
Bis zum Beginn des ersten Anstieges gilt es noch eine verbandszerstörende Welle zu überwinden. mehr...

Pass: Lost Trail Pass (2138 m)


Rocky Mountains, Montana, Idaho

01.08.2014 | Beigesteuert von js Mail an Absender
Der vielbefahrene Lost Trail Pass ist als Teil der U.S. Route 93 eine wichtige Verbindung zwischen Montana und Idaho. Beide Seiten des Passes sind gut ausgebaut, einzelne Passagen sind dreispurig. Der Pass liegt in den Bitterroot Mountains. Die Passhöhe selbst bildet die Grenze zwischen Montana und Idaho. Die Continental Divide liegt keine Meile ostwärts. Um diese zu überfahren, nutzt man den Chief Joseph Pass, der von der Passhöhe gen Osten abzweigt.
mehr...

quaeldich.de-Tauernrundfahrt 2014: Wasser am Glockner


Hohe Tauern, Alpen, Kärnten, Salzburg
137,5 km / 2599 Hm

31.07.2014 | Beigesteuert von Roli Mail an Absender
Schon am Vorabend wird der Start nach hinten verlegt. Wegen des Wetterberichts. Am Vormittag sind wohl wieder Schwimmhäute gefragt. Am Morgen dann nochmal nach hinten verlegt und die schnelleren beiden Gruppen starten erst um 10 Uhr. Bei Regen. So wie auch die langsamere Heldengruppe einige Zeit früher. Der Radweg von Kaprun nach Bruck ist gerade noch passierbar - Wasser in Tretlagerhöhe. Es schüttet weiter auch am Weg über Fusch Richtung Maustelle. Der Plan ist oben futtern, anziehen und erst in Heiligenblut zusammen zu warten.
Der Regen wird weniger - und kälter. Nebelschwaden ziehen herum - wir kurbeln weiter nach oben. Nach und nach vermischen sich die drei Gruppen. Am Fuscher Törl pfeift kalt-nasser Wind, daher heißt es rasch Nahrung aufnehmen und weiterfahren. mehr...

quaeldich.de-Tauernrundfahrt 2014: Schwimmen durchs Berchtesgadener Land


Berchtesgadener Alpen, Oberbayrische Alpen, Alpen, Tennengau, Hohe Tauern, Bayern, Salzburg, Tirol
154,6 km / 2873 Hm

Bild 30.07.2014 | Beigesteuert von Roli Mail an Absender
Halb 9 Versammlung in St Leonhard. Es ist fast trocken, aber nur fast. Start kurz nach 9 in drei Gruppen. Nach wenigen Metern Einrollen gehts in Hallein schon richtig los. Die Freigabe in Gruppe 1 führt nur zu einer Tempoerhöhung. Nach und nach vermischen sich die drei Gruppen. Spätestens beim Grenzübergang nach Deutschland ist jeder nass. Es geht weiter hinauf aufs Rossfeld in den Nebel. Oben erste Verpflegung, die alle mit geringen Abständen erreichen.
Die Abfahrt nach Berchtesgaden ist nass - und steil. mehr...

Pass: Neueck (990 m)


Schwarzwald, Mittlerer Schwarzwald, Baden-Württemberg

Bild 30.07.2014 | Beigesteuert von majortom Mail an Absender
Die Passhöhe Neueck liegt an der B500 zwischen Hinterzarten und Furtwangen. Während die Bundesstraße, die den Schwarzwald in Nord-Süd-Richtung durchquert – und teilweise mit der Schwarzwaldhochstraße identisch ist – von Furtwangen aus einen Höhenunterschied von immerhin knapp 150 Hm überwindet, verläuft sie in südlicher Richtung wellig über das Plateau des Hochschwarzwalds.
Die interessante Auffahrt zum Neueck ist jedoch diejenige aus dem Simonswälder Tal über Gütenbach. mehr...

Meldung: Freie Plätze bei der Rennradreise nach Kärnten, Friaul und Slowenien


24.07.2014 | Beigesteuert von Roli Mail an Absender
Überraschend sind bei der Rennradreise nach Kärnten, Friaul und Slowenien wieder drei Plätze frei geworden, einer davon sogar im Einzelzimmer. Wenn du also dein Sommerhighlight immer noch nicht gefunden hast oder auch nur mal in einen unbekannten Teil der Alpen aufbrechen willst, dann ist diese Reise genau das richtige für dich! Wir freuen uns schon darauf! mehr...

Meldung: Neues Saison-Highlight im Herbst: Die Sierra-Nevada-Umrundung vom 4.-14. Oktober


Bild 30.06.2014 | Beigesteuert von Jan Mail an Absender
Der Pico del Veleta – der mit 3400 m höchste mit dem Rennrad anfahrbare Punkt Europas – sollte für jeden ernsthaften Pässefahrer ein magischer Anziehungspunkt sein. Das Problem: es gibt nur eine relativ kurze Zeit im Jahr, die der Veleta sowohl schneefrei ist als auch nicht unter einer drückenden Hitzeglocke liegt. Diese Zeit wählen wir für eine neue Reise, die wir spontan gemeinsam mit den Andalusien-Kennern von Velo Andaluz ausrichten: Die Sierra-Nevada-Umrundung.

Vom 4.-14. Oktober treffen wir uns dafür in Almeria direkt am Mittelmeer, um von dort aus in neun entspannten Etappen die Sierra Nevada zu erkunden, in dem der Pico del Veleta liegt.

Die Reise bietet aber noch weit mehr als nur den Veleta: sie bietet einen tiefen Einblick in die andalusische Vielfalt von Landschaft, Kultur und Kulinarik.

Für das besondere Etwas sorgt Ex-Team-Telekom-Kultmasseur «Eule», der sicherlich seinen Teil zu einem gelungenen späten Saison-Highlight beisteuern wird.

Von der Service-Seite bieten wir euch alles, was das Herz begehrt: Flug, Flughafen-Transfer, Halbpension etc. sind alle im Reisepreis enthalten – und der kann sich wirklich sehen lassen. Guckt euch die Details an! mehr...

Meldung: Buchung fürs "Passluft schnuppern im Salzkammergut" schließt am Montag, 23.06.14


20.06.2014 | Beigesteuert von xandi37einhalb Mail an Absender
'Für die Kurzentschlossenen unter uns besteht noch bis Montag um 6 Uhr die Möglichkeit, sich für das "Passluft schnuppern im Salzkammergut" anzumelden.
Hier gibts einen ausgewogenen Mix aus sportlichem Anspruch und Entspannungsmöglichkeiten in den hoteleigenen SPA-Anlagen.

Wenn Interesse besteht, kannst du dich hier anmelden.

Ich kann es kaum mehr erwarten, möglicherweise auch dir mein Heimatrevier zu zeigen.

Euer Xandi mehr...

Meldung: Abschlussabend der Deutschland-Rundfahrt in Karlsruhe mit WM auf Großleinwand


Bild 18.06.2014 | Beigesteuert von Jan Mail an Absender
Die letzte Etappe der diesjährigen Deutschland-Rundfahrt endet am Sonntag, den 13. Juli um 17 Uhr am Schlossplatz in Karlsruhe.
Nach einem kurzen Umtrunk und der Verabschiedungszeremonie können wir uns kurz ins Hotel zurückziehen, um zu duschen. Um 20 Uhr startet dann im Clubhaus des KSC das große Abschluss-Essen für Teilnehmer, aber auch alle interessierten externen Gäste.
Um 21 Uhr (während bzw. nach dem Essen) schauen wir alle gemeinsam direkt vor Ort das WM-Finale auf Großleinwand.

Der Abschlussabend ist für Teilnehmer, Begleiter und externe quaeldich-Freunde und solche, die es werden wollen, offen. Die Teilnahme kostet 25 € pro Person. Das ist der Preis, den wir auch an den Anbieter zahlen. Getränke gehen extra, die zahlt jeder selbst.

Das Buffet ist opulent (siehe Buffet-Aufstellung). Das wird ein wunderbarer Abend nach einer hoffentlich wunderbaren Tour.

Als Teilnehmer kannst du den Abend einfach zu deiner bestehenden Anmeldung hinzubuchen. Wer nur an diesem Abend hinzustoßen möchte, kann eine neue Anmeldung zur Deutschland-Rundfahrt anlegen und dabei einfach nur den Abend buchen (blöderweise zwingt dich das System dann dazu, auch einen Gruppenwunsch anzugeben. Macht keinen Sinn, bitte einfach irgendwas auswählen). mehr...

Meldung: Zimmer frei in den Vogesen 19.6.-22.6.


12.06.2014 | Beigesteuert von paelzman Mail an Absender
Hallo,

Hast du schon etwas für das verlängerte Wochenende über Fronleichnam[ vor?
Möchtest du vielleicht in geselliger Gemeinschaft die zauberhafte Welt der Vogesen entdecken?

Dann interessiert es dich sicher, das es für unsere Vogesenreise von 19.6. - 22.6. nach wie vor ein freies Zimmer gibt, dass einzeln oder auch doppelt belegt werden kann.
Bei hoffentlich ähnlich schönem Wetter wie in den letzten Tagen werden wir dort viele bekannte und auch unbekannte Pässe in der Nähe des Munstertals bei Colmar unter die Räder nehmen (z.B. den Col de la Schlucht, Grand Ballon etc.).

Interesse? Informiere dich hier und schreib mir am besten gleich eine Mail (über das Briefsymbol neben dem QD-Namen) oder auf der Reiseseite im Reiter 'Frage stellen'.

Das Guide-Team freut sich auf dich!

Viele Grüße,
Michael

mehr...

Meldung: Freie Plätze bei der Tauernrundfahrt


12.05.2014 | Beigesteuert von Roli Mail an Absender
Überraschend sind bei der 6. quaeldich.de-Tauernrundfahrt 2014 wieder vier Plätze frei, davon zwei im Einzelzimmer. Die Tauernrundfahrt führt uns unter anderm über die Roßfeld-Höhenringstraße, die Großglockner Hochalpenstraße, die Nockalmstraße, den Sölkpass und die Postalm von und nach Salzburg quer durchs Herz Österreichs.
Mehr zur Tour findet ihr im Link unten. mehr...

Meldung: Ländle-Rundfahrt: wieder Einzelzimmer-Plätze frei


Bild 08.04.2014 | Beigesteuert von majortom Mail an Absender
Für die Ländle-Rundfahrt am Pfingstwochenende (7.-9. Juni) haben wir ab sofort wieder wenige Plätze im Einzelzimmer frei. Und auch im Doppelzimmer werden die Plätze langsam knapp, da wir leider wie angekündigt das Hotelkontingent reduzieren mussten, um Stornofristen zu wahren. Meldet euch deshalb am besten gleich an und erlebt mit uns ein Rennradwochenende im Schwarzwald mit herrlicher Landschaft, langen Anstiegen und einer Gruppe von Gleichgesinnten. mehr...

Meldung: Rennradreise Savoyer Alpen - Freie Plätze


Bild 08.04.2014 | Beigesteuert von Herr_ Mail an Absender
Edit: Die Plätze sind bereits wieder besetzt
Bei der Rennradreise in die Savoyer Alpen vom 19.7.2014 bis 26.7.2014 sind 2 Plätze, jeweils in einem Doppelzimmer, frei geworden. mehr...

Meldung: Ländle-Rundfahrt: noch Plätze frei


Bild 22.03.2014 | Beigesteuert von majortom Mail an Absender
Bei der Ländle-Rundfahrt, die am Pfingstwochenende vom 7. bis zum 9. Juni mit Start und Ziel in Freiburg in drei Etappen durch den Südschwarzwald führt, haben wir noch wenige Plätze frei. Seid dabei bei diesem ersten Saisonhighlight! mehr...

Meldung: Letzte Plätze


Bild 05.03.2014 | Beigesteuert von helmverweigerer Mail an Absender
Es nahen die beiden Saisonauftakte in Ligurien, letzte Plätze gibt es noch auf Anfrage.
Am 22. März startet der Saisonauftakt in Vezzano Ligure, am 29. März der Klassiker in Chiavari.
So kurz vor Reisebeginn verfügen wir über keine Zimmerkontingente mehr. Wer in letzter Minute noch jemand auf den Zug Richtung Süden aufsteigen möchte, den bringen wir aber sicher noch irgendwo unter.

Auf einen baldigen Saisonauftakt und sonnigen Frühling.

Lukas & Lutz mehr...

Meldung: Rennradreise nach Kärnten, Friaul und Slowenien ausgebucht


Bild 11.02.2014 | Beigesteuert von Roli Mail an Absender
Zum ersten Mal bieten wir die Rennradreise nach Kärnten, Friaul und Slowenien in den südöstlichsten Teil der Alpen an und schon jetzt ist die Reise ausgebucht. Wir freuen uns darauf, 26 Radlerinnen und Radlern durch diese unbekannte Region begleiten zu dürfen.

Als einzige andere Alpenreisen sind bei der Schweizrundfahrt und beim Passluft schnuppern im Salzkammergut noch Plätze frei. Wer noch seine Saisonvorbereitung sucht, der sollte unbedingt nach Ligurien oder nach Andalusien mitkommen. Auch bei unseren Kurztrips gibt es noch einige freie Plätze. Zögert nicht zu lange, denn es gilt: first come, first serve! mehr...

Meldung: Video der quäldich-Dolomitenreise 2013


06.02.2014 | Beigesteuert von Jan Mail an Absender
Sensationelles Video, danke an ketterechts.

quaeldich.de Dolomiten 2013 from CristianGemmato on Vimeo.

mehr...

Meldung: Letzter Platz zu vergeben!


Bild 02.02.2014 | Beigesteuert von Roli Mail an Absender
Überraschend ist bei der schon ausgebuchten quaeldich.de-Tauernrundfahrt noch ein Platz freigeworden. Jetzt heißt es also schnell sein, diesen sichern und mit uns fünf traumhafte Tage in den österreichischen Alpen verbringen.
Wir freuen uns, wenn du dabei bist! mehr...

Meldung: Rennradfrühling in Granada: Neues Revier mit neuem Leihradpartner


31.01.2014 | Beigesteuert von Jan Mail an Absender
Lange Anstiege
Granada - zwischen spanischer und arabischer Kultur
Die Saison im andalusischen Süden kann beginnen: Für unsere quäldich-Reise nach Granada / Andalusien haben wir mit velo-andaluz nun einen Top-Partner für den Leihradservice gefunden. Orbea-Agua-Leihräder (wir sind schließlich in Spanien!) mit Ultegra-Ausstattung gibt's für 95 Euro. Das Rundum-Sorglos-Paket ergänzt unser original andalusischer Mechaniker-vor-Ort-Service. Aber eigentlich geht es bei unserer Tour ums Entdecken des heißen Herzens Andalusiens.

Granada ist dem ein oder anderen vielleicht wegen der Alhambra ein Begriff. Aber wusstest du, dass hier zugleich ein äußerst vielfältiges Rennradrevier wartet? Nicht umsonst trainieren hier die Profis an den Rampen der Sierra Nevada mit satten Höhenmetern und Steigungsprozenten am Stück. Nicht umsonst trefft ihr am Wochenende in der flachen Vega oder den gemeinen Rampen der umgebenden Hügel scharenweise einheimische Rennradfahrer. Und im Frühjahr herrschen meist beste „kurz-kurz“- Temperaturen. Höchste Zeit für quäldich, ein paar Leckerbissen des Granadiner Touren- und Bergmenüs für Euch in einer einwöchigen Tour vom 26.4.-3.5.2014 anzurichten. Seid versichert: Auf unserer Karte steht alles an Bergen und Touren, was Rang und Namen verdient, aber auch die Rollerstrecken in der Vega werden nicht vernachlässigt.

Granada ist aber auch ein absoluter Leckerbissen in Sachen spanisches Lebensgefühl und ein kulinarischer dazu: Granada bedeutet Andalusien fernab der Strände. Hier seht ihr die arabische Vergangenheit auf Schritt und Tritt, hier gibt’s die Tapas noch kostenlos, hier und in der ganzen Gegend tickt manchmal die Uhr ein wenig anders und gemütlicher als im mondänen Sevilla. Und nur hier gibt's die legendären Churros con Chocolate (Rennrad-Kalorien!!!) am Morgen, eine ausgedehnte Siesta am Mittag und abends das ganze andalusische Leben in den Restaurants und Bars mit unglaublich vielfältiger Küche. Und wir sind mittendrin!

Apettit bekommen? Hier geht's zu den Infos unseres Rennradfrühlings in Granada / Andalusien und zu den Impressionen!
mehr...

Meldung: Nur noch bis Mitte Februar Frühbucher-Rabatt für Saisonauftakt in der Rhön


Bild 26.01.2014 | Beigesteuert von tobsi Mail an Absender
Nur noch bis Mitte Februar könnt ihr den Rhön-Saisonauftakt vom 11. bis 13.04.2014 in Hünfeld zum Frühbucher-Rabatt buchen. Also schnell zugreifen. mehr...

Meldung: Einzeletappen für die Deutschland-Rundfahrt ab sofort buchbar


30.12.2013 | Beigesteuert von Jan Mail an Absender
Ab sofort könnt ihr einzelne oder mehrere Etappen der Deutschland-Rundfahrt vom 5.-13. Juli 2014 buchen. Etappenorte: Goslar, Göttingen, Edersee, Siegen, Koblenz, Darmstadt, Bad Schönborn, Freudenstadt und Karlsruhe.
Mit Sport, Gemeinschaft, Landschaft und Rennrad-Flow in leistungshomogenen Gruppen!
Jetzt Etappen anschauen! Welche passt dir?


Was erwartet dich bei der Deutschland-Rundfahrt? Das erfährst du auf deutschland-rundfahrt.de mehr...

Meldung: Frohe Weihnachten!


24.12.2013 | Beigesteuert von Jan Mail an Absender
Das quäldich-Team wünscht frohe Weihnachten

Das quäldich-Team wünscht frohe Weihnachten! mehr...

Meldung: Mit dem eigenen PKW zur Deutschland-Rundfahrt und wieder zurück


13.12.2013 | Beigesteuert von Jan Mail an Absender
Fahrzeugtransporte vom Profi: Hinrichsen Fahrzeugtransporte Die An- und Abreise zur quaeldich.de-Deutschland-Rundfahrt war bisher für Viele aufwändig, weil die Anreise mit dem eigenen PKW nicht möglich war. Dafür lagen Start- und Zielort zu weit auseinander.
Unser Partner Hinrichsen Fahrzeugtransporte GmbH löst dieses Prolem nun und bietet allen Teilnehmern eine flexible An- und Abreise mit dem eigenen PKW. Die Überführung eures PKW von Goslar nach Karlsruhe legen wir in Profihand. Durch den für mich unglaublich günstigen Preis von 150 €* ist diese Art der Anreise sowohl einfach als auch günstig.
Über das interne Teilnehmerforum könnt ihr eine Fahrgemeinschaft bilden, um euch diese Kosten zu teilen. Abgabe / Entgegennahme wird möglichst nah am Startort in Goslar und am Zielort in Karlsruhe erfolgen.
* Der Preis gilt für PKW. SUV und Minibusse ggfs abweichend. Buchbar flexibel bis 2 Wochen vor Start über eure Anmeldung zur Deutschland-Rundfahrt – nicht über Hinrichsen direkt. mehr...